Neues Mischpult ?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Mork vom Ork, 21. März 2013.

  1. Ahoy!

    Ich überleg derzeit mir ein neues Mischgerät zuzulegen, bin zwar mit meinem Mackie 1642 an sich ganz zufrieden, das Routing und co ist wirklich dufte,
    aber irgendwie hätte ich gern mal etwas hochwertigeres (vor allem in Bezug auf die EQs, von der Haptik gar nicht erst angefangen).
    Jetzt hab ich schon seit Dezember das Midas Venice F16 auf dem Schirm und jetzt neu auch noch das U16, die finde ich beide an sich ganz verlockend (vor allem eigentlich das F16, da ist das mit dem FW-Routing echt nach meinem Geschmack).

    Nun denke ich mir aber, beides (also Audiokarte und Mischer) in einem zu haben ist vielleicht auch nicht so ganz optimal (vor allem im Hinblick darauf,dass Firewire dann wohl doch irgendwann mal verschwinden wird) und so eine Investition dann auch den nächsten Rechnerwechsel unbeschadet überstehen sollte.
    Momentan recorde ich mit ner Audiofire 12 und mit der bin ich eigentlich auch zufrieden, von daher würde auch ein Mischer ohne jegliche Rechneranbindung in Betracht kommen.

    Wichtig wären ansonsten: 8 Mono-Kanäle, 2 (lieber 4) Stereo-Kanäle, 4-6 AUX-Wege, eventuell noch ein paar Stereo-Returns.
    Und halt vor allem: parametrische EQs für mehr als 1 Band.

    So ganz riesig muss das Ganze auch nicht sein, aber daran halten wir uns jetzt mal nicht auf ;-)

    Brauche ich überhaupt was? Oder treibt mich da nur die Lust nach neuem um?

    Es ist mal wieder schwierig :mrgreen:

    Danke für eure Anregungen/Tipps/etc.!
     
  2. Max

    Max aktiviert

    Ein gebrauchtes Midas aus der letzten Serie ohne Audiointerface vielleicht?

    Ich hab letztes Jahr mein altes Mackie durch ein Venice 240 ausgetauscht - ein Unterschied wie Tag und Nacht!

    Ein Audiointerface im Mixer ist schon praktisch, aber - wie du schon geschrieben hast - wer weiß wie lang du es noch benutzen kannst? Ich find das alte Midas auch cooler, du hast z.B. Fader für die Aux-Returns (super zum Jammen) und es hat im Gegensatz zum neuen auch keinen Lüfter.
     
  3. Gute Idee, hatte ich auch schon kurz drüber nachgedacht, nur sind die Venice aus der aktuellen Serie (aus mir unbekannten Gründen) ja mittlerweile verhältnismäßig so günstig, dass ich (zumindest wenn ich ebay und Konsorten Glauben Schenken darf) beinahe genausoviel für ein altes, wie für ein neues auf den Tisch legen würde (die Rechnung wäre dann wohl klar zugunsten des neuen).
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    irgendwo war das auch hier mal ein thema... ich glaube die alten midas waren aus deutschland oder so ähnlich, die neues sind aus china. auch waren die alten wartungsfreundlicher, aber da bin ich mir noch weniger sicher als mit der ersten aussage. am besten den thread suchen gehen. ich glaube f.anwander wusste da bescheid.

    die neuen midas sind sehr verlockend, ich würde mir wahrscheinlich so eins kaufen heute oder das allen heath zed r-16. welches laut gearslutz toll sein soll, aber irgendwie ging es 2-3 jahre bis das die runde gemacht hat. vorher habe ich die teile tatsächlich vereinzelt für 50-60% vom neupreis gebraucht gesehen :shock: , seitdem es die runde gemacht hat, findet man die nicht mehr gebraucht. wahnsinn das internet
     
  5. Ja,das macht schon Sinn, irgendwo müssen die da ja gespart haben.

    Das ZED-R-16 find ich auch nicht übel, was mich da aber massiv stört ist, dass (wenn die Schnittstelle irgendwann mal nicht mehr aktuell ist und man auf ein externes Interface angewiesen ist) die Kiste nichtmal Subgruppen hat.
    Da haben die Midas dann die Nase wieder vorn und auch dass die über alle 4 Bänder stimmbar sind, ohmann geilo :kaffee:
     
  6. Auf Gearslutz habe ich kürzlich gelesen, dass Midas von Behringer übernommen wurde, stimmt das? Denn die Preise für die aktuellen Serien - besonders für die Venice U - sind ja schon auffallend günstig.
     
  7. Jopp,stimmt wohl so in etwa.
     
  8. :supi: MIDAS :supi:
    Habe hier ein F24 und das alte Venice 160. Das F24 hat meine Arbeitsweise durch das 24x24 Interface total verändert.
    Wenn aber es "nur" um das Feeling und den MIDAS Sound geht ist das alte auch top und vor allem deutlich kompakter.
     
  9. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

Diese Seite empfehlen