Neuer iMac 2020 mid/late? Generation 10 mit 10 Kernen, Minimum

Moogulator

Moogulator

Admin
About the hardware – the 10th-gen CPU in question has a base clock frequency of 3.6GHz and boost frequency of 4.7GHz. As for video, the Raden Pro 5300 GPU is likely based on the desktop Radeon Pro 5300 and features a 1.65 GHz core with 4GB of VRAM.
Intel Comet Lake S CPU (10 cores) and, again, a custom-order AMD Radeon Pro 5300 graphics card (4GB VRAM)

Sieht so aus, dass die neuen dann immer 10 Kerne haben, nicht und niemals weniger.
4,7GHz ist ein bisschen langsamer als es mal war, aaaber - das muss nichts heißen-

Benchmarks sind aufgetaucht, sagt die Macspähre.
32GB Standard wäre auch mal sinnvoll. Hoffentlich keine SSDs mehr unter 1TB. Dann wäre das nämlich auch eine passable Basiskonfiguration, aaauch wenn man schon mit 16GB auch leben könnte beim RAM.
Ob man dann noch die Pro Serie erhalten wird? Die wirkte ja wie eine verzweifelte -MacPro kommt ja noch-Lösung.
Und Pro ist ja eigentlich die Wechselbarkeit von Komponenten - und die Leistung insgesamt. Letzteres ist ok, erstestes geht nicht- Apple ist eigentlich ja mehr im Bereich Wegwerf-Rechner positioniert.

66744-64748ee55345cc62810f68520463f92e.jpg

Ich tippe ja noch nicht auf neues Design - wenn, dann aber einfach unten weniger Rand. Ansonsten wäre für Apple der ARM-Switch auch eine Möglichkeit erst dann zu wechseln
66745-07b477d81ba60e5d72b7008c259bd444.jpg

Aber: https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/kaufst-du-noch-einen-intel-mac.154163/
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Falls sich die Apfelfirma dazu entschliessen sollte die iMac's im neuen Design @ Intel-CPU doch noch zu veröffentlichen, dann wird das Gehäuse vermutlich dem neuen Pro-Monitor (zumindest frontal) entsprechen. Später kann das gleiche Gehäuse für die ARMen verwendet werden. Wäre denke ich so sinnvoll(er) so - wie gesagt: falls neue iMac's (Pro oder nonPro) @ Intel noch auftauchen sollten.
Man weißt es aber nicht.

Edit / Nachtrag:
Hoppla .. gerade was "rumor'siges" dazu gefunden -> https://www.macrumors.com/roundup/imac

"It will use "iPad Pro design language" and thinner bezels similar to the bezels on the Pro Display XDR.
The iMac will include a T2 chip for security and controller functions, plus it will use an AMD Navi GPU and all-flash storage with Apple eliminating the Fusion Drive."



 
Zuletzt bearbeitet:
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Die Hardware ist leider zu teuer und Leistung (sollte er Ende 2020 kommen) ein Jahr hinten dran. Der Ryzen 3900x ist genauso schnell. Und den gibt es dann schon über ein Jahr. Gut das die sich von Intel getrennt haben. 14NM sind ja nicht wirklich übelst schlecht, wenn man bedenkt was Intel da im Stande ist raus zu holen. AMD und ZEN scheint mir als leihe jedoch mehr zu versprechen. Mal abwarten wo das hinführt. Der iMac ist so oder so eines der geilsten Stück Rechner, die es gibt. Ich stand heute im Saturn wieder vor einem. Das Ding ist einfach geil. Ich hoffe Apple gelingt mit ARM die Führung auf dem CPU Markt, ich hoffe ihr Apple TV bekommt irgendwann den A12X von meinem iPad und geht in ferner Zukunft Richtung Gaming-Console. Der schleichende Angriff auf Sonys PS und MS Xbox wäre zu schön mit an zu sehen. Paar große Gaming-Titel müssten sie sich dann allerdings leisten. Wenn ich sehe was dieser alte Apple TV 4K für eine Grafikleistung hat, bin ich immer wieder baff. Vor 2-3 Woche habe ich erstmals Apple Arcade die 4 Wochen getestet. Das ist richtig gut. Ich würd es jetzt nicht bezahlen, weil ich viel zu wenig spiele, die Sache an sich ist allerdings schon ein Hammer. Auch hier sieht man wunderbar den Vorteil von Hardware und Software aus gleichem Haus. Apple wird mit ARM einen schleichenden Angriff auf so einiges starten, da bin ich mir ziemlich sicher. Intel, AMD,... und wie sie auch immer alle heißen, ich denke die können sich bald warm anziehen - wenn Sie nicht schnell mit besseren Designs bzgl. Chips auf den Markt kommen.. der Stärke gewinnt , war schon immer so.. und wenn Apple „das“ SOC perfektioniert und dazu die perfekte Software anbietet und das (ok das wird nicht passieren) zum passablen Preis anbietet, dann, als dann, werden sie die Weltherrschaft an sich reisen. Was sollen die auch sonst anderes vor haben. Die wollen an die Spitze.
 
 


News

Oben