Novation ReMOTE "modden" geht sowat???

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von monorecord, 6. Januar 2009.

  1. monorecord

    monorecord Tach

    hi DIY freaks ;-)

    ich selbst hab von der materie DIY "0" ahnung, sprich ,ich wäre nicht einmal in der lage einen "tiffany" lampenschirm zusammen zu brutzeln (ich glaub bei mir würd eher das glas denn das zinn schmelzen :gay: )

    darum nicht wunder wenn die frage jetzt ein wenig naiv rüber kommt ;-)

    ist es möglich die encoder/putties/fader/taster der ReMoten gegen hochwertigere bauteile aus zu tauschen, ich mein so frontverschraubt und co.

    die software und die algemeine haptik find ich generell einzigartig ,das feel hingegen ist ein echter grif in´s klooooo :wuerg:

    ich stelle mir das so vor:
    platine raus aus dem gehäuse, bedienelemente entfernen ,kabel ran löten,dat ganze in ein feines alu gehäuse geschraubt und die besagten "kontroll griffel" durch hochwertige elemente (wie gesagt frontverschraubte :sowhat: ) ersetzen, so das das feeling auch nicht zu knapp kommt.
    das wäre mir persönlich schon den einen oder anderen euro wert :klemmgrins:

    ist so etwas gennerell möglich oder fern ab jeglicher realität :denk: ...... :meise:
     
  2. mokkinger

    mokkinger Tach

    grundsätzlich wäre das sicher machbar, habe zwar noch nie in das teil reingeschaut (habe selber eine Remote Zero SL, wills aber wegen besagtem bedien-feeling verkaufen), aber es spricht sicher nix dagegen.

    nur ganz realistisch ist der aufwand ein neues gehäuse, eine neue Platine für die Potis und sicher noch so das ein oder andere für ein teil zu designen und zu bauen das neu unter 400 Euro liegt m.E. kaum sinnvoll. ich würde mit dem controller so leben, oder mir einen anderen controller kaufen, so einzigartig ist das automapping ja nun auch nicht wenn amn sein setup einmal hat, oder was findest du an der software (der editor??) so toll?

    eine gute alternative ist sicher ein eigener controller auf midibox basis. jede menge möglichkeiten in punkto design und verarbeitung;

    gruss mark
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, sowas geht. Ich würde aber auch die Displays so einbauen, dass man sie nicht nur genau von oben lesen kann. Dann den Editor so schreiben, dass er zur aktuelle OS Version passt. Dann wäre es super.

    Und vielleicht die AXYZ Controller aus dem Photon X25 da reinbauen. Das wäre ein cooles Teil, nen Ribbon noch aus irgendeinem Dings dazu vielleicht.
     
  4. monorecord

    monorecord Tach

    hmmmm,grossartig platiene für die encoder und co.....
    ich dachte da eher da ran auf die front ne "alu-platte" und bau-elemente nemmen die man mit ebend dieser "front verschraubt",nix extra platiene ;-)
    die original platinen plätze der "alten" dreh encoder/fader/taster dann einfach mit kabeln verbinden
    und fertisch is der lack.

    ich mein ,software und bedienelemente technisch ist dat jutte stück für meine bedürfnisse ideal (so gut wie) ,vor allem die software ;-)
    das auto map nimmt mir genau das ab was mir bei allen anderen kontrollern so auf den senkel geht.

    aber wie gesagt ,die encoder und fader fühlen sich halt super "plastick like" an und mit fetten ,sprich , hochwertiegen bedien elementen wäre das ein "little dream" controller für den ich wirklich gern die euros sprinen lassen würde :twisted:
    wenn das ganze dann noch optisch past -perfeckt- und der sparstrumpf ist fällig :P
     
  5. mokkinger

    mokkinger Tach

    ich glaub nicht dass du die alten encoder einfach so mit kabel und neuen encs. ersetzen kannst. denke mal die sitzen mit den knöpfen auf einer platine. wenn du jetzt die knöpfe weiter verwenden willst musst du neue encoder einbauen, sonst passt das doch nicht mehr unter eine frontplatte... ich glaub das ist ein riesenact für wenig verbesserung am ende. oder aber du baust gleich noch neue knobs mit ein...

    aber wenn du magst verkauf ich dir auch noch meine remote zero sl, dann hast du ja wenigstens ein backup wenn das modding daneben geht ;-)

    let me know!
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Umsonst geht das nicht, aber ich geh davon aus, dass es nur gehen soll. Der Aufwand wird natürlich da sein.

    Ein gutes Design muss auch mech. stabil genug sein, sonst kommt der P08 Effekt. Die sind nämlich ohne Zwischenhalterung, sowas fühlt sich nicht gut an. Wenn schon, denn schon.
     
  7. monorecord

    monorecord Tach

    hm, ich dachte eher eine relativ passende "kiste" mit massiver alu front
    im inneren die platine mit ausreichend abstand von boden zur front,
    platiene am boden verschrauben (mit dem entsprächenden abstand haltern) dan an die jeweiliegen lötpunkte der alten controllern kabel anlöten und diese dann mit den entsprächenden pendant an der front verlöten.
    die encoder so wählen das man eben solche hat die man an der front verschraubt (rinmuttern um die putties und fader die wie bei DJ mixern halt an der front und nicht auf/an der platiene befestigt)
    gröstes problem werden sicher in einem sochen fall die 8 klopf-taster sein.

    kann natürlich sein das ich das durch meine unkenntnis da so vor mich hin fantasiere ;-)

    auch hät ich keinen blassen dunst wer/wo man die alufront exakt bohren/fresen lassen könnte.

    was soll denn dein REmote SL kosten und wie ist sein augenblicklicher optisch/technischer zustand, PM an mich thanks :P
     
  8. mokkinger

    mokkinger Tach

    Frontplatte kannst du hier fräsen und siebdrucken lassen:

    http://www.schaeffer-ag.de

    kostet aber auch einiges, denke mal so mit 100-120 euro bist du für ne gute platte dabei. ich mach da grad auch eine, kann dir ja bescheid geben was meine gekostet hat (für nen 808-clone)

    das gratis-designprogramm von denen ist recht hilfreich, kannst deine platte genau erstellen und ausdrucken...

    mir ist immer noch nicht klar wie du das mit den neuen, frontverschraubten encodern und der alten platine, die die knobs und pads enthält genau machen willst. ich glaube du bekommst da in ziemliches platzproblem, ich kann mich aber auch täuschen. mach doch mal deine remote sl auf und poste bilder, dann sind wir schlauer ;-)

    viele grüsse
    mark
     
  9. monorecord

    monorecord Tach

    wie gesagt, die neuen (besseren) encoder nicht auf die platiene sonder an "kabel" mit den alten positionen verbinden.
    da müsten ja löt punkte auf der platiene sein (wo die alten putties und co. waren)
    da dann einfach 10-20 cm (oder ebend so lang wie nötig)kabel dran gelötet und dann die enden an die neuen regler dran löten
    so wäre es ja egal ob platz auf der platiene ist ,die neuen regler wären ja nicht direckt auf ihr plaziert ;-)

    da ich aber mit dem lötkolben genauso gut umgehen kann wie einen japanischen "kugelfisch" zu zubereiten wäre dass das ende von jedem elektronischen bauteiel :lol:

    ich hätte da aber jemanden der zumindest mit dem lötkolben umgehen könnte ,der is zwar nicht kreativ aber wenn ich dem sage :hier hast du die platiene und hier neuen regler ,löt die mal mit "kabelverlängerung an die platien drann" dann würd der das ohne murren zu einem fairen preis sauber für mich machen.

    da der gute mann aber im normal fall eher radios und co repariert (soll auf garkeinen fall irgendwie abwertend gemeint sein!!!!!), wird der nicht lange fragen und die kabel da ran löten :roll:
    warscheinlich mit den worten:"na wenn´s dich glücklich macht" ;-)

    cool,"schaffer" schau ich mir mal an.
     

Diese Seite empfehlen