Noch schlechter geht fast nicht ;-)

DJAJ62

|||
"AJsBachelor"
by Antidepressiva !!!
Bitteschön!!!
wav

play: http://djaj.eu/Tisis/AJsBachelor.wav
wma

play: http://djaj.eu/Tisis/AJsBachelor.wma
Beschimpfungen und Anregungen erlaubt :selfhammer:

Dieselmal gebe ich die Liste der Teillehmenten Synds usw noch nicht bekannt würde mich interessieren was ihr so meint wer mitspielen durfte!

Hier meine Liste:
Keyboards:
Korg Micro Korg
Korg M20
Korg M1
Korg W01
Korg I3
Oberheim Matrix 6
Roland D10
Roland S50
Sequential Circuits Six-Trak
Wurlizer Orbit II
Yamaha DX7 2 Stück

19" Rack:
EMU Proteus 1Plus Orchestral
EMU Orbit The Dance Planet
Roland S330 2 Stück
Mam MB 33

Weiß nicht wie man das nennt:
CASIO CSM1
Korg Volca Keys
Philps PMC 100

SoftSynd:
Korg legacy collection*

Sequenzer:
Yamaha RM-1X (Yamaroland)
Korg SQ1
MFB 601
stylophone Beatbox

Kontoller:
Behringer BCR 2000

Mixer:
Korg D888
Behringer BCA 2000
Phonic MM122

Effekte:
Rohland VT-3
Behringer Virtualizer
Washburn WD1400
Dynacord Echocord Super

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald Andreas
 

darkstar679

|||||||||||||
ist das ein bossanova ?

klingt amüsant, angenehme klänge.
ist das ein sprechender synth, oder ein vocoder?

witzig finde ich die idee mit dem klingelton.

gefällt mir gut!
 

DJAJ62

|||
darkstar679 schrieb:
witzig finde ich die idee mit dem klingelton.
Welcher Klingelton? :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer:
darkstar679 schrieb:
ist das ein bossanova ?
Auf dem Display steht Latin :phat:
darkstar679 schrieb:
ist das ein sprechender synth, oder ein vocoder?
Das ist der Roland VT-3 und meine Stimme!
Habe keine Lust jedes mal wenn ich einen Vocoder brauche erst lange rum zu Programmieren.
Der Effekt wird gegen das ende immer mehr ausgeblendet.
darkstar679 schrieb:
gefällt mir gut!
Danke
Bist also auch der Meinung schlechter gehts nicht ;-)
GLG Andreas
 

DJAJ62

|||
Ok das mit der Stimme ist jetzt geklärt!
Stehlt sich immer noch die Frage auf welchem Display stand nun "Latin"
und wer durfte noch mit Spielen :opa:
Ihr wertet Überrascht sein
Spannente Grüße Andreas
 

DJAJ62

|||
Nicht schlecht.
Ich hab einen! ;-)
Kan ihn jedem der mal gerne eine brauchbare Vocoter stimme braucht ohne groß rum zu Programmieren zu müssen.
ÖLG AJ
 

DJAJ62

|||
Hallo
Wo bleiben den eure Beschimpfungen und schlechte Kritik? :selfhammer:
Könnte es vielleicht doch sein das es sich hier um eine ganz brauchbare Aufnahme handelt ? :roll:
Ich finde sie echt toll und habe schon Muskelkater vom Tanzen, ich freue mich sehr über meine Fortschritte die ich in den letzten 3 Monaten durch intensives Üben gemacht habe.
Schönen Vatertag wünsche ich euch allen und möchte mich hier nochmal recht herzlich für die eure :peace: :peace: Unterstützer bedanken.
Grüße Andreas
 

Cyclotron

||||||||||
Die *.wav hat übrigens eine falsche Endung, es ist eine *.wmv Datei. Deshalb wohl die Abspielprobleme...
 

Schneefels

(-_(-_(-_-)_-)_-)
WTF?! Hast du deine Vatertagstour ein paar Tage vorgezogen und dich danach an dein Gear gesetzt :mrgreen: ? Das ist ja ein ziemlich abgefuckter Stil-Mix aus Latino, Hippie-/, Kirmesmusik, und, so nenne ich schätzungsweise die Hälfte von dem was ich nicht zuordnen kann, irgendwie sowas wie Jazz... und das ganze dann mit synthetischen Klängen instrumentiert - klingt ziemlich durch, aber auf ne lustige Art. Ich finde man kann´s gut hören, wenn auch sicher nicht stundenlang. Weiter so, mehr Mut zum trashen, Leute :phat:
 

Novex

||||||||||
Ich finde es gar nicht mal so schlecht. Mal was anderes . Interessant !
Es ist nur viel zu lang. Es plätschert so vor sich hin ohne Steigerung.
 

DJAJ62

|||
Hallo hab es echt geschafft eine mb3 zu machen!

play: http://djaj.eu/Tisis/AJsBachelor.mp3
hoffentlich kann sie jetzt jeder hören! (Entschuldigung) :oops:
@ Schneefels das mit der Vatertagestour lassen wir bitte mal weg (war im Tessin weil ich nicht bei meinen Kindern sein Konnte ist mein Problem Scheidung und so, mein Doc hat mich gerade zum dritten mal in die Klinik für Psychosomatisch in Stühlingen eingewiesen)
Bestimmt ist es das was mich in die Musik treibt so hat alles mal wieder auch seine Guten seiden.
Glaub mir ich trashen was ich kann.
Übrigens in der Alemannischen Sprache gibt es das Word "trösche"
Einen Fußball tröscht man ins Tor so richtig hart, aber auch ein Gitarren Solo tröscht man hier schon mal dann gehts richtig ab. Am besten tröscht man seine Sch.. Gedanken aus dem Kopf!!! :selfhammer:
Kommt vom Heu treschen wobei man ja früher auch gesungen hat was sich je nach Alkoholspiegel bestimmt auch lustig angehört hat :opa:
Das Stück oder Remix ist das Ergebnis meiner ersten 2 bis 3 Stunden mit dem Philps PMC 100
https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=3&t=38509
@ Novex
Ich finde nicht das eine Steigerung fehlt.
Mit dem Lead-synt zb. beginne ich erst bei 3min 40sec und das Lachen kommt zum ersten mal bei 4min 10sec vor und steigert sich nun wirklich bis zum Ende.
Die Vocoter Stimme fragt ja:
Kannst du es fühlen kannst du es hören kannst du es sehen (Tommy lässt grüßen)
das Licht des Rhythmus das Licht Musik das Licht von Antidepressiva und wird immer verständlicher! Hier muss ich erklärten das es sich dabei eben nicht um die Medikamente handelt, sondern meine Produktionen sollen wie Antidepressiva wirken. Es müsste dann eigentlich ja AJs Antidepressiva heißen.
Die zweite Stimme soll einen Menschen darstellen der immer mehr von AJs Antidepressiva geheilt wird:
Ja ich kann es fühlen ja ich kann es hören ja ich kann es sehen und am Schluss dann sogar, mehr gib mir mehr!!!
Spaß mit Hintergrund und Botschaft :peace:
Ok die Länge ist hier wirklich ein wenig zu lang ich gebe mir ja Mühe aber ......
Liebe Grüße aus dem wieder so Sonnigen Schwarzwald Andreas
 
So, jetzt kann ichs auch hören....
Ich finde das richtig gut ... kreativ überdurchschnittlich. :phat: :lollo:

Ab der Hälfte wird der Song dann jedoch von den Vocals, finde ich, etwas anstrengend. Das wird mir zu pseudo-kreativ und nimmt dem "Gesammten" dann die Magie.
Evtl. den nächsten Track um die Hälfte kürzer halten, dafür nicht so tief in der Klischee-Krabbelkiste wühlen ? (can you feel it :D)

LG
 


News

Oben