Neutrale Soundbar?

herrjemiene

herrjemiene

..
Hallo alle miteinander,

ich habe mal irgendwo eine Soundbar gesehen, die angeblich Studiomonitor- Qualitäten hat.

Kann es eine Nubert gewesen sein?

Ist jemandem eine Soundbar oder Sounddock bekannt, die neutral klingt zum ersten Abmischen und vorhören?

Meine geliebte Sekretärin,Meträsse und Haushaltsbremse stört sich sogar an den kleinen Tannoys, die daher nicht mehr im Wohnzimmer zum Einsatz kommen.
An einer Soundbar hätte die Gute allerdings Spass bei ihrem Netflix- bingwatching..

Danke für Eure Tips

LG
Arne
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
na ja soundbar in studioqualli wenn diese 5.1 simulieren soll wird schwierig da durch den DSP und deren Verarbeitung von signal (mittenanhebung um bass zu simulieren) sind wir weit weg von studioquallität.

Was aber geht wäre zb. eine gute centerbox, da hast du aber wieder kein stereo.

was aber zumindest irgendwie wie ne alternative sein könnte, auch wenn eigentlich für straßenmusiker entwickelt, wäre vielleicht die mackie freeplay. da hast du je nen mittelhochtöner li und re angeortnet für n richtiges stereo klangbild und die bass membran mittig. klappt aber dann auch nur wenn du richtig zu sitzt.

habe selber aus platzgründen damit gearbeitet und du hast relativ gute presets, flat(abgesenkte bässe) solo(linear) voice (angehobene mitten) und DJ (angehobene bässe) was zum referenz hören eine gute figur macht. weiters hast du via app (für beide systeme erhältlich) einen eq, par effekte und 3 eingänge (2×xlr/große klinke hybrid, 2x kleine klinke oder bt) die du sogar zusammen mischen kannst.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ganz neu und der allerletzte Schrei zum sensationell günstigen Preis: Zweigeteilte Soundbar für enorm verbesserten Stereo-Sound gegenüber einer einteiligen Soundbar. Entwickelt in Germany! :)
 
M

Mitglied 11441

Guest
So verkauft man es dem besten Kumpel, aber nicht seiner Frau !
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
In Akustik-Stoff umwickeln? :agent: Die Höhen sollten bei den Boxen kräftig genug sein, um da durchzukommen. :agent:
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
ja die gezeigte adam ist so eine gute centerbox^^
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
meiner ex hätte ich sowas nur schmackhaft machen können wenn die teile klein sind, somit schied guter sound aus :sad:
zum glück is sie nun dort wo der pfeffer wächst^^
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
bitte nur um deine kreditkartendaten für die zahlung :p
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Vorsorglicherweise habe ich keine entsprechende Kreditkarte. ;-)
 
firstofnine

firstofnine

||||||||||
Ich habe die Bowers & Wilkins Panorama 2 - Wirkich gut, aber von neutral ist die suchweit entfernt. Ein bisschen Loudness built in - für TV aber ziemlich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sogyra

Sogyra

Abgemeldet
Was bringen dir (teure) neutrale Boxen, wenn du die entsprechende Umgebung-sprich: optimierten Abhörraum nicht hast?

Ich würde in dem Fall dann schon lieber etwas mehr Geld für gute bis sehr gute Kopfhörer ausgeben. Dann sollte eigentlich auch diese Frau Ruhe geben. Wenn sie dir nichtmal die kleinen Tannoys gönnt, dann läuft sowieso irgendwas falsch meiner Meinung nach.
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
na ja bose ginge noch zum frau überzeugen aber da sind wir wieder weit weg vom guten klang...
 
Sogyra

Sogyra

Abgemeldet
Wenns erstmal darumn geht, eine Frau überzeugen zu müßen, welche Abhöre ich denn benutzen darf, hab ich wohl bei meiner Partnerwahl was falsch gemacht.

In dem Fall...und es scheint ja wohl nicht anders zu gehen, kann man getrost eine Soundbar ausm Billigsektor kaufen.
 
Sogyra

Sogyra

Abgemeldet
So gut und schön kann sie gar nicht sein, wenn sie mir bei meinen Hobby im Weg steht. Ist aber nur meine Meinung. Jeder sieht das wohl anders.

Ich bin schonmal gespannt, wie sich der TE entscheiden wird. Hoffentlich kommt da auch noch was...
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
na ja kenn das schon gut, als ich noch mit meiner ex zusammen war musste ich auch jedes mal studio auf und abbauen wenn ich was machen wollte. meistens wenn sie nicht daheim war^^

würde ich auch nimmer machen, hab seit dem es aus ist doch viel weiter gebracht
 
herrjemiene

herrjemiene

..
na ja wer weiß welche qualitäten sie sonst hatt^^
Das Hypersensibilitätssyndrom meiner besten kann auch seine Reize haben.

Meine Ex hat mich machen lassen, aber mein Konto leergeräumt. Macht auch keinen Sinn..irgendwas ist immer.

Ich hatte tatsächlich eine 2.1 Soundbar bei Amazona oder Gearnews gesehen, die neutral sein sollte.
Aber mit der Abhörumgebung habt ihr ja recht...

Mein Audio Technica Kopfhörer ist da schon recht gut geeignet, aber immer die 1 direkt aufs Ohr macht auch keinen Spaß.
Und das Ding drückt nach 2 Stunden wie Hulle.

Ich schau mir jetzt mal die Iloud Micro an. Gibt es jetzt wohl auch in neuer Version mit Mikro zum einmessen. Eventuell kann ich so die Situation verbessern. Zumindest was das Akustische betrifft:ladyterror:

https://www.gearnews.de/namm-2019-ik-multimedia-iloud-mtm-kommt-inklusive-arc-kalibrierung/



Jetzt noch in die Waagerechte und es passt :bussi:

Übrigens ein lustiger Fred hier. Passiert gerne wenn die Ladys mit eingebracht werden, habe ich den Eindruck.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben