Neue SSD & sauberes System

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von tonstoff, 17. Dezember 2013.

  1. tonstoff

    tonstoff Tach

    Hallo zusammen,

    bei meinen Überlegungen mein 2011 MacBook zu pimpen komme ich gedanklich nicht weiter. Wie soll das jetzt eigentlich laufen? Ich habe ja CD`s dabei gehabt, jedoch bin ich ja mittlerweile auf dem aktuellen Betriebssystem unterwegs. Muss ich jetzt wirklich gaaaanz vorne anfangen und die neue Platte reinbauen, dann das OSX von den CD`s und alle Updates der Reihe nach einspielen? Wäre ja echt eine ziemliche Downloadorgie!

    Ich habe zwar meine Daten über Timemaschine auf einer externen Platte gesichert aber würde gerne ein frisches System aufspielen, denn mit der Zeit hat sich da einiges an Zeugs angesammelt und ich fange lieber noch mal von vorne an. Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit, z.B. das aktuelle Betriebssystem auf CD brennen und direkt damit loslegen?

    Über Hilfestellung würde ich mich freuen, ist mein erster Apple-Rechner und ich bin da etwas blond:)

    Ich bin mir auch nicht sicher ob das mit der neuen Platte so ohne Probleme funktioniert, habe mir eineSamsung SSD 840 Pro Series gekauft, damit soll es angeblich gehen. Ist das einfach nur die neue Platte rein und fertig?

    Arbeitsspeicher wollte ich auch noch aufrüsten und dachte da an diesen hier.

    Hat da vielleicht wer einen Hinweis für mich?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kopie mit Cabon Copy Cloner oder "Superduper" machen (1:1) und dann diese auf die SSD.
    fertig.

    Dauert natürlich eine Weile, weil du ja 2x umrödeln musst, halt dir mal den Tag frei…
     
  3. peebee

    peebee Tach

    Ich habe letzte Woche mein Macbook 2009 mit einer SSD aufgerüstet.
    Bevor du die Platte einbaust solltest du dir einen bootfähigen USB Stick mit Mavericks erstellen.
    Dafür bitte das Mavericks-Betriebssystem nocheinmal herunterladen.
    Wenn du erinnert wirst, dass du Mavericks schon hast, einfach auf nochmal herunterladen klicken.
    Es befindet sich dann im Programm Ortner.
    Mit Diskmaker X http://liondiskmaker.com/# geht es dann am schnellsten einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen.
    Dann bitte die Festplatte wechseln und dein Macbook mit der Alt-Taste starten.
    Du bekommst die Auswahl vom USB-Stick zu booten.
    Somit machst du einen Clean-Install und hast ein frisches Betriebssystem.
    Der Arbeitsspeicher sollte problemlos arbeiten.
    Und ein Macbook mit einer SSD upzugraden lohnt sich wirklich.
    Mavericks läuft bei mir auch problemlos auf meinem 2009er Macbook pro.
    Edit: der Usb-Stick sollte mindestens 8GB haben.
     
  4. tom f

    tom f Moderator


    die funktioniert einwandfrei - lediglich muss man (da keine von apple geuprgradede platte) die trim option selber aktivieren. dazu gibt es auch diverse utilities wie zb den http://chameleon.alessandroboschini.it/index.php

    wie man auch ohne diveres bootdisk maker ein bootfähiges image von mavericks machen kann findet man auch mehrfach im netz beschrieben.

    ich persönlich habe auf dem mbp 17" von 2010 neulich grade mal mavericks installiert und konnte auf die schnelle keinen vorteil gegenüber 10.8.5 feststellen - mir kam es so vor als wäre der rechner sogar etwas träger.

    mfg
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mavericks heißt der Otto.

    In Mavericks ist Trim nicht mehr unbedingt extern zu erzwingen. Nachschauen.
     
  6. tom f

    tom f Moderator

    bitte, was ?

    wo ist der unterschied ?

    http://www.youtube.com/watch?v=fZNSCffPXiA

    naja - ich bezog mich ohnehin auf das von mir "empfohlene" 10.8.5, denn wie auch immer:
    ich brauch kein os upgrade das sich primär (scheinbar ?) auf integration sozialer netzwerke spezialisiert.
     
  7. tonstoff

    tonstoff Tach

    Das klingt doch super, denke damit komme ich gut klar! Besten Dank schon mal :supi:

    Für die neue SSD werde ich mir dann einen USB-Stick fertig machen. Der Speicher läuft ja dann einfach so... Zum Glück habe ich ab nächste Woche Urlaub, dann setze ich mich mal ran und lege los. Bin schon echt gespannt wie die Kiste dann rennt :phat:
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das OS brauchst du eigentlich nicht, wenn du die Kopiermethode anwendest. Allerdings ist eine Sicherheitskopie nicht falsch. Aber da sauberes System im Titel steht - klar, so. Aber auch über Tastenkombination - der holt sich das dann aus dem MAS. Diese Tasten verstehen aber nur neuere Macs, die Netboot kennen.

    @tomf: damit war Pepe gemeint, da er Maverik schrieb, das ist ein Ort der fürs surfen bekannt ist und endet mit s. Nur Klugschiss, also nicht wichtig.

    Unterschied: Mavericks unterstützt Trim, aber in der Tat nur bei den eigenen SSDs - für die Samsung liegst du also richtig. Im Video wird geschaut, ob das Laufwerk TRIM akzeptiert.

    und:
    10.5 auf 10.68 lohnt sich sehr, schneller und besser für 64bit optimiert, es gibt heute nur 2 Optionen: 10.68 oder Mavericks neueste Version, nichts darunter - es sei denn der Rechner akzeptiert 10.68 nicht mehr (ältere). SL beschleunigt, weil es dann GCD und OpenGL/CL gibt. Das ist weit mehr als "Facebook is drin".
    Es gibt 2 Trim Tools, finde das von dir verlinkte aber auch besser für 10.68 - für neuer ->das http://www.groths.org/software/ !!
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    aber was spricht gegen 10.8.5 ?

    bei mir läuft das seit beginn super


    mfg
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es spricht nichts für 10.58 - es ist langsamer und weniger optimiert im Vergleich zu 10.68.
    Umgekehrt - was spricht für 10.58 Leopard? Aus meiner Sicht nichts.
     
  11. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Augen auf im Straßenverkehr! Es war die Rede von 10.8.5 und nicht von 10.5.8 :cool:
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    dafür spricht auch nichts.
     
  13. tom f

    tom f Moderator


    danke - lol
     
  14. tom f

    tom f Moderator


    wie gesagt - bei mir passt es und angeblich (laut einem apple store mitarbeiter - lol) sind diverse kunden nicht so zufrieden mit mavericks


    cheers
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

  16. tom f

    tom f Moderator

    warum das so sein soll weiss ich nicht - mich interessiert aber auch was an dem 10.8.5 schlecht sein soll ;-)

    mfg
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kost nicht, power saving in schlauer Weise - gut für optimale Nutzung der Rechenkraft und Stromkraft - also besonders für elektroBücher.
    Ist flüssiger und alles.

    Und du so? Was ist daran besser bei dem Löwenquatsch zu bleiben?
     
  18. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Ich setze auch gerade ein MBP auf einer SSD neu auf und wollte gestern auch auf 10.9 upgraden. Dann habe ich aber gelesen, dass das Synchronisieren vom Laptop und iPhone nur noch über iCloud funktioniert (nix mit WLAN oder USB-Kabel). Das ist für mich ein absolutes K.O. Kriterium ... muss wohl auf 10.8.x bleiben.

    Just my 2 cents
     
  19. tom f

    tom f Moderator


    danke für die info - dieser tage hatte ich nochmal überlegt doch mavericks statt 10.8.5 zu installieren (meine testpartition hatte ich neulich gelöscht) aber wenn das so ist dann werde ich das lassen.
    da kann man ja gleich einen apple-mitarbeiter als untermieter (der nichts zahlt) in die wohnung holen
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    ios7 und mavericks mussten wohl beide schnell zur tür raus :floet:
    ich leide z.Z. unter beiden (10.9.1/7.0.4)
    mal sehen was sich mit 7.1 und 10.9.2 so tut :kaffee:
    zur zeit liegt da einiges im argen - selbst zeug das als feature angekündigt war funktioniert nicht :floet: airdrop z.b.
    airdrop nur zwischen iOS geräten oder nur zwischen macs - das ist ein sehr schlechter witz - ich kann mir kaum vorstellen das daß so angedacht war
    und ohne die doofe iCloud funzt net viel
    ich hab mir gerade mal mein Adressbuch aus Kontakte exportiert und mir selbst als mail ans ipad geschickt
    tolle wurst - wenn io7 fragt mich ob ich die Datei mit synthtronica öffnen will :selfhammer:
    und wenn ich auf das zip mit der .abbu Endung tatsche stürzt mail ab :kaffee:

    btw. der ram den du dir da rausgesucht hast is aber arg teuer :floet:
    ich hab für 16gig(2x:cool: bei Conrad 80€ oder so bezahlt
     
  21. Ich hab auch vor ca 2 wochen alles "gepimpt". Mehr Ram und SSD.
    Hab auch frisch von vorne angefangen, und das ist wirklich die reinste downloadorgie! Würde ich eigentlich keinen empfehlen.

    Komisch ist nur, die ersten tage war der innerhalb von 5 sec gebootet (mit allen meinen daten drauf) und wie von geisterhand (trotz cleanmymac und so) brauch er jetzt locker 3 minuten. Das alles unter mavericks.

    Also mavericks find ich jetzt au nicht so wuchtig. 10.8.xx hatte mir besser zugesagt...
     
  22. tonstoff

    tonstoff Tach

    Welchen hast Du genommen, kenne mich damit nicht so aus und kann nie genau abschätzen welcher Speicher funktionieren könnte. Habe hier www.conrad.de/ce/de/overview/041206...Speichergröße=2x+8+GB&filterBustakt~~MHz=1333gefunden, sind etwas günstiger aber bei Amazon hatte ich wenigstens die vielen Bewertungen in denen bestätigt wird das es läuft.

    Habe den Speicher auch noch nicht gekauft und die SSD ist auch noch nicht eingebaut, muss da noch mal wegen den Daten in der Timemaschine googeln. Die liegen ja alle auf der externen Platte und mich würde mal interessieren ob man da nach der Installation von OSX einfach ran kommt? Kann man dort über den Browser ran oder muss das über Timemaschine laufen? Über den Browser ist es wahrscheinlich nicht so optimal, denke es werden immer nur die neuen Daten gesichert und alles liegt irgendwie zerstreut. Bin mir aber auch hier nicht sicher.

    Edit: Keine Ahnung warum das mit dem Link nicht funkt.....
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich müsste die kiste nochmal aufschrauben um dir die genaue Bezeichnung zu sagen ...
    aber egal Hauptsache ddr3 und 1333mhz und halt die kleinen "laptop-riegel" die desktop dinger sind doppelt so lang ...
    du brauchst keine angst zu haben wenn der ram billig und nicht von XXX™ ist ;-) das sind alles Industriestandarts ;-)
    ich hatte die auch nicht online bestellt sondern war im laden
     
  24. tonstoff

    tonstoff Tach

    Re: Neue SSD & sauberes System

    Nochmal besten Dank an die Runde, hab's jetzt hinter mir und die Tips waren Gold wert! Das ging echt super und genau wie beschrieben!
     

Diese Seite empfehlen