neuer Analog fm´ler

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von feilritz, 30. September 2008.

  1. Hi!
    Mich würd interessieren ob´s mal einen neuen Fm´ler gibt.

    Ich stell mir nen synth vor der auf fm spezialisiert ist, quasi analog(Filter, Vco), und mit gleich mehreren Operatoren.

    Ist sowas bezahlbar, bzw. weiss jemand von solchen synths?

    Wie sollte man Modular arbeitend agieren, um ein grösseres Fm Spektrum zu erreichen?

    Danke für Tips und Anregungen.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ohne Phasenstarre wird es nicht so viel bringen "Operatoren" in größerer Komplexität zu verwenden.

    Die meisten Module sind dafür nutzbar, aber eben nicht exakt genug.

    Recht gut sind die OSCs von Wiard und Serge.
    Dann gibts noch den Zero-OSC, aber das ist ja bekannt.

    Sowas wie "errechnen" und Analog schließt sich aus, weil analog eben nichts berechnet. Der G2 ist aber ein ganz netter FMler, nur ist der natürlich digital.
     
  3. ...

    Modcan ist ja schön und gut, doch leider etwas teuer.

    Muss deziediert Fm-in vorhanden sein, damit sowas hinhaut, oder kann ich das mit anderen Eingängen auch machen.

    Theiss bietet solche fm-ins...


    Ich könnte doch auch Samples als Modulator verwenden, sprich nen Digi-synth reinschicken.
     
  4. Re: ...

    375 € incl Zoll

    halb so teuer wie der Zero Osc.
     
  5. Re: ...



    Jo, + Gehäuse usw...

    Hab mich gerade mit digitaler Fm -Synthese gespielt- ich find die analoge um Wellen fetter und böser!
     
  6. Re: ...

    das is ohne Zweifel war, aber wenn mans mal genauer, filigraner und metallischer will ist digitale FM besser
     
  7. ...

    günstiger fänd ich den a-111 vco in Verbindung mit einem a-110 im Beauty case
     

Diese Seite empfehlen