direkt antworten Nord Drum 2 - Probleme mit Kanäle muten?!

banalytic

banalytic

||||
Hi!
Ich habe nach langem wieder mal meine Nord Drum 2 rausgeholt, um sie über die Triggereingänge mit Pamelas New Workout anzusteuern.
Damit ich nicht immer auf PNW die Kanäle muten muss, wollte ich das direkt auf der Nord Drum 2 machen - schaffe es aber nicht!

Werde dabei auch aus dem Manual nicht schlau:

"
Mute Group
Über die Funktion Mute Group können Sie die Ausgabe eines Kanals/Sounds stummschalten,
indem Sie einen anderen Kanal innerhalb der Mute Group spielen Auf diese Weise lässt sich bspw der Sound einer offenen HiHat in
einem Kanal durch das Spielen des Sounds einer geschlossenen HiHat auf einem anderen Kanal in dieser Mute-Gruppe unterdrücken
Über die Taste Mute Group ordnen Sie einen Kanal einer Mute-Gruppe zu (indem Sie Shift halten und die Taste drücken) Um der Mute-Gruppe einen weiteren Kanal hinzuzufügen, wählen Sie diesen über die Channel-Select-Tasten aus und drücken die Taste Mute Group erneut
Die Kanäle in der Mute-Gruppe sind dadurch gekennzeichnet, dass ihre LEDs dauerhaft grün leuchten Die Auswahl für die Mute-Gruppe wird in einem Programm gespeichert. Wenn eine Mute-Gruppe nur einen einzigen Kanal enthält, schaltet dieser Kanal die Wiederholungen
des Echo-Effekts in den anderen Kanälen stumm"

hm. ich will einfach nur einen Kanal ausschalten & bei Lust und Laune wieder an. Das geht aber offenbar nicht über die Mute-Group?!

Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?!

liebe grüße
 
bartleby

bartleby

lieber nicht.
ich will einfach nur einen Kanal ausschalten & bei Lust und Laune wieder an. Das geht aber offenbar nicht über die Mute-Group?!
nein, das ist nicht der sinn von mute groups.

mute groups dienen (wie von dir selbst zitiert) dazu, dass ein ein sound verstummt, sobald ein anderer, mit ihm gruppierter, getriggert wird. was wiederum dazu dient, das verhalten echter schlaginstrumente zu imitieren. zb koennen open und closed hi-hat bei einem echten schlagzeug nicht gleichzeitig erklingen, weil ein hi-hat-becken nunmal nicht gleichzeitig offen und geschlossen sein kann. also ordnet man sie bei einem e-drum einer mute group zu, weil es sonst nicht wie ein schlagzeug klingen wuerde.

was du willst, das gezielte ein- und ausschalten von ausgangskanaelen, ist bei einem e-drum-brain nicht vorgesehen, wozu auch? das ding ist dazu gedacht, von einem drummer mit pads gespielt zu werden. wenn ein drummer nicht will, dass z.b. die snare nicht erklingt, dann schaltet er nicht den ausgang seiner snare stumm, sondern haut einfach nicht drauf. :)

dementspechend musst du dein muten und unmuten schon triggerseitig organisieren, zb mit schaltern zwischen den ausgaengen von pamela und den eingaengen des nord drum.

(eventuell liesse sich das von dir gewuenschte auch per midi realsisieren. ich kenne die midi implementation des nd2 nicht, aber wenn man da die lautstaerke pro instrument per midi cc steuern kann, koenntest du vielleicht irgendeinen controller so programmieren, dass er die lautstaerke zwischen 0 und dem gewuenschten maximalwert umschaltet. ist aber wohl ein bisschen viel aufwand, wenn man stattdaessen einfach die triggersignale unterbrechen kann)
 
Zuletzt bearbeitet:
banalytic

banalytic

||||
@bartleby : viele Dank für deine ausführliche & nachvollziehbare Antwort! jetzt ist mir alles klar & es scheint mir auch absolut schlüssig.

OT: übrigens liebe ich deinen Nickname. bin großer Melville-Bartleby-Fan. :)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben