Nubert NuBox 360 braucht hilfe.

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Acidmutant, 24. Januar 2010.

  1. Hallo,

    war einst stolzer Besitzer eines Nubert NuBox 360 Boxenpaares (4ohm,120watt). Diese liefen stets hervoragend an einem Technics Class A Hifi Verstärker.
    Unwissenheit führte dazu dass ich eines tages ein zweites paar noname-billig-boxen (6ohm, 80watt) an das zweite Ausgangspaar des Amp´s anschloss, aufdrehte und sich sofort beide Boxen Paare verabschiedeten. Dummheit wird stets bestraft. Hab schonmal beim Nubert Service nach einem Kostenvoranschlag gefragt, doch leider hatte ich bis dato nicht die kohle sie nur zum Untersuchen quer durch Deutschland zu schicken. Der hiesige Hifi Händler schaffte es sogar mit dem Kostenvoranschlag den Neupreis zu überbieten..
    Für Hilfe und Tipps möglicher Ursachen und defekten Teile bin ich sehr dankbar; bin selbst auf dem Gebiet Boxenbau- und Reperatur ein Laie.
    Ich denke jedoch dass die Hoch- und Tieftöner in ordnung sein könnten, da sie über Schutzschaltungen verfügen. Gibts es vlt die Möglichkeit Bauteile von anderen Herstellern alternativ zu verbauen (Frequenzweiche)?

    Mfg Tim
     
  2. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Wieso Unwissenheit? Das ist so ziemlich das Normalste, was man mit einem zweiten Lautsprecherausgang eines Verstärkers anstellen kann.

    Unwissenheit schützt manchmal auch vor Strafe ;-)

    Es hängt also an ~20 Euro?
    Bist Du sicher, dass es nicht der Verstärker ist, der sich verabschiedet hat?
     
  3. Hallo,

    vielen dank erstmal für deine antwort.
    Also der Verstärker ist in Ordnung, läuft problemlos mit Alesis Monitor One Boxen über einen längeren Zeitraum an der Leistungsgrenze.

    Die Versand-Kosten zur Nubert Werkstatt und zurück sind nicht das Problem, ganz im Gegenteil..
    Habe den Leuten den Schaden geschildert und bekam die Auskunft daß eine Reperatur ggf. schnell mehrere Hundert Euro´s kosten kann.

    Bin schon seit langer Zeit auf der Suche nach ner günstigen Reperatur-Alternative, falls möglich.
    Genaue Daten zur Frequenzweiche zwecks Nachbau lassen sich nur sperrlich im Netz finden.
     
  4. DerNub

    DerNub -

    den Fehler (grob) einzugrenzen ist bei einer Box relativ einfach:
    -lautsprecher ausbauen (merken wie sie angeschlossen waren)
    -zum testen (leise) Musik über die einzelnen Chassis abspielen

    Wenn die Chassis i.O. sind, ist es die Frequenzweiche...
    Dort lässt sich sogar recht häufig durch bloßes angucken der
    Fehler finden (Widerstand verkokelt?).

    Ansonsten dürfte auch der Austausch einer der drei Komponenten
    nicht allzu teuer werden, bei einer Box mit ehemaligen NP von 152,-
     
  5. fab

    fab -

     

Diese Seite empfehlen