Neue Sparte Releases...

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Anonymous, 2. September 2008.

?

Releases und Trackbereich trennen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 2. Oktober 2008
  1. Nööö stört mich nicht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ja muss alles seine Ordnung haben.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Quatsch alle Sparten nur unter Forum laufen lassen.Chaos rules;)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    .....Hätt ich gerne da der Tracks Bereich momentan nicht ganz so das ist was ich mir wünsche.Ich stell mir darunter eher so ein zum antesten Meinungen einholen etc. vor was mir persöhnlich am besten gefällt weil es mehr Laune macht sich sowas anzuhören und auch die andere Seite auf den Senf wartet den man abgibt.
    ;-)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was willst du denn genau? Tracks im Sinne von "downloadbar" und Alben / CDs etc als "Releases/Verölffentlichungen" trennen? bzw. Netreleases? Quasi wegen "Ich will bekanntgeben" und "Ich will Kritik"?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey Moogulator,

    Also was man will und was man bekommt sind ja bekanntlich 2 verschiedene Sachen;-) aber ma im ernst.

    Weiss ja nicht wie andere darüber denken aber ich fänds schön wenn man downloadbare(oder in voller länge hörbare) (Demo)tracks für sich alleine stellt.
    Amtliche EP´s Alben sollten einen eigenen Teller bekommen.
    Warum......also für mich wärs in 1. Linie leichter mit suchen.

    Hast das aber alles vollkommen richtig erfasst.Man könnt den Spass sogar weitertreiben und die Releases auch nochmal aufteilen in CD/mp3/vinyl
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, naja. Vinyl und mp3 und CD trennen ist wohl sicher zu starke Spalterei. Es sei denn, es gibt so viel Zulauf dabei.. ;-)

    Ich mache meist einen eigenen Sektor auf, wenn es da so viel Interesse gibt, dass man das auch an der Postzahl sehen kann.

    Daher: Wenn der Wunsch stark ist oder einige das auch gern wollen, so wäre ich auch dabei.

    Testfrage: Willst du normale Releases ausblenden, weil du nur freie Musik interessant findest oder umgekehrt: Nur "harte" Releases? Würde mich interessieren, hab da sonen Verdacht (ohne Hintergedanken).

    Also, ich mach das gern auf, wenn die Leute das wollen. Ich empfehle ansonsten: MUSIK für Releases zu nehmen und TRACKS / YOUR TRACKS für Diskussionen, und nur im Netz verfügbare Sachen zu nutzen. Wäre das nicht DIE Lösung dafür?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also mir gehts um die Diskussionen.
    Wie meinst du das mit Verdacht?
    Also ich leg mit Vinyl auf und halt nicht viel von Digital oder meinst wegen Songklau?mhhh das Risiko bleibt aber man könnte es ja so ähnlich wie im Bietebereich machen das nur die Sequenzler selber reindürfen.Zudem kann man ja einen gewissen ,,Kopierschutz´´ In Form von 128kb jedem zu Herzen legen.
    Wegen deiner Testfrage nochmal.

    Ich selber intressier mich für harte Releases in Form von CD und Vinyl oder Tape(echt jetzt kein Scheiss :cool:
    Für Netlabel releases hab ich keinen Nerv.Ich will schon die ganze Arbeit sehen die da dahintersteckt.Zudem geht hartes nicht so schnell verloren wie hard-isc-:)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ah, also umgekehrt. Auch gut. Wollt nur wissen WESHALB das sein sollte. Verstehe das jetzt.

    Ja, jetzt wäre Feedback interessant, wer das auch so will..
    Ansonsten wäre MUSIK der Platz dafür über Musik und Alben zu sprechen..

    Ich könnt mir aber auch vorstellen, den Musikbereich in ein paar grobe Unterteilungen zu brechen:

    Klassische EM
    Frickel, Warp und Glitch
    Industrial/Power Noise/EBM/Synthpop
    usw.

    Die Frage ist nur immer: Sinnvoll? Hilfreich oder verwirrend und unnötig verlängernd?

    Leute, gebt Laut!

    Releases und Tracks sollten schon öffentlich sein - Oder vertue ich mich da? Die Leute wollen doch gehört werden. Für "nur eingelocht" haben wir ja Tracks-in-Arbeit.
     
  7. DerRidda

    DerRidda Tach

    Also ich wäre für eine Trennung von Tracks und Releases, vor allem da es bei Tracks wirklich um hörbares gehen soll und nicht so sehr Werbung für ein neues Album und sowas, wenn ich bei Tracks auf etwas klicke, möchte ich grundsätzlich zumindest eine Demo vorfinden. Und ganz klar alles öffentlich lassen.


    Die Unterteilung von Musik fände ich etwas zu "intensiv". Ich bin sowieso Feind von zu viel Klassifizierung unter Musik im allgemeinen kollidiert halt alles mal mit allem. Eine Unterteilung könnte dazu führen, das Leute ganz gezielt etwas nicht lesen, weil sie ja meinen es interessiert sie nicht und so wie es jetzt ist guckt man noch am ehesten mal über den eigenen Tellerrand, was zu begrüßen ist.
     
  8. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Ich finde es Quatsch und habe dieses gewählt.
    Vor allem finde ich die Vote-Auswahl total daneben, weil sie nicht objektiv bzw. verständlich ist!

    Wie ist das zu verstehen?
    zu 1) Stört mich nicht wenn man Tracks und Releases unterteilt?
    Somit hat das ja die gleiche Aussage wie 2) Ja muss getrennt werden!

    Dann würde die Auswahl folgende Aussage unterstellen (in meinen Worten zusammengefasst):

    Wer nicht mit mir unter 1 und 2 meiner Meinung ist, ist blöd! ;-)
    Wer keine Unterteilung will liebt das Chaos!

    So kommt sie zumindest bei mir rüber!


    Es gibt die Sparte "Tracks", da kann man u.a. VÖs posten.

    Mir persönlich ist die Forum-Mainpage jetzt schon zu lang!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde das so wie es ist gut. Auch bin ich gegen eine Klassifizierung da ich eben sonst vieles gar nicht mal anspielen würde und manchmal sind da halt doch Sachen bei die ich gut finde und sonst wohl nicht angespielt hätte. Was würde man den machen wenn jemand mehrere Musikrichtungen in einem Track vereint ? Dann einfach in den Hauptbereich von Tracks verschieben ? Ich denke das es da auch Streitereien geben könnte so in die Richtung, "Aber was du da jetzt gemacht hast ist ja keine klassische EM mehr, das muss aber in den Bereich bla,bla. Wenn das so hier abgeht kann ich meinen Track XY ja auch einfach in bla,bla packen.. etc..". Ich hätte bestimmt meinen Spaß dabei mitzulesen, ohne Zweifel, aber ich denke wirklich das es da knarz gibt.

    Ich bin also dafür das so zu lassen wie es ist. Nööö stört mich nicht so wie das jetzt ist.

    Ich warte jetzt nur noch darauf das einer meint das mit der Klassifizierung wäre doch total einfach, na dann mal los, das will ich sehen. Da kommen dann natürlich wieder die üblichen Verweise auf irgendwelche Wikipedia Einträge, während ein anderer irgendwen aus der Szene zitiert etc., diese "Schlacht" wird garantiert lustig. Ich möchte dann aber bitte eine Art Gremium das dann darüber entscheidet was denn nun worein gehört. Ne, lasst das bloß bleiben.

    Illya
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zum einen muss ich zustimmen das man aufpassen sollte das nicht zuviel Oberfreds aufgemacht werden deswegen folgender Vorschlag.
    Wer bei Tracks einen Track reinstellt schreibt davor z.b

    [Track] Matt van K / Sequencerlove [ambient,dub]

    Bei Alben oder Releases

    [Album] ...... / ....... [.........]

    [EP] ............./ ............[.........]

    In einem anderen Forum hat man einfach gelöscht wer es nicht so gemacht hat.Mit einem freundlichen Hinweis fürs nächste Mal.Funktioniert ganz gut da.
    www.tekknoforum.de
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, da hatte ich mal einen Formatthread, hält sich nicht jeder dran, ich habe besonders doof angeteaserte Musik dann aber auch nicht gehört. So einfach ist das ;-)

    Aber ich versuchs gern und häng das nochmal an oben..
    viewtopic.php?t=293&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

    dh: Ist schon immer da gewesen..
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also gegen einen Unterbereich oder zusätzlichen Bereich "Release" hätte ich nichts, ich war und bin halt nur nicht für eine Klassifizierung also Einteilung in Musiksparten da ich bei sowas Probleme sehe. Aber so ein Releasebereich wäre bestimmt klasse, weil so hätte man dann einen direkten Überblick was es an Veröffentlichungen gibt. Man müsste nur vorher klären ob man dann auch Veröffentlichungen von "Außen" mit drin haben will, oder nur von Forumsteilnehmern. Ich wäre für letzteres, also nur von Angehörigen hier weil das sonst ja mit all dem Zeug der so auf dem Markt ist zugespämmt werden würde, denke ich mal.


    Nachtrag:

    Ich fände es gut wenn "Musik" weiter eher für Diskussionen UM und ÜBER Musik bleibt. Der Bereich "Tracks" für eben Tracks und ein zusätzlicher Bereich nur für Releases von CD etc. vorhanden ist. Somit wäre eine klare Trennung der einzelnen Bereiche und was wo reingehört erkennbar. Womit man in dem Fall des Releasebereichs auch prima über die einzelnen CDs etc. direkt dort Diskutieren kann.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Verstehe. So also im Sinne wie im Nachbarthred dazu, der grade entstand?

    MUSIK (über Musik Themen und bekanntere Alben Talk)
    Tracks: Eigene Sachen aller Typen (Download)
    Releases: CDs, Vinyl, Netrelease mit offiziellem Charakter - Vermutlich geschätzt die kleinere Sektion..

    Evtl mal so zur Wahl stellen als Voting?

    So wie beschrieben oder as is. lassen oder...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau, habe das nur hier reingeschrieben damit wir das in einem Thread abhandeln können, sonst wird das zu unübersichtlich, so mit zwei Threads jetzt.
    Ja, genau so, aber dann eben in/bei Releases nur welche von Forumsteilnehmern. Weil das sonst total unübersichtlich und wohl mit "externem" zugemüllt wird.
    Prima Idee.

    Ja, so wie beschrieben, da ich die Aufteilung in Musik, Tracks, Releases besser finde. Wäre halt schön übersichtlich so.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, sollte man schon auch Releases allgemein sehen.
    Sooo viel Releases gibts nu auch nicht von hier. Dazu gibts auch einige, die ihre Releases aus irgendwelchen Gründen hier nicht posten. Das ist auch so.

    Fertige Producte inc. Ist imgrunde die Idee.
    Kaufbare fertige Produkte. Dh: Das etwas zum Kauf steht, bedeutet bereits was anderes als Tracks zum Download weil man mal Bock hatte.

    (Ungeachtet dessen, ob es dann besser ist).

    Also, ich denke man sollte mal voten für oder gegen die genannte Variante. Dann haben wir's klar.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach so, das einige das nicht hier posten (VÖ) wusste ich gar nicht, ist ja komisch.

    Ja, mach mal, aber dann must du wohl einen neuen Thread aufmachen, oder ?
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) Nö, manche wollen nicht so rumposaunen und haben sogar größere Erfolge, hängen das aber an keine dicke Glocke und das respektiere ich. Das ist einfach klar. Würden sie das posten, wäre klar wer da wirklich dahinter steht. Das ist dazu auch eher ein Job, den man lieber dem Label überlässt. Nur wir hier unter uns mit etwas weniger Problemen beim öffentlichen Einkaufen oder so. Wir können das weiter so machen.

    Denk mal drüber nach, wirste dann schnell normal finden. Dazu gibts auch welche, die gern Geheimnisse krämern™. Das ist ebenfalls zu respektieren - Man postet quasi als Agent und lässt sich nicht anmerken, das man vielleicht ein paar Releases hat und etwas Erfolg in der Clubszene oder sonstwo..

    2) Nö, du müsstest das machen, ist dein Thema. Ich führe es dann aus, wenn die Leute das wollen. Ich vermute es wir ein rel. kleiner wenig genutzter Teil und halte es für nicht sooo sehr nötig. Würde ich dann, wenn es sehr sehr viele Releaseposts gäbe und man sich kaum retten kann davor und man das mal aufspalten muss, weils unübersichtlich werden könnte.
    Meine ich nicht böse. Ich denke nur, dass es sich bereits als Burner erwiesen hätte, wenn das so brachial viel wäre.

    Ich finds natürlich fördernswert, wenn Leute hier ihre VÖs, Netreleases, Tracks und Diskussionen über Musik machen. Das ist sonst ja nur ein reines Geardings und da könnte man zeigen, dass man sich sogar dennoch für Musik interessieren könnte. ;-) *G*
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann werde ich das wohl machen müssen, aber ich warte ersteimal ab ob sich hierzu und in diesem Thread überhaupt Leute dazu melden, weil wenn nicht kann man es ja so lassen wie es ist, dafür brauchts dann keinen Vote.
     
  20. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    Release-Ankuendigungen und Track-Downloads zu trennen, kann ich noch irgendwie verstehen bzw. hielte ich fuer sinnvoll, wenn die Ankuendigungen allzu grossen Anteil einnehmen. Die Probleme gehen aber schon los, wenn jemand eine Veroeffentlichung ankuendigt und einen Demo-Track postet...

    Insgesamt wuerde ich die Kategorienstruktur schlicht halten, ich muss jetzt schon 5-6 Unterkategorien staendig durchforsten, eine allzu feine Teilung macht es nur muehsam.

    Roadrunner
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Danke dir, diese Idee beflügelte mich auch dazu. Ich hab eher mal immer wieder die Idee, hier zu viele Sparten zu haben. Allerdings nicht im Musikbereich. Tracks-in-Arbeit ginge auch gut unter Tracks weiter..
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Idee: Sektion unten einrichten, in der bestimmte Aspekte gesammelt werden.

    Diese sind dann bewusst unten im Forum und für sehr spezielle Zwecke.

    1) OS Versionen von Synthesizern. Hier postet man als Hauptthema den Synth und das letzte Posting enthält die letzte Version

    2) Releases von Usern hier zum schnellen schnörkellosen nachblättern dazu. Damit sind nur offizielle Releases gemeint (denk ich mal).

    3) Andere Dinge, zB Newsletters und Promozeugs, wo man nachsehen kann und zwar so, dass man den normalen Forumsbetrieb damit nicht zuspamt und eine klare Self-Promo Adresse hat. Andere Sektionen im Forum könnten evtl verkleinert werden dadurch. Die normalen Sektionen bleiben wie gehabt.

    DH: Es gibt einen RAND, unterhalb dessen das Forum eher eine Art Sammel/Datenbank-Charakter bekommt und auch eher zum nachschlagen gedacht ist.

    Wäre das was?
     

Diese Seite empfehlen