Novation Remote SL Compact

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Anonymous, 8. Mai 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?Wie läuft das mit dem automap.Funzt das auch ohne Plugins?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Funktioniert. Allerdings hat das Compact DAS entscheidende Ding nicht: Ein Display. Ohne Plugins macht das Automap übrigens wenig sinn, aber man kann darüber auch SysExkram machen, was aber eben kein Automap ist sondern normales Routing.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klaro hat das SL COmpact ein Display.Ist genausogross wie das vom SL mk2
    Aber egal:
    Hab ein M Audio Axium 49 und das ist echt gut :D Also für meine , ,Ich steuere meine HW Synths an´´ Sachen.
    Tasten lassen sich sehr angenehm spielen aber toll finde ich auch den Nummernblock wo man mal schnell die Patches durchscannen kann:)
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, war etwas ungenau - EINS und es wird offensichtlich nicht so übersichtlich wie beim SL - besonders dem Mk1, bin sehr froh noch das mk1 zu haben, weil dem mk2 das rechte Display fehlt,

    Jo, robust und so ist bei dem "Chinesenzeug" sone Sache allgemein, da nehmen die sich aber alle nicht viel. Wir leben in einer Zeit, wo 80% der Teile einfach billiger sind und auch so geartet sind. Leider. 49 klingt auch ganz gut im Formfaktor, beim SL gabs das 3 OktavenDings und davon bin ich ja Fan, wenn es um Unterwegs und so geht, lustig ist, dass ich es nie auf die Bühne gestellt hab, weil man in der Größe ja auch nen Synth mitnehmen kann..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar so ein 3 Oktaver wär noch was feines.
    Der Edirol(jetzt Cakewalk) A 300 pro ist so ein Vorschlag für die Wahl des BP.Hat auch gute Kritiken bekommen bei Amazona.

    Der Mk1 ist leider nicht mehr zu haben.Mist! :?

    By the way: Drumpads am Keyboard sind gar nicht mal so dumm :P
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich finde Pads (zumindest die des SL) jetzt eher so was für "nebenbei", da sie zu nah an den Knöpfen liegen. SLs bekommt man halt noch gebraucht. SL mk2 bemerkt, wenn man einen Fader berührt und ist daher für klassische DAW-Automation nicht schlecht. Die Menüführung ist auch etwas besser und es gibt LED-Kränze. Ich per. bin aber da mehr für Namen und Zahlen im Display. Beim mk2 haben sie leider die 37Taster vergessen, vermutlich mal wieder, weil die so schwer zu bekommen sind von Fatar oder sonstwoher. Wenn so viele die verlangen, sollten sie halt mehr herstellen.
     

Diese Seite empfehlen