Nova 1 vs Nova 2

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 3. Mai 2015.

  1. Hey ho,

    Mir erschliessen sich auf den ersten Blick nicht ganz die Unterschiede zwischen der 1er Desk und 2er Desk Variante.
    Kann mir die mal kurz jemand aufzählen?
    Finde ja die direkten Part Taster, 3 OSC´s und 3 Hüllkurven(voll oder global?) recht spannend.

    Kenne jetzt nur den Sound von der V Station. Ist der mit der Nova vergleichbar?

    :nihao:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei der IIer gabs nur das Keyboard, kein Desktopmodul, bzw halt das Rack und KB als Supernova II mit mehr Stimmen als die Nova (oder?)


    Ansonsten waren die Unterschiede vor allem FM,
    ich glaube die meisten oder alle anderen Features wurden im 4.22 (?) Update auch auf die 1er portiert.

    Möglich daß man die Info was portiert wurde und was nicht in der Doku zum Update findet, falls es das noch gibt.
    Ansonsten gibt es hier die Liste, weiß aber nicjt ob die komplett ist
    http://us.novationmusic.com/answerbase/ ... pernova-ii

    Und der Vocoder, die Nova hatte den, aber die SN nicht, die SN2 hatte ihn dann auch.


    Die Oszis haben bei der 1er nur den internen Parameter,"Synch Skew", der eine Art FM mit fixer 1:1 Ratio, dh mit der selben Frequenz wie die OSzi Pitch ist bei der die Wellenform quasi zeitlich verzerrt wird.

    Das ist erst dann interessant wenn man Synch nutzt
    (alle Oszis haben Synch intern, praktisch ein Master & Slave pro Oszi) war aber glaub ich ziemlich aliasheftig

    Ich wür mir mal Demos anhören, die Dinger haben teils einen ziemlich groben und sehr typischen Sound
    den man meistens irgendwie hört, was allerdings auch daran liegt daß die Presets auch alle irgendwie in einem Style waren,
    das wirkte so wie alles von der selben Person, wars vielleicht auch

    Die vielen Effekte, besonders das Reverb, sind auch nicht unbedingt die tollsten
    - das Reverb hat zwar einige verschiedene Algorithmen und auch ein Reverse Reverb aber recht LoFi
    Auch wenn das damals ein Grund war warum ich die gekauft hatte

    Der Sound ist denk ich schon ähnlich zur V Station aber nicht gleich da die VS nicht die Oszisfeatures hat
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und die Nova/SN hat kein Dreieck Oszi, ob die 2er das hat oder Sinus (hat die 1er auch nicht) weiß ich nicht,
    steht nicht auf der Liste oben, wär etwas komisch aber wegen FM ohne

    Man konnte bei der 1er die Obertöne runterdrehen wie ne Art Brickwallfilter für Sinus, weiß aber nicht sicher obs reiner Sinus war
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...oder den 26. Virus kaufen :mrgreen: ?
     
  5. Wegen der Bedienung komm ich eigentlich nur mit den älteren Modellen zurecht. Ab OS 3 ging es irgendwie ,,abwärts´´ :?
    (Menüs überfrachtet, Arp geht beim umschalten der Effekte aus.)
    ich kann auch kein Rollback machen. OS 2.7 läuft nur unter 32bit Arschitekknokultur. Den Virus selber könnte man downgraden aber dann macht die ganze TI Sache keinen Sinn mehr.
     
  6. Zolo

    Zolo aktiviert

    Huch ich hätte ein Nova Destop zu verkaufen :mrgreen:
     
  7. Vorsicht bei den SN/SN2.

    Die DACs gehen gern kaputt.
    SMD Bauteil, nur sehr schwer zu reparieren.

    Klanglich oK - presets sind stark 90er rave/techno sounds, hatte ein SN2 Keyboard mit 48voices.
    preislich finde ich dennoch die Rackversion attraktiv.
     
  8. Zolo

    Zolo aktiviert

    Find den SOund durch die schnellen Hüllkurven ganz knackig. Mit dieser art von FM kommen mal andere Sounds raus wenn man will. Z.B. schöne Percussion oder auch abgedrehte sachen.
     
  9. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    mein tipp dazu: schaut euch nach der KS serie um. die klingt von den digitalen novations am besten. ich hab die rack version und die klingt wirklich sahne. vor allem die FM ist so ziemlich das beste was ich bislang aus nem VA gehört habe (klangliche qualität). sehr musikalisch einsetzbar.
    oder holt euch gleich ne ultranova, wenn ihr auf FM verzichten könnt. das ding ist freude pur. hammer features und geniale bedienung.
     
  10. Zolo

    Zolo aktiviert

    Echt die Ultranova hat kein FM ? Die arme... :sad:
     
  11. microbug

    microbug |||

    Die KS-Synths sind wirklich gut, hatte auch mal einen KS Rack, gerade der Drummode ist eine schöne Sache und angezerrte Leads kann kaum ein Synth schöner als ein KS. Hier im Forum wird gerade eine Tastaturversion angeboten.

    @arnte: hattest Du mal einen direktvergleich des KS mit einer der alten Novas?
     
  12. microbug

    microbug |||

    Hier im Forum werden gerade sogar 2 KS-Synths angeboten, ein KS-4 mit 49 Tasten und ein KS-5 mit 61 Tasten, beides eine gerichtete Fatar TP/9S, die sich sehr gut spielt.
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich weiß nicht ich... konnte mich nie für die KS Synthis begeistern. Hattest damals ja davon geschwärmt und mir wurden auch paar welche angeboten, aber irgendwie.. Ich glaube es ist weil ich die so hässlich finde. Oder waren die damals total billig aufm Markt ? Irgendwie gingen die nie an mich...
     
  14. microbug

    microbug |||

    Ich weiß nicht, woran es lag. Als ich damals bei Dir war hatte ich noch meinen KS Rack, den dann aber verkauft und inzwischen hätte ich gerne mal wieder was mit Knöppen, weiß aber noch nicht, welchen. So ne Nova Desktop tät mich auch reizen, aber warum gibst Du die wieder ab?
     
  15. Zolo

    Zolo aktiviert

    Der eine Encoder neber dem Display oben (womit in von Bank a auf Bank b umschaltet) macht Wertesprünge.
    Ein Freund wollte ihn mal auswechseln, aber weder ich hab Zeit mich drum zu kümmern, noch er...
    Und da er jetzt bald ein Jahr in der Schublade liegt...
     
  16. microbug

    microbug |||

    Solche Encoder muß man oft einfach nur säubern, allerdings sollte man da schon gezielt vorgehen, einfach irgendwo was reinsprühen kommt selten gut, auch wenns Tuner 700 ist.
     
  17. microbug

    microbug |||

    Hab jetzt eine Nova Desktop/Laptop hier und bin doch sehr überrascht, wie brutal das Ding klingen kann, bei manchen Bässen ziehts einem gar die Schuhe aus, das stellt ja selbst meinen Kurzweil noch in den Schatten.

    Die KS-Modelle sind da echt zahm dagegen, selbst bei den angezerrten Leads. Dafür haben die Hypersync und den genialen Drummodus.
     
  18. Zolo

    Zolo aktiviert

  19. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    nee, direkt nebeneinander hatte ich die nie stehen. hatte selber auch nie nen alten novation. kenne die eigentlich nur vom antesten wo anders. hatte aber immer das gefühl, das die alten in den höhen wesentlich schlechter auflösen. klingen irgendwie immer bisserl dumpf. der KS hat dagegen so schöne seidige höhen.
     
  20. Ole

    Ole -

    Ich kann leider nur mit einem Direktvergleich Supernova 2 (ist ja die gleiche Engine wie bei der Nova) und V-Station (basiert auf der K-Station Engine) dienen. Klanglich ist die Supernova weicher, runder und weniger direkt. Selbst den eingebauten Verzerrer empfand ich nie als brachial. Die Supernova ist in den Höhen m.M. nach auch nicht so brilliant wie die neueren Novations. Schöne weiche Flächen und oberheimartiges gelingt damit eigentlich recht gut. Mit der V-Station hingegen bin ich nie so recht warm geworden.
     
  21. microbug

    microbug |||

    Ja, der KS klingt etwas brillianter in den Höhen, hat aber auch mehr hörbare Artefakte, ist bei der Nova nicht der Fall, die hat dafür deutlich mehr Dampf dahinter und macht an einigen Stellen selbst meinen Kurzweil naß.
    Schätze, man sollte beide haben. Der KS Rack ist mit seinem Drummodus zudem ein genialer Drumsynthi, der mehr Möglichkeiten bietet als das Nord Drum(2), zumindest von der Synthese her, und kostet weniger.

    Dicker Nachteil beim KS ist, daß da ein Bug in der Firmware das Anfordern der hinteren Speicherbänke verhindert. Das Kommando ist dokumentiert, funktioniert aber nur auf einer oder 2 Bänken (funktionierte prima mit Sounddiver), die anderren Bänke muß man dann manuell dumpen.
    Die Nova dagegen hat keine Probleme und geht prima mit der bei Sounddiver mitgelieferten Adaption.
     

Diese Seite empfehlen