Noise Dual Prismatic Oscillator

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 11. Juni 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaube nicht, dass das an euch vorbei gegangen ist!? Kann aber hier nix finden?

    Das schein ein sehr aufregendes modul zu sein.

    Wie ist eure meinung dazu?? Weiß jemand, was der preis ist?

    [vimeourl]http://vimeo.com/43784645[/vimeourl]
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Für die Kohle würde ich lieber zu Cjewman tendieren (VCO-2rm oder VCO 6).
    Auch die neuen VCO's fürs Euroformat von Modcan reizen mich mehr.
     
  3. Re: Make Noise Dual Prismatic Oscillator

    Technisch jetzt nichts neues: zwei VCOs mit FM und Waveshaping (aka FM mit Hardsync). Aber die Range der Funktionen ist bemerkenswert und der Klang wirklich sehr "sauber" (soweit man dabei jetz von sauber sprechen kann). Erinnert ein bisschen an den Throuzeroszillator von Cynthia.
    Preis hab ich auch noch keinen gefunden
     
  4. elgato

    elgato Tach

    Man spricht von 500 - 600, das wäre jetzt egal ob Dollar oder Euro, ja sogar bei GBP noch ein gnädiger Preis, für das was man bekommt: Dual Osc., Waveshaper etc.,
    Zum Vergliech: der dual Osc. von Macbeth liegt bei 1100,-, der von Kilpatrick bei 800,-

    daher bin ich mir noch nicht so sicher ob das bei dem Preis bleibt, wäre dann aber schon ne saubere Geschichte.... :lol:
     
  5. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich bin Fan-Boy und werde mich dann von meinem VCO-rm trennen!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und das bei deinem Handicap. :mrgreen:
     
  7. nativeVS

    nativeVS Tach

    Wann kommt denn der vergleich zum HertzDonut?
     
  8. Q960

    Q960 bin angekommen

    :lol:
     
  9. XeroX

    XeroX Tach

    ist an mir vorbei gegangen ;-) danke für den link !

    ich befürchte, ich muss doch noch auf 3HE umsteigen :selfhammer: ich will nix mehr kaufen.
     
  10. elgato

    elgato Tach



    Der DPO ist analog, der HD ist es nicht.

    @Q960:

    Fehlt dir da nicht der RM...vielleicht ergänzen sie sich ja auch ganz gut ...?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist doch der buchla mässige osc von make noise, nicht?

    der war hier schon mal ein thema imho...

    hier noch ein grosses bild
    [​IMG]
     
  12. Schaut furchtbar aus!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich finde das design super!!
     
  14. Zotterl

    Zotterl Guest

    Das Design mag "interessant" sein. Funktionalität sollte aber Vorrang haben,
    denn ich will damit Musik machen und nicht die Frontplatte anhimmeln ;-)

    Bei einigen Herstelllern darf man rätseln, ob das In- oder Outputbuchsen sind
    da der Coolnessfaktor wichtiger zu sein scheint, als Transparenz.
     
  15. blue_lu

    blue_lu Tach

    +1

    ich finde den makenoise style generell ziemlich gut. nur der rene sieht mir etwas zu sehr nach einem stargate-artefakt aus. gerade die neuen module (echophone und dpo) wirken da deutlich klarer und etwas wertiger. bin schon gespannt auf das maths redesign.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich will nur die frontplatte anhimmeln... :mrgreen:
     
  17. Zotterl

    Zotterl Guest

    Ok, für Dich :mrgreen:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Eines meiner Lieblingsmodule:
    [​IMG]
     
  18. haesslich

    haesslich Tach

    wende dich dann ruhig vertrauensvoll an mich. vielleicht stimmt meine kasse dann gerade ;-)
    ich glaube für einen vco2-rm würde ich mich nämlich von meinem afg trennen...
     
  19. elgato

    elgato Tach

    Wieder mal die übliche Designfrage. Ich liebe ja das Design von 4MS, v.a. bei Atoner und Noise Swash, auch wenn ich keines der beiden besitze, bei Make Noise ist es schon eine Sache, die zu Recht diskutiert wird. Persönlich komme ich mit meinem Maths ganz gut klar. Bin aber von Panelen wie Rene, Wogglebug oder auch Phonogene eher abgeschreckt....

    Da geht dann das Design vom DPO schon wieder, generell finde ich gut einige Funktionen schon vorverdrahtet zu haben, größere Module mit mehr Funktionen vs. viele Patchkabel -> Kabelsalat.

    Maths wird ja zur Zeit auch überarbeitet und bekommt vielleicht noch mehr Funktionen, z.B. S+H wäre möglich...
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das beste an Pannel-Design (Interfaces) ist immer noch Roland - 25 jahre alt und immer noch aktuell.

    Design ist halt nicht nur Emotion, sondern auch Orientierung und Kommunication

    - solange die beiden letzt genannten bedinungen nicht erfüllt sind, interessiert die erste nicht oder nur wenig.
     
  21. naahmmm

    naahmmm Tach

    mir gefällt das design auf jeden fall, schon ein interessantes modul. bin mal gespannt wie teuer das ganze dann genau wird...
    allerdings muss ich mir gut überlegen ob ich dafür meinen afg rauswerfe :?
     
  22. elgato

    elgato Tach

    Immer diese Platzprobleme...ich mach mal nen neuen Thread über Platzmangel im 3HE System....

    Preis, wie gesagt, soll so um die 600,- sein.
     
  23. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen

    ich glaube der Wogglebug wird auch überarbeitet.Das Design von Make Noise gefällt mir,ist mal was anderes.Ich muss aber auch gestehen das ich beim Maths am anfang oft in das Manual geschaut habe.Das Roland Design aus den 70er sagt mir auch mehr zu..
    Den DPO und den Echophone werd ich mir zulegen,die kommen dann in meinen zweiten Modular Kasten rein . :selfhammer:
     
  24. kl~ak

    kl~ak Tach

  25. kl~ak

    kl~ak Tach

    wer weiß denn woher wieviel der dpo kostet ???

    6h€ find ich schon happig ... vielleicht würde ich mir da eher noch nen HD holen und nen guten waveshaper dazu ...
     
  26. naahmmm

    naahmmm Tach

    ich denke der wird preislich unter 600 liegen, aber vermutlich nicht weniger als 500-550
     
  27. kl~ak

    kl~ak Tach

    geschätz hätte ich auch so 500 _ 6oo finde ich schon sehr überlegenswert ... auch wenn die MN sachen sehr gute quali sind
     
  28. naahmmm

    naahmmm Tach

    ja ich muss da wohl auch mehrere nächte drüber schlafen, zumal ich entweder andere module rauswerfen müsste, was ich eigentlich nicht möchte, oder mir ein neues case zulegen muss. letzteres möchte ich eigentlich noch weniger da das mit noch mehr kosten verbunden wäre....
     
  29. kl~ak

    kl~ak Tach

    ja bei 550@ ist man schon bei der combie 2XVCOb von bubbles. und einen ufold von intell. - wenn man das schon im rack hat( ;-) ) muss der sound schon echt superverlockend sein ...
     
  30. lilak

    lilak Tach

    fm klingt dann gut wenn es präzise angesteuert wird, deshalb wird das ja auch meistens digital gemacht. das analoge rumgeknarze finde ich jedenfalls nicht so toll. bei mir klangs immer am besten wenn der carrier ein high end oszi ist. insofern ist man zb mit einem vco-6 als carrier und einem triangle core oszi (m-15, vcob) als modulator eigentlich besser bedient weil man dann noch die oszis getrennt benutzen kann. hier nochmal mein schon öfters gepostetes beispiel für digital gesteuertes analoges fm. (vco-6 als carrier) ... bis jetzt habe ich noch nichts in fm gehört was besser klingt.

    src: http://soundcloud.com/lilakmonoke/nohmansland
     

Diese Seite empfehlen