Novation Ultranova Testdrive

Dieses Thema im Forum "Demos / Tutorials / Reviews" wurde erstellt von Anonymous, 11. März 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    hier mal ein kleiner Testparcour durch ein paar Presets und selbstgeschraubtes. Alles aus den ersten paar Stunden mit dem Synth. Spaßeshalber hab ich teilweise die internen Effekte abgeschaltet oder/und externe Effekte (tc electronic M300) dazu geschaltet.

    src: http://soundcloud.com/puls-n/ultranova-testdrive
     
  2. Kie-Quock

    Kie-Quock Tach

    "This track is temporarly not available." - Schade, dieses Ultranova-Dings find ich irgendwie interessant. Wenn Einsteiger wäre, würde ich heutzutage wohl mit sowas anfangen. Hab ihn bisher aber noch nicht persönlich kennengelernt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann luscher mal hier rein:

    src: http://soundcloud.com/puls-n/pulsn-at-the-tannhauser-gate

    6 Spuren feinste Ultranova pur. :gay:

    Und man muß nicht Anfänger sein, um mit diesem Synth etwas anfangen zu können. ;-)
    Gerade für Profis bietet der Synth ne ganze Menge, neben dem sehr guten VA Klang.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, ich bin auch sehr angetan von dem kleinen Synthi.
    Klanglich hat er (fast) alles drauf, drum ist er auch mein Masterkeyboard geworden,
    ansonsten hab ich nur noch Tastaturlose Geräte.
     
  5. Kie-Quock

    Kie-Quock Tach

    Nette Demo! Hab's aber eben nur auf den Notebook-Lautsprechern hören können. Wird im Studio nachgeholt, sobald meine Erkältung auskuriert ist...

    Ich merke gerade, dass meine Aussage etwas missverständlich war... Was ich meinte, ist: Wenn ich nicht schon genug Synthies hätte (also Einsteiger wäre), würde ich heute wohl mit sowas anfangen! Im Moment bin ich recht glücklich mit meinem Zeug und hab eigentlich gar kein G.A.S. mehr...

    Beste Grüße,
    T.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    ;-) Optimieren geht immer! Ich hab dafür zwei Synthies in Rente geschickt.
     
  7. Kie-Quock

    Kie-Quock Tach

    Naja, ich guck schon laufend, ob sich nicht was optimieren ließe... Vor kurzem hab ich meine RS7000 und die gute alte Bass Station verkauft und mir dafür einen V-Synth (classic) angeschafft. Aber wie heißt es so schön: Ich brauch jetzt erstmalnix! ;-)

    Obwohl die Ultranova schon ziemlich verlockend ist. Und auch gar nicht so teuer.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...sorry wenn ich mich hier so ungefragt einklinke...
    kann ich live den ultranova als effektprozessor für externes audiosignal benutzen...das ganze aber ohne pc?? danke
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, du kannst das(die) Audio IN Gerät(e) mit den FX der Ultranova belegen.

    Es werden immer die FX des jew. Presets verwendet, oder du bastelst dir halt spezielle Presets dafür...
     
  10. martyn

    martyn Tach

    Sehr schön :)
     
  11. Snitch

    Snitch Tach

    ein jammer dass es den nicht als R gibt ;(
     
  12. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Sehr schon. Gefällt !
     

Diese Seite empfehlen