Novation Launchpad: Clips abfeuern

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von Anonymous, 9. Dezember 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Novation hat im Jahr 2009 mit dem ersten Launchpad einen großen Wurf gelandet, denn es war neben dem Akai APC einer der ersten rasterbasierenden MIDI-Controller, der extra auf den Clip-Workflow von Ableton live zugeschnitten war, dabei aber um einiges kleiner, leichter und auch einige Euro günstiger als der Akai APC war.

    Seitdem hat die Firma das Launchpad immer weiter entwickelt und mit dem Novation Launchpad Pro die mittlerweile fünfte Inkarnation des Launchpads auf den Markt geworfen, denn das Konzept aus kleiner Größe, guten Funktionen und niedrigem Preis hat viele Musiker überzeugt.

    https://www.amazona.de/test-novation-la ... ontroller/
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Clips aubfeuern

    SChöner Test! Bestätigt meinem Eindruck vom Gerät. :supi:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ich warte ja noch darauf, daß sie, wie ursprünglich versprochen, endlich ihr API offenlegen, damit man endlich Apps erstellen kann, welche dann standalone auf dem Gerät laufen.
    Hab' ihr schon drei verschiedene Sequenzer auf Tasche, welche ich darauf implementieren will. Der Midipal und das normale Launchpad sind dafür nicht so optimal.