Norand Mono Synthesizer

deanfreud

deanfreud

#MAKEKRACHANDLOVE
im Pre kommt der kleine Satansbraten 666€

Hab vorhin mit Norand gesprochen und die freuen sich auf eure Fragen morgen Abend im Stream.
 
A

agent

......
für mich eher vergleichbar mit fr-777 mit den 2 VCO. Filter auch besser als der standard low pass den man schon 3-17 mal hat. 666 Preis geht grad noch OK, mehr wird am Markt kaum funktionieren
 
Très

Très

.....
Ich hab mich ja bereits vor der Sendung auf die Waitlist setzen lassen. Nach der Sendung ist mir dann aber klar geworden, dass ich den Mono kaufen werde! Den Preis finde ich dabei nicht gerade billig, aber trotzdem angemessen. Der Mathieu hat ja nicht versucht, so billig wie möglich eine tb-303 (billiger als das Original geht eigentlich gar nicht :denk:) Nachzubauen. Er präsentiert hier endlich mal eine Weiterentwicklung dieser doch schon anachronistischen Maschine. ;-) Natürlich nicht aus billigem Kunststoff, wo sich bereits nach 2 Wochen die Farbe an den Potikappen vom Filter ablöst. Er hat auch unter der Haube auf solide und nicht billige Technik gesetzt. Ich hoffe, er hat Erfolg mit seiner eigenen Firma!
 
SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant
War 'ne gute Sendung (trotz technischer Probleme und sprachlicher Barrieren)!
Also rein musikalisch ist das Teil ja eher nicht meins (zumindest danach beurteilt, was ich bis jetzt gehört habe, was aber ja nicht so viel war). Aber ich wünsche dem Entwickler viel Erfolg mit seinem Erstling, denn das Teil sieht sehr solide gebaut aus, der Typ ist sympathisch und man merkt schon sehr, dass es sein Baby ist.


In dem Gerät selbst steckt, so glaube ich, eine ganze Menge mehr Potential, als das aus den bisherigen Soundschnipseln offenbar wird ...



 
Zuletzt bearbeitet:
Très

Très

.....
Ich hab den Mono bestellt. Ich denke auch, Mathieu hat da viel Herzblut einfließen lassen. Bin schon echt gespannt.
 
Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

|||||||
Mir gefallen die Drum Sounds sehr gut. Aber geile Bässe muss er können und darüber hinaus.
 
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Was für ein krassen Stromverbrauch hat die Kiste bitte? Mein Typhon kommt mit 5VDC 500mA aus. Mein Prophet P12 mit 13VDC 1.4A. Herzblut hin oder her. Der Sound ist recht lahm, die Bedienung altbacken, der Formfaktor für das gebotene ehr unpraktisch, der Preis dafür heftig. Aber wenn man sonst schon alles hat oder unbedingt was kaufen muss...
 
Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

|||||||
Mir gefällt das Design sehr. Er muss halt von den Möglichkeiten her wie der Mono Lancet, Dark Energy, Micro Zwerg usw was her geben.
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Mir gefällt der Formfaktor. Aber der Sound in den Beispielen tut mir in den Ohren weh.
 
Très

Très

.....
naja, wenn andere synths 8 stimmen und 8 filter haben und dafür nur 6 watt brauchen, dann sind 10 watt für eine stimme relativ viel.
Klar bei meiner Bass Station 2 fließen bei 9V nur etwa 250mA. Das ist wirklich wenig! Es kommt aber darauf an, was unter der Haube werkelt. Und da zählen nicht nur die Anzahl der Stimmen. Ist alles in SMD aufgebaut oder nicht? Sind FX oder ein Sequencer an Bord? ... Der Norand ist nicht nur ein einfacher monofoner Synthesizer! Unter der Haube werkelt hier viel Digitaltechnik und die braucht auch Strom. Mein A4 zieht bei 12V z.B. 1A! Mein Tempest 800mA bei 15V. Ein Moog Sub 37 verbraucht auch etwa 11W und der hat auch keine 8 Stimmen. ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben