Nord Lead 4

F

Filter-Freak

..
Hey Freunde mal eine frage zum Nordlead 4 ich benutze Output 1-2 Unsymetrich. Wie schließe ich das fachgerecht, an mein interface habe Schwarz/Rot im Nordlead und im Audio in auf 1-2.
Ist das egal ob man 2 kanäle im interface nutzt oder kann man dort Schwarz/Rot mit einem adapter zusammen führen. Was ist besser? Möchte Mit Ableton paar Sound Aufnehmen!

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...000;pgid=iGBgCvGIC8VSRpMlEXn3tYmg0000Y6cVGv6Y

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Klotz-AT-JJ0300-Twin-Audiokabel-3-m/art-ACC0005903-000
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Filter-Freak

..
Einfach 2 Monoklinkenkabel nehmen - der NL4 kann ja eh nur unsymmetrisch und das Interface "checkt" das von selbts wenn du den richtigen Stecker - also Monoklinken - anstecktst.
Danke werde ich sofort aus Probieren ginge das auch mit den Klinke Twin Kabel die sind Rot Schwarz die ich oben verlinkt habe?
 
Tom Flair

Tom Flair

||||||||
Lass Dich von dem Thema nicht verwirren - bei der symmetrsichen Signalführung wird ein Stereoklinke verwendet aber nicht im Sinne von "Stereo"

Es läuft dann auch über die Stereoklinke nur eine Monosognal - aber das wird doppelt geführt um - wie das geht ist ja erstmal nicht so wichtig - bei langen Kabeln Einstreuungen zu bekämpfen.


Das ist aber bei einem Synth der erstens nicht 30 Meter Kabel hat und zweitens ja hohen Line Pegel nutz absolut vernachlässigbar - DARUM haben die allermeisten Synths auch NUR unsymmetrische Ausgänge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom Flair

Tom Flair

||||||||
Es gibt nur EIN Szenrio das suboptimal ist:

- Ausgang Monoklinkenbuchse = unsymmetrische Buchse

- Verwendetes Kabel -> Stereokabel = symmetrisches Kabel

- Empfänger -> symmetrische Buchse

In dem Fall "erwartet" das Interface - wegen dem Symmetrischen Kabel ein symmetriches Signal - es fehlt aber das Invertierte Signal, weil das die unsymmetrische Buchse nicht liefert.

Fazit: das Signal kommt leiser als geplant ins Interface.
 
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
der Microfreak hat nen sym. Ausgang :)

beim NL4 kannste ja die 4 Ausgänge unterschiedlich belegen von daher lohnt es sich ja auch alle Ausgänge zu nutzen, je nach dem wie komplex die Sound seien werden die du aufnimst.
 
G

Gisel1990

||
Wie kommt man als Einsteiger zu so einem krassen Audio-Interface? Nehme wegen der Frage, die ja auf die Basics abziehlt, jedenfalls an, dass du einer bist.

Du must halt genau wissen, ob dein Audio-Aus- oder -Eingang mono oder stereo ist und dann entweder ein Mono- oder Stereo-Kabel nehmen. Oder falls nötig ein Y-Kabel (gibt ja auch Stereo-Ausgänge, z.B. Kopfhörer-Buchse, die auf 2x Mono gesplittet werden müssen). Symmetrisch, also Stereo-Kabel, welches ein Mono-Signal führt, kommt wie schon von anderen angedeutet bei Instrumenten i.d.R. nicht vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Symmetrisch, also Stereo-Kabel, welches ein Mono-Signal führt, kommt wie schon von anderen angedeutet bei Intrumenten i.d.R. nicht vor.
Bei Synthesizern, Grooveboxen, Samplern, Effekten usw. sind symmetrische Ein/Ausgänge nicht ungewöhnlich - einfach in der Anleitung schauen, da steht normalerweise ob symmetrisch oder unsymmetrisch, oder ob beides geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gisel1990

||
Hast Du noch nie Kontakt zu anderen Musikern gehabt??????
Ich weiß nicht, wie die Frage gemeint ist, aber beantworten will ich sie gerne. Tatsächlich bin ich der einzige Idiot in meinem Freundeskreis, also nein. Mich hat halt interessiert, wie er zu einem 1000 € Plus Interface gekommen ist.
 
G

Gisel1990

||
Er hats wohl gekauft, denke ich. Warum nicht?
Weil als ich angefangen habe, war's erst 'nen Onboard Soundship, dann ne Creative Labs Soundkarte für nen Fuffi, dann ein Scarlett 2i2 und dann ein 18i8. Im Nachhinein macht es aber Sinn, sich gleich richtig auszustatten, insofern soll er gene machen. Hatte mich halt interessiert.
 
G

Gisel1990

||
Alter Sack, die Dinger gabs doch vor dem Krieg
Ja, vor dem Krieg hatte ich auch schon welche, damals noch Soundblaster 1.0, muss so um '93 rum gewesen sein. Aber die meinte ich eigentlich nicht. Creative Labs gibt's immer noch, und die machen auch heute noch Soundkarten. Damals in den 90ern waren sie absolute Marktführer und der Name Soundblaster war ein Synonym für Soundkarte. Das hat sich alles ziemlich geändert, insbesondere, weil Soundkarten als Chip auf das Mainboard wanderten und damit obsolet wurden, zumindest für den normalen PC-Zocker und Anwender.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom Flair

Tom Flair

||||||||
Soundblaster 1.0 hatte ich auch - dann kam das "Upgrade" auf Terratech - extra mit dem Zug nach Deutschland gefahren um das Teil mit den 4 Megabyte (oder waren es Bit) General Midi Sounds - FM ade - zu bekommen.

Die folgenden Werke in denen man auch gern mal ein Vogelgezwitscher oder eine Applaus benutzte reichen heute für das musiklaischen Kuriositätenkabinett - Stichwort "Naive Kunst" LOL
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
die Kabel die Du verlinkt hast, werden wunderbar ihren Zweck erfüllen. Wieso fragst du , ich würde vermuten du hast es schon versucht. Gabs es ein bestimmtes Problem?

Mich interessiert aber auch wieso du einen so teuren Synth und Interface kaufst und die minimalsten Basics nicht kennst. Meine Frage ist völlig wertfrei, es wundert mich nur.

Und ein kleiner Tip, nenn das Thema doch nicht einfach nur "Nord Lead 4" sondern vielleicht "Nord Lead 4 mit Audio Interface verbinden"
 
Tom Flair

Tom Flair

||||||||
Ich frage das jetzt auch ohne Werturteil:

warum wundert man sich dass der Kollege einen soliden Mittelkalsse Synth und ein solides Mittelklasse Interface kauft ?

Er hat ja kein Salzbrenner Wandler und eine CS-80 erworben.

Nur weil es seit ein paar Jahren Synths um 150.- gibt muss man sich ja trotzdem nicht durch Alles durchkaufen um "was Besseres" zu nutzen.

Ein Nordled 4 ist doch DER optimale Einsteigersynth, wenn man nicht nach einem Monat Beschäftigung anstehen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
warum wundert man sich dass der Kollege einen soliden Mittelkalsse Synth und ein solides Mittelklasse Interface kauft ?
weil die meisten Einsteiger wenig Budget zur Verfügung haben und sich erstmal ans Thema Hardware rantasten. Wenn man dann die höherpreisigen Geräte kauft, hat man meist schon seine Erfahrungen gesammelt und kann schon Audio und Midi verbinden.
Würd mich halt interessieren wie's dazu kam.
 
F

Filter-Freak

..
Wie kommt man als Einsteiger zu so einem krassen Audio-Interface? Nehme wegen der Frage, die ja auf die Basics abziehlt, jedenfalls an, dass du einer bist.

Du must halt genau wissen, ob dein Audio-Aus- oder -Eingang mono oder stereo ist und dann entweder ein Mono- oder Stereo-Kabel nehmen. Oder falls nötig ein Y-Kabel (gibt ja auch Stereo-Ausgänge, z.B. Kopfhörer-Buchse, die auf 2x Mono gesplittet werden müssen). Symmetrisch, also Stereo-Kabel, welches ein Mono-Signal führt, kommt wie schon von anderen angedeutet bei Instrumenten i.d.R. nicht vor.
Hey Danke für die Antwort ich habe Jahre lang in meiner DAW Ableton gearbeitet natürlich habe ich Musik nicht studiert und habe den Synth vorher schon am Laufen gehabt. Ich weiß wie man Sounds programmiert und bei der Verkablung wollte ich auf Nummer sicher gehen und mir mal andere Meinungen dazu durchlesen was auch sehr geholfen hat danke euch.

Wie man zu so einem Interface kommt, kann ich beantworten da muss man schon Hart für Arbeiten, um sich so etwas zu leisten. Habe es aber schon Verkauft und mir eine Apollo X6 gekauft weil ich die UHD Plugins Feier.
Mir hat mal jemand gesagt, Junge kauf dir kein Schrott wen du etwas wirklich machen willst und dran bleibst Musik ist ein teures Hobby was niemals endet. Ich selber denke, wen man was Wert volles hat und Spaß dran hat bleibt man auch dran.
Hatte nie ein Musik lehrer und keine Freunde im kreis die sich damit beschäftigen.
 
F

Filter-Freak

..
die Kabel die Du verlinkt hast, werden wunderbar ihren Zweck erfüllen. Wieso fragst du , ich würde vermuten du hast es schon versucht. Gabs es ein bestimmtes Problem?

Mich interessiert aber auch wieso du einen so teuren Synth und Interface kaufst und die minimalsten Basics nicht kennst. Meine Frage ist völlig wertfrei, es wundert mich nur.

Und ein kleiner Tip, nenn das Thema doch nicht einfach nur "Nord Lead 4" sondern vielleicht "Nord Lead 4 mit Audio Interface verbinden"
Danke auch dir für deine Antwort die Basics kenne ich schon deswegen habe ich ja den Twin kabel gekauft Funktioniert auch super. Habs leider nie richtig studiert und habe mal in anderen videos gesehen das manche leute andere kabel nutzen und wollte mich da mal nur besser Informieren bei der verkablung dachte ich hätte ein fehl kauf gemacht. Finde den Synth jetzt nicht teuer und er ist Super leicht zu verstehn für anfänger hatte auch immer mit Vst Programmiert und wollte jetzt was zum anfassen. Finde auch der Klingt einfach geil hab mir noch ein virus ti2 darkstar gekauft der ist schon was komplizierter aber Ultra Geil.
 
 


News

Oben