Nothing Has Changed - David Bowie

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch" wurde erstellt von Sianon, 20. Februar 2016.

  1. Sianon

    Sianon .

    Ich führe mir gerade David Bowie zu Gemüte und habe direkt ne Frage...

    Bei "This Is Not America", was hört man da an Synthies? Für mein noch ungeübtes Ohr klingt es ein wenig nach der Unendlichen Geschichte. Aber der wird ja damals schon keinen Fairlight mehr gehabt haben, oder? Oder doch... den gab's ja noch ein bisschen. Ich hab bei etwas älteren Liedern Moogiges gehört, aber hier klingt nach nach den Mitte 80ern. Ein DX-7? Wohl nicht, oder? Der klingt doch heller und glockiger...
     
  2. nox70

    nox70 System konformer Querdenker...

    Ich gehe mal davon aus dass Lyle Mays die Synth-Sounds eingespielt hat.... Oberheim 4 Voice, Prophet-, Synclavier, K250 ....AFAIK
     
  3. Sianon

    Sianon .

    Ah, die Moogs höre ich wohl doch schon raus. (Meine Bratzen <3) Ich vermute dann mal hier evtl. nen Oberheim. Ist so typisch 80er... Danke.
     
  4. ??? Lyle Mays spielt auf der genannten Aufnahme keine Moogs und nox70 hat auch keine genannt. :selfhammer:
     
  5. Sianon

    Sianon .

    Ich habe ja auch geschrieben, dass ich die älteren Lieder auf diesem Album meine. Bitte richtig lesen. ;-) Da ist durchaus etwas Moogiges zu hören. Die Antwort von nox70 bezog sich auf den Song This Is Not America. Da höre selbst ich auch keinen Moog.