Neues Steril Album - Ono Sendai (Preview)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Steril707, 7. April 2010.

  1. http://soundcloud.com/steril/steril-ono-sendai

    Have fun...

    (disclaimer: Das ist nicht von der EBM-Electronic-Band "Steril", die hier auch im Forum rumhängt, sondern vom Gigolo/Lasergun/Erkrankung Records "Steril", auch bekannt unter dem Pseudonym "Latex". Danke...)
     
  2. C0r€

    C0r€ -

  3. sowas hör ich selten finds aber grad recht super!
    nur die stimme am anfang ist nicht ganz meins..
     
  4. Ja, der track polarisiert... :mrgreen:

    Danke fürs anhören... ! :)
     
  5. gefällt mir!
     
  6. Sehr schön! Das ist mal würdig das Erbe der Herren Marsh/Ware/Takahashi/Hosono/Sakamoto in die Gegenwart gebracht. Mein tiefster Respekt!

    Wenn die Harlachinger Rapperin (oder ist es Obermenzing?) bei nativ englischsprechenden Menschen gut ankommt, solls mir recht sein. Ansonsten stört mich der 12teKlasseGrundkursEnglisch-Akzent schon sehr.
     
  7. Altötting! :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist nicht so mein sound (oder nicht mehr), aber finde es trotzdem geil irgendwie und gut das es das noch so gibt...

    hast du das ganze eigentlich nur auf der mpc und electribe sequenciert?
     
  9. Zum Grossteil ist das schon auf der Electribe und MPC sequenziert. Manche Sachen sind sogar direkt aufgenommen. Bei anderen hab ich Cubase noch als "Bandmaschine" und Mixer missbraucht, und ein wenig Sachen mal so und mal so angeordnet, oder ein wenig zurechtgeschnitten..

    Danke für das Lob... :)


     
  10. Lustigerweise hatte ich genau heute morgen, bevor ich deinen Post gelesen habe diese Diskussion mit einem Musikerkollegen beim Frühstück.

    Aus meiner Erfahrung mit französischen Vocals, die ich früher oft in Liedern drin hatte, und die auch von einer Deutschen ziemlich brüchig vorgetragen wurden, kann ich sagen, dass zumindest diese recht wohlwollend und auch als charmant aufgenommen wurden.
    Dachte mir damals, dass finden grad die Franzosen alle deppert, aber nach meinen Gesprächen mit jenen die damals auf meinem Label (Int. Deejay Gigolos) waren, namentlich The Hacker, Miss Kittin und der Plastique de Reve, war ich dann doch beruhigt. Die fanden es eigentlich alle sogar deswegen toll.

    Man freut sich ja schliesslich auch, wenn eine Engländerin was brüchig in Deutsch singt, oder eine Russin oder Französin. Hat halt einfach irgendwie Charme.


    Die Frage die bleibt ist natürlich, ist dies bei Englisch auch so. Ist halt nunmal doch eine Weltsprache, und jeder hat da ein Empfinden bei, und Sachen wirken da schnell "gewollt" aber nicht "gekonnt"...

    Bin gespannt wie die Amis darauf reagieren werden, habe da bislang noch keine Feedbacks. Ich halte euch auf dem Laufenden.
     
  11. Das meinte ich ja auch mit "wenn es bei nativ englischsprechenden Menschen gut ankommt, solls mir recht sein".


    Da ist vermutlich nochmal ein Unterschied zwischen Briten und Amerikanern.

    Allerdings ist der Rap leider auch timingmäßig nicht so "auf der Musik drauf" wie ich mir das vorstellen würde (und zwar ganz klassisch: die Leute achten zwar einigermaßen auf den Notenanfang, aber das Notenende wird irgendwohin geschludert).

    Aber erstens sollte ich es selber erst mal besser machen bevor ich rumkrittel ;-) und wenn es den Engländern egal ist - what shells!

    Bringst Du das auch live, oder bleibt das ein Studioprodukt?
     
  12. Na, aber grad hier im Forum freu ich mich über die sehr sehr konstruktive Kritik, weil ich weiss dass die meisten hier ziemliche Ahnung haben.
    Wenn man da nen Monat im Kabuff hockt, verliert man ja auch irgendwann ein wenig den Bezug zu dem was man macht, bzw, es wird schwierig einzuschätzen, was wann gut ist, oder auch nicht.
    ich spiel das natürlich hin und wieder anderen Kollegen der Zunft vor, aber der Sinn von dem "Preview" ist es ja auch, mal andere Meinungen einzuholen zu dem Ganzen. In Stein gemeisselt ist da noch nichts.

    Wenn dir generell so Musik gefällt, dann würde ich dir ja mal raten auf unsere "Sendling Boogie Breaks"-Party vorbeizuschauen. Die ist alle zwei Monate im Sunny Red, unterm Orange House beim Feierwerk. Da läuft von Zeug wie Man Parrish bis modernerem Electrofunk eigentlich alles aus der Schiene. Einen Liveact haben wir eigentlich auch jedesmal, und es ist immer bumsvoll mit netten Leuten, und das wichtigste, Eintritt ist frei... :)
     
  13. Kaneda

    Kaneda -

    :supi:

    Gefällt mir sehr. Wenn die Dame wirklich aus Altötting stammt hat Sie ja auch einen bekannten Zeitgenossen :D
    Bin überrascht das es noch Parties gibt wo sowas noch gespielt wird. Wäre wirklich mal ein Grund für mich eine Wochenende in M zu verbringen.

    Grüße,
    Bodine Wilson :nihao:
     
  14. Da ist dann bestimmt der Yann Kuhlmann auch dabei ;-)
     
  15. So, Feldversuch wurde erfolgreich beendet, die Firma dankt für die gewonnenen Erkenntnisse. :)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    @moogu

    wenigstens den threadstart könntest du vollständig lesen... ;-)
     
  18. C0r€

    C0r€ -

  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, damit hätten wir's doch.
     
  20. Alles geklärt und kategorisiert.. Dem deutschen Herz wurde genüge getan. So schläft es sich gleich viel besser nun. :mrgreen:

    Der User "Steril" hier im Forum ist einer von der Band die du meinst, Moogu...
    Uns verwechseln die Leute gerne mal, vor allem bei Discogs schreiben da Leute viel Schmarrn bei uns vom jeweils anderen rein.

    Deswegen habe ich das oben auch gleich mal dazugefügt.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Prima, ich hatte nämlich auch gemeint, dies wäre nicht immer so. Ich finde es ja sehr nachvollziehbar. Bei meinem Discogseintrag gibt es glaubich 6x Consequence. Da freuste dich auch, wenn das die Leute auseinanderhalten können und das hat nichts mit deutsch zu tun. Diesen Ausdruck höre ich immer wieder. Die machen das sehr gut.
     
  22. Finde es blos auch schräg, dass du das Thema aufbringst, wenn ich es schon so explizit im OP schreibe. Liest du dein eigenes Forum nicht? :mrgreen:
     
  23. Für alle, die an solcher Musik interessiert sind, wie sie in dem nun wieder entfernten Beispiel zu hören war, hier DER Veranstaltungshinweis:

    viewtopic.php?f=17&t=44221
     
  24. Steril

    Steril aktiviert

    Beschwer Dich mal noch, schließlich wurdest Du ja nicht zu "Steril (2)" degradiert... ;-)
     

  25. ;-)

    Bussi aus München.. :mrgreen:
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist eigentlich unterstützend gemeint, kam wohl offensichtlich im Gegenhals an, sorry.
    Stimmt auch, dass ich nicht alles lesen kann. Aber ich hab euch beide liep™, wenns dich nervt, trenne ich es gern aus (klingt so). Lenkt wohl bisschen ab von der Ankündigung, also ich gelobe Besserung. Dann hören wir jetzt einfach mal in den Erstbeitrag und ich halte Fresse. Deal?

    Bill Lieb.
     

Diese Seite empfehlen