Nutzt hier jemand Automap? Fragen dazu (in Ableton)

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von bratze, 19. Oktober 2012.

  1. bratze

    bratze Tach

    Hallo,
    Ich habe früher mal mit Automap + Controller gearbeitet. Soweit so gut, allerdings nervte mich die Architektur hinter dem ganzen: VSTs waren quasi in einem eigenen Automap-Rahmen, und wenn man einen Sound speicherte, war es nicht möglich diesen Sound in einem Nicht-Automap-VST (gleiches VST natürlich) zu öffnenden. Anscheinend braucht(e) Automap da sein eigenes Format. Will nämlich mein Studiopartner auf seinem Laptop an einem Lied weiterfrickeln, hat aber kein Automap, dann kann er die Sounds nicht öffnen. :selfhammer:

    Fragen:
    1. Existiert dieses Phänomen immer noch oder sind VSTs nun 'frei'?
    2. Lässt sich via Controller problemlos zwischen VSTs umschalten? Ich weiß nicht ob das ging.. falls das geht, dann sollte Frage 3. hinfällig sein.
    3. Speziell in Ableton: Greift der Controller auch zu wenn die Spur in der das VST liegt nicht auf "Rec" geschaltet ist?
    4. Beleg ich die oberste Reihe Drehregler auf ein VST (Automap), sind dann die Drehregler in der unteren Reihe trotzdem zuweisbar um z.b. Einen EQ in Ableton zu steuern der in diesem Fall nix mit Automap zu tun hat?

    Ich danke vorab für Antworten.

    Markus
     

Diese Seite empfehlen