Neues von A.S.

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von TomTurbo23, 31. Januar 2008.

  1. Grad drüber gespolpert beim rumsurfen...

    [​IMG]

    http://www.analoguesolutions.com/

    LEIPZIG MONOSYNTH

    KEY FEATURES OF LEIPZIG


    Pure analogue voice circuitry.

    Fat Moog style filter.

    2 VCOs with Glide and Sub-VCOs.

    Plenty of modulation routing possibilities.

    Extra tone controls and circuits for more sound variety e.g. LFO, CrossMod.

    Rugged steel construction and 'vintage' wood design.

    MIDI In for software sequencer control:


    Leider gibts noch keine Samples oä....
     
  2. Na, dafür eine fotorealistische Grafik des Panels! Das Ding scheint kurz vor der Auslieferung zu stehen ;-)
     
  3. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    schön dass jemand einer stadt wie LEIPZIG einen synth widmet aber welchen zusammenhang gibts da, hat er einen bezug in die heimliche sachsenhauptstadt??

    evtl. geht er weit zurück und denkt an LIPSIA was mit LÖWE zusammenhängt und der synth ebenfalls so "kräftig, stark, beißend und brüllend" klingt...........

    i..
     
  4. Jaja, coming very soon... :P
     
  5. Für Briten hat deutsch etwas schön gruseliges und barbarisches. Wird ja immer noch gerne und viel über Pickelhauben, NS, den Fritz als solches gelacht.

    Aber ASol haben auch den Roten Platz und Vostok im Programm beide in Pseudokyrillisch beschriftet.
     
  6. Crabman

    Crabman recht aktiv

    ist ja lobenswert das noch(oder wieder)so viele analog zeugs bauen aber ob`s jetzt unbedingt der xte 2 osc monosynth sein muss... :gaehn:
     
  7. Da gibt's doch auch eine Band, die so heißt. Oder so ähnlich.

    Und Kekse auch. Auch so ähnlich.

    Warum kein Synth?

    :D
     
  8. Ilanode erhält 50 Punkte!
    Es hat trotz des beliebten englischen Pickelhauben-Klischees nichts damit zu tun.
    Aber Ilanode erkannte den Zusammenhang! Analogue Solutions hat ne Vorliebe für Namen von Plätzen / Orten!
    Red Square = Roter Platz in Moskau
    Oberkorn ist ein Ort in Luxemburg
    Vostok ist u.a. der Name einer Eisstation in der Antarktis...

    Kurze Erklärung zum Synth:
    Tom Carpenter von ASol schrieb uns vor zwei Wochen an. Sein neuer Synth, den er erst Korea nennen wollte hatte noch keinen richtigen endgültigen Namen. Da die Frontplatten eine Woche drauf zum Siebdruck gehen sollten, fragte er uns, ob wir Ideen hätten für Ortsnamen oä.
    Ich schlug ihm "Warsaw" vor und "Alexanderplatz" sowie andere sozialistisch angehauchte Namen.
    Leipzig war zwar nicht dabei, aber Tom befand ihn für gut und meinte dass er auf englisch gut auszusprechen sei. Wenn er meint...

    und, nein, der Synth wird nicht Liepzig heissen... über den Schreibfehler wurde er alsbald unterrichtet. Sollte Leipzig heissen.

    Grüsse,
    Paul

    SB
     
  9. Mein persönl. Geheimdienst hat mir zugetragen, dass der Seq. nach dem Depeche Mode Song benannt wurde.

    Meinst Du den Kapser 'Danzig'?
     
  10. Was die Aussage, Oberkorn wäre ein ort in LUX, nicht widerlegt ;-)

    Ganz im Ernst, das Stück wurde nach dem Ortsnamen benannt.
    http://www.depechemode-funny.de/DMfunny ... dex_5.html
     
  11. Klar mein ich den.
    Und die Kekse heißen Leibniz, weiß ich auch...
     
  12. Nein, das eine schließt das andere nicht aus. Bei Vostok dachte ich auch immer an eine sowjetisches Rakete und nun is'es auch noch eine Eisdiele und ne Uhrenmarke...
     
  13. Mit Vostok ist wohl eher die russische Raumkapsel gemeint.
     
  14. Das habe ich zuerst auch gedacht, aber es sieht tatsächlich so aus, als das Layout des Vostok-Synths den tragbaren Funkgeräten nachgebildet, die auf dieser arktischen Eisbahn verwandt werden. Paul hat mich mit dem Hinweis schon überzeugt, dass es sich bei allen Namen *auch* um Orte handelt; weitere Bedeutungen wie Uhrenmarken und Raumfahrtutensilien sind sicherlich gewollt. Nur, wo liegt Concessor?
     
  15. "Leipzig is calling you..."

    Leipzig ist einer der ersten (und sehr guten!) Elektropop Songs des britischen Elektroniktüftlers Thomas Dolby. Der Track wurde von Dave Stewart & Barbara Gaskin gecoverd.

    Finde die den Namen gut, aber wer braucht schon den xten minimoog verschnitt? Da gibts ja schon den kleinen macbeth, den studio electronics, den moog little phatty... mehr in Richtung Modular wäre besser, zB wenn er dem Vostok diese Minimoog Filter verpasst hätte, das wäre der Überwahnsinn gewesen.
     
  16. Re: "Leipzig is calling you..."

    ich haetts eher langweilig empfunden
     
  17. C0r€

    C0r€ -

    Das filter ist mit das beste am vostok. Das ist sehr lebendig. moogfilter gibts in jedem 3ten gerät, da kommt langweile auf.
    gut, die oscs klingen auch schön schräg.
     
  18. Crabman

    Crabman recht aktiv

    gibt auch noch n gigantischen see mit namen vostok, 4 kilometer unter dem arktischen eis.vielleicht stand der ja auch ein wenig pate.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: "Leipzig is calling you..."

    Der M3X hat ausser vom Aussehen her aber wohl nix mit Minimoog-Sound zu tun!
     
  20. Ein ordentliches Multimode-Filter hätte ich beim Leipzig besser gefunden, als ein schnödes TP :sad:
     
  21. Jemand der versteht, auf was ich hinauswollte. Diese Subtraktiven mit Tiefpassfilter... das kriegt man auch mit xbeliebigen Synthies hin, und da stinken JX8P, M.A.R.S., Matrix 6, Microwave etc. gar nicht so ab, ganz im Gegenteil.

    Mich interessieren langsam nur noch Synthies mit Lebendigkeit im Stile eines EMS Synthi und Direktzugriff. Also Synthesizer, deren LFOs im Audiobereich sich noch im Verlauf per Envelope modulieren lassen, dazu analoge Filter FM usw. Sowas schlägt in Sachen Faszination jeden Trance Trompete.

    Eine wahre Goldgrube für solche Sounds und eine postitive Überraschung in der phänomenalen Audioqualität ist für mich die Novation K-Station. Kenne keinen Virtuellen, der effektiver und übersichtlicher aufgebaut ist, und trotzdem soviel Potential unter der Haube hat (außer dem NL 3).
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dadaaaaa,


    Eine Advanced 3 Oktan KB Version ist im Anmarsch.
    Optisch schon mal ein echter Hingucker. :cool:

    [​IMG]
     
  23. Jörg

    Jörg |

    Hat das Ding schon mal jemand gehört? Und wie sieht es mit der Verarbeitungsqualität aus?
     
  24. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Habe (die Rack-Version) bei Schneiders gesehen, war aber zu sehr mit anderen "Problemen" beschäftigt und zeitlich eingegrenzt.

    Aber vielleicht kann Paul was dazu sagen ...
     
  25. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Benutze die virtuelle Variante ausgiebig, seit 5 Jahren um genau zu sein. ;-) Bekomme da immer genau die Ergebnisse raus die ich haben möchte, aber Novation und phänomenale Audioqualität?! Und NL3 ist meiner Meinung sowieso ne andere Liga mit seinen MultiFilter, MorphAssign und Stacksounds die selbst in tiefsten Lagen noch absolut sauber klingen. Oder probier mal bei der K-Station die Filterfrequenz mit nen Oszillator zu modulieren...

    Gruß
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Leipzig klingt gut. Das kann ich schon sagen. Bei Schneiderei gehört und ist imo eine Alternative für Livespieler, die "sowas wie nen Minimoog" haben wollen, nur billiger. Ganz schön ist ja die Sache mit dem LFO und ein ganz netter Sound auch.

    Leipzig: Das klingt doch stark. Mensch, denkt doch mal internationaler. Das finden viele irgendwie cool: USA, UK.. Da haben deutsche Namen schon was.

    Und klar, da nimmt man nicht Bad Sulza oder Sömmerda ;-)
     
  27. Den Leipzichhhhh hab icke bei Schneider ca. 1-2 Stunden ausgiebig angespielz IMHO der einzige Synth (außer die neuen Moogs) der wirklich wie mein alter (Ex)-Minimoog klingen kann! Auch wenn es "nur" zwei "echte" VCO's gibt. Und die 3-Octave-KB-Version siehst seeehhhhr lecker aus. ;-)

    Aber loider no Schotter im Hause (ph)frixion for these kind of fun. :evil:

    ! pResident EviLepzickkkkk !
     

Diese Seite empfehlen