NI MASCHINE - PlugIns unter MAC stürzen ab

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Tyrell, 1. Mai 2011.

  1. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Noch einer: Die Hälfte meiner AU Plug INs bringt Maschine zum Absturz. (z.B. Korg M1, die ganze ARTURIA Palette etc.) Hat von Euch einer das selbe Problem? Habe keine VSTs auf meinem Mac, da ich die nie brauche. Soll ich evtl. die VST´s hochladen oder ist das dem Bug vollkommen egal?
     
  2. Bei mir funktioniert z.B. das Wavestation AU einwandfrei.
     
  3. Kalt

    Kalt aktiviert

  4. 160R

    160R -

    bei mir ist zwar nichts abgestürtzt, habe aber neulich alle AU durch VST ersetzt und jetzt läufts ein bisschen flüssiger..... wäre einen Versuch wert, meine ich.
     
  5. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Ja, das probiere ich heute auch aus. Denke das ist das Problem.
    NI scheint die AU´s nicht so zu mögen. :sad:
     
  6. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Kann ich von der Praxis her nicht bestätigen. Die Korg Digital Edition rennt hier in Maschine wie am Schnürchen, VST wie AU. Allerdings sind die VST-Varianten von Plug-ins meistens näher am System ... wohlgemerkt: auf dem Mac! Sehr viele AU-Plug-ins sollen nämlich nix anderes sein als "gewrappte" VSTs. Die AUs haben sozusagen zusätzlichen Code "draufgesetzt" bekommen - was laut Aussage verschiedener Entwickler aber keine praxisrelevanten Nachteile haben soll. Will sagen: Bei den meisten Plug-ins, die es für den Mac als VST und als AU gibt, scheint das VST die naturbelassenere Variante zu sein.
    Infos für Interessierte (auch die Kommentare lesen):
    http://www.analogindustries.com/blog/en ... 7794073728
    http://www.analogindustries.com/blog/en ... 3529554947
     
  7. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Ihr könnt ja mal unter AU ausprobieren:

    - Korg M1
    - Arturia wirklich alle

    Und die wollen einfach gar nicht unter MASCHINE. Aber wie gesagt, heute Abend starte ich mal die VST Versionen,
    denke dann klappt es auch bei mir. Wenn beide Ordner (Compnents und VST) die selben Plug-Ins enthalten,
    welches startet er dann? Hoffe nicht, dass ich die Components deaktivieren muss damit MASCHINE die VSTs
    akzeptiert.
    Grüße,
    Peter
     
  8. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Arturia hab ich nicht, weiß ich nicht ;-) Aber die M1 läuft bei mir. Crashs mit bestimmten Plug-in kenn ich eigentlich nur aus der Betaphase - die sind aber alle gefixt. Wann genau crasht das Plug-in denn?
    Nein, dazu musst du dich einfach in den Plug-in-Manager bemühen (in den Preferences der Maschine-Software zu finden). Dort werden die VSTs und AUs angezeigt (evtl. vorher nochmal auf "Rescan" klicken) und du kannst die verschiedenen Plug-ins mit einem Mausklick an- oder abmelden. Echt komfortabel.
     
  9. Tyrell

    Tyrell aktiviert

    Jetzt klappt es. So bald man von den AU Versionen auf die VST Versionen umschaltet, laufen auch die reibungslos ab, die bislang Schwierigkeiten gemacht haben. Jetzt bräuchte ich nur noch jemanden der mir sagen kann wie man bei MASCHINE bereits bei der Aufnahme quantisiert und wie man nach der Aufnahme Spuren quantisiert OHNE gleich die ganze Group zu quantisieren.

    Nochmals vielen Dank,

    Peter
     

Diese Seite empfehlen