Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Service

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von animaux, 7. Juli 2012.

  1. Da mir meine Gerätschaften wirklich am herzen liegen und in letzter Zeit immer wieder paar probleme auftauchen möchte ich gerne meine Synths checken lassen.

    folgende Sachen:

    Oberheim Ob8 - Tastatur teilweise kontakt probleme, eine stimme hat ne macke und klingt nicht richtig aus, allgeime Kontrolle.
    Roland Vp 330 - komplett check, xlr mic eingang defekt, kipschalter abgeprochen,
    Roland Jupiter 4 - Chd midi entfernen und durch ein anderes ersetzen wo die externe clock für den arp trotzdem genutzt werden kan (gegebenfalls umbau des chd kits wenn möglich)

    okay das wären erstmal die wichtigsten sachen....
    auf antworten würde ich mich freuen !!! bin bereit die geräte sicher zum service mann zu fahren ....
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Ampology in Hannover: Günstig, sicher, verbindlich, kompetent und schnell.
    Micha hat gerade meinen Minimoog komplett überholt.

    www.ampology.de
     
  3. Bruce

    Bruce -

  4. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    hi bruce,
    hab den phil mal angeschrieben ..er hat mir auch sofort zurück gemailt...sehr positiv !! hast du mit ihm schon erfahrungen gemacht?

    lg der animaux
     
  5. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic


    Vielen Dank xpander kumpel!! ,
    hab mir mal die net side angeschaut .. scheinen ja schon gut im geschäft zu sein...die preise bereiten mir bloß ein bißchen bauch weh... da ist man schnell bei nen ordentlichen sümmchen....oh oh ich ahne schlimmes..

    lg der animax
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    ...ich finde 45€ für ne Technikerstunde sehr günstig.
    Die Sachen die bei Dir zu machen sind dauern ja nicht die Welt...
     
  7. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Das ist SEHR günstig!
     
  8. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Man kann das CHD Interface so mit einem zusätzlichen Schalter verkabeln, dass man zwischen internem/externen oder MIDI-Clock wählen kann (hab ich bei meinem Juno 6 auch gemacht). Großes Problem beim CHD-Interface: es resetet den Clockteiler nicht auf MIDI Start-Kommandos, sondern zählt einfach beim Tastendruck los. Danach nicht mehr! Wenn man also den ersten Einsatz versaut ist das Ding untight bis man den MIDI Clock abstellt und wieder neu etabliert (stop/start am Master genügt NICHT!).
    Ich weiss nicht, ob das beim Kovari-Interface anders ist!
     
  9. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Und Ampology ist nicht nur günstig, sondern wie bereits oben erwähnt, schnell und zuverlässig. Beides rare Qualitäten.
     
  10. Bruce

    Bruce -

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Ehrlich: Er ist ein guter Freund von mir und hat mir schon bei einigen elektrotechnischen Fragen kompetent geholfen. Reparieren lassen hab ich bei ihm noch nie etwas - allerdings nur, weil ich noch nie etwas kaputtes hatte bzw. es selbst machen konnte. Vertraue ihm aber voll und ganz und würde bei Bedarf ihn machen lassen.

    mfG Bruce
     
  11. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    War auch letzte Woche bei Michael (Ampology).
    Kann ich nur empfehlen. Hat saubere Arbeit gemacht, war schnell und günstig. Und nett quatschen kann man mit ihm auch!
     
  12. s-tek

    s-tek -

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    PHILSYNTH kann ich auch empfehlen. hab da erst kürzlich meine XBase09 taster auf vordermann bringen lassen ;-)
     
  13. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic


    hallo Herr Anwander!,
    es wormt mich schon ein bißchen das der arp durch das chd kit nicht mehr extern gesteuert werden kann!!
    das wäre zu mindest schonmal eine lösung . Allerdings würde ich es jetzt schon nervig finden das ein start/stop am master nicht genügt.... gibt es denn keine lösung das das chd kit einfach nur die midi on off daten überträgt und den arp einfach außen vor lässt...
    lg und danke für die antwort.
     
  14. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic


    das habe ich übersehen ..hab bei den reparaturen von polysynths geschaut...45 euro ist voll okay!!! vielleicht werde ich alle beide mal probieren ..sind ja paar geräte...
    lg und thank you filzschuh
     
  15. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic


    hi,
    das klingt schonmal gut....er hat bei dem ob8 auch schon einen verdacht!!
    lg
     
  16. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Ja, wenn so ein alter Polysynth "komplett" überholt wird kommen schon "einige" Stunden zusammen.
    Ich würde als erstes mit ihm sprechen, dann kann man sich schon ein Bild machen, was da auf einen zukommt.
     
  17. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Es ist ein Ding, altes Gerümpel zu besitzen.

    Es ist ein anderes, dafür auch die Verantwortung übernehmen zu können / wollen.

    Wer alte Synthesiser kauft, sollte nie die Folgekosten unterschätzen. Und 45 Euro die Stunde sind am unteren Ende der Skala angesiedelt. Ich mußte einem Techniker mal zwei Euro pro Minute bezahlen, und am Ende funktionierte das Ding immer noch nicht und ich mußte nochmal hinfahren -- und mir auch noch blöde Sprüche anhören, weil derjenige nicht die Verantwortung für seine Arbeit übernehmen wollte. Daß er anschließend auch noch was für die Kaffeekasse haben wollte, muß ich nicht extra erwähnen.

    Stephen
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Ansprechpartner, aber keiner wirklich "billig", jedenfalls nicht im Vergleich zu SELBSTMACHEN: <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a>
    Aber angemessen!
     
  19. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic


    Du bist ganz klar ein Fall für Synthtaste in Bochum !!!
    http://www.martin-hoewner.de/Kontakt_.htm
    https://www.sequencer.de/blog/?tag=synthtaste
    http://greatsynthesizers.com/tag/elka/
     
  20. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic




    Hi,
    hab jetzt erstmal den Oberheim ob8 bei philsynth untergebracht ... der gute hat schon einen Filterchip für das teil...er kommt mir auch sehr nett und kompetent vor...aber danke für deinen vorschlag..

    lg
     
  21. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Viel Erfolg wünsche ich !
     
  22. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic



    Thank you!!!
     
  23. s-tek

    s-tek -

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    :supi: :D
     
  24. Frank

    Frank aktiviert

    Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Danke für die Zusammenstellung :supi:
     
  25. Re: Nun ist es so weit ... paar geräte brauchen einen Servic

    Huch! So nennen mich normalerweise nur Finanzbeamte und mein Zahnarzt.... ;-)

    Aber latürnich. Einfach den Arpeggio-Clock per Sysex auf "internal" stellen. Dann wird der interne, bzw analoge externe Clock verwendet.
     

Diese Seite empfehlen