Nutzt jemand den A-143-9 QLFO als SinusOSZ ?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Nick Name, 10. März 2015.

  1. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Nutzt hier jemand das teil als Sinus Oszillator?

    Ich hab nur ein kleines system und brauche module mit doppelfuktionen: Ich brauche einen sauberen sinus, aber der Sinus soll keine notlösung sein.

    Ist das teil als Sinus zugebrauchen?

    :nihao:
     

    Anhänge:

    • a1439.gif
      a1439.gif
      Dateigröße:
      15,8 KB
      Aufrufe:
      163
  2. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Navs hat den irgendwie noch modifiziert...

    OK...

    Den filter habe ich schon :) ich brauch noch einen Sinus ...
     
  3. ppp

    ppp -

    der dr. octature von intellijel kann 1000 dinge incl. (angeblich) sauberem sinus. hab ihn leider noch nie getestet aber die anwendungsbeispiele im manual.pdf sind schon beeindruckend. und intellijel ist tendenziell vertrauenswürdig... http://www.intellijel.com/wp-content/up ... -V1.01.pdf
     
  4. Wäre ein A-110-4 Thru Zero Quadrature VCO von Doepfer nicht was für Dich? Sinecore, Thru Zero, 8TE, kommt angeblich jetzt im Frühling. Und 120 Euro find ich nicht teuer. Ich werde ihn auf jeden Fall mal antesten!
     
  5. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Danke für die alternativen!
    ..
    Ich werd den QLFO wohl mal selber testen müssen (Ist auch ne budget entscheidung)
     
  6. hyboid

    hyboid aktiviert

    Es ist ziemlich schwierig, den A-143-9 als etwas Anderes als einen Sinus zu benutzen, da er nur einen Sinus ausgeben kann ;-)
    Mal im ernst, natürlich ist der A-143-9 ein exzellenter sauberer Sinusgenerator. Und was immer vergessen wird: wenn ein VCO nicht sauber trackt, kann man ihn mit einem Attenuator oder Attenuverter, der auch Verstärkerfunktion hat (also mehr als Gainfaktor 1 hat), auf Linie bringen. Wenn man Glück hat, tut es auch ein Attenuator, nämlich dann, wenn man die Kennlinie nur stauchen und nicht strecken muss.
     
  7. Naja, ist ein Filter, die haben normalerweise einen saubereren Sinus als normale VCOs. Der A-143-9 basiert meines Wissens auch auf einer Filterschaltung.

    Den Dr. Octature hab ich mir jetzt gebraucht "bestellt" (d.h. er kommt noch). Allerdings die Version 1, die mir persönlich besser gefällt. Hab auch nicht so ein großes Problem mit unverschraubten Potis, weil ich meine Potis nicht mit Gewalt verstelle.

    Was mich an A-143-9 und A-110-4 stören würde, wäre der fehlende Fine Tune Regler.

    Das setzt aber voraus, dass er linear unsauber trackt und ist außerdem ziemlich frickelig (quasi externe Kalibrierung). Warum sollte man sich sowas antun, wenn es Alternativen gibt, die ohne Frickelei funzen?
     
  8. hyboid

    hyboid aktiviert

    Also beim A-143-9 funktioniert es.
     
  9. Navs

    Navs aktiviert

    Ist mein Lieblings Oszillator, wenn es um sinus-FM, -AM oder -RM geht. Nichts ist sauberer (cf. gebogene Triangle-Core VCOs) und stabiler (cf. Filter).

    Zum Tracking kommt es darauf an, was deine Musikalischen Bedingungen sind. Rein praktisch, nimmt mann zwei A-143-9 - eins als Carrier, das andere als Modulator - bleiben die Seitenbänder berechenbar süss, da sie gleich tracken.
     
  10. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Hi Navs,
    ich hab einen Verbos Complex VCO - da nehm ich den sinus ab.
    Würdest du von einer combi Verbos Sinus mit einem A-1443-9 Sinus abraten!?
    p
     
  11. Hmmm, Zum Thema Filter-Sinus: da gibt es doch auch durchaus Kandidaten, die einen sauberen Sinus liefern UND gut tracken. Dann hätte man wenigstens das One-Trick-Pony Problem umschifft (oder - wie der Threadersteller das möchte: Multifunktionalität auf kleinem Raum). Und wenn ich mich richtig erinnere, dann war der Prototyp des neuen A-110-4 Oszillators doch auch "nur" ein selbstresonierendes Filter?
     
  12. Navs

    Navs aktiviert

    Stimmt. Da habe ich übertrieben :oops: Weiss nicht was mein Gedanke war, zumal ich seit Jahren den Cwejman MMF-1 als trackender Oszillator benutze. Entschuldigung! :selfhammer:

    Die Doepfer TZ VCOs habe ich bei der NAMM gehört. Mich interessierte die Sinus Variante, könnte jetzt aber keine Aussage zum Tracking machen, da ich nur random Quellen als Pitch Futter hatte.
     
  13. Navs

    Navs aktiviert

    Probiere es. Ich wollte nicht abraten sondern empfehlen.

    Was möchtest du mit den beiden machen?
     
  14. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Klassische ringmod und auch mal dreiklänge - (wobei die dreiklänge auch der Telharmonic macht)

    und meine lieblings schwingung ist einfach Sinus :)

    So soll mal mein system aussehen (bin jetzt bei 50%)

    vielleicht hast du noch einen tipp!? (Es soll allse machen, was meine MPC nicht macht oder nicht so gut)
     

    Anhänge:

  15. ich hab den qlfo gern genutzt. habe mir in einem kleinem case eine komplette stimme um den A-143-9 mit wavemult, federhall und tube amp usw. gebaut. tracking geht gut über mehrere oktaven, preis ist prima... :supi:
    [​IMG]
    (den dr. octature 1 fand ich dagegen nicht so spannend als das sich die mehrkosten und der größere platzbedarf für mich gerechtfertigt hätten)
     
  16. Man kann ja auch immer gebraucht kaufen. Der MK 2 kostet bei Schneiders aktuell 309 €, das finde ich auch ein bisschen viel. Ich hab mir aber einen MK 1 für 165 € gebraucht geschossen, ich hoffe der ist dann auch gut gepflegt, habe auf Muffs schon Horrorbilder von einem angerosteten FoH Choices gesehen, wo ich mich frage wie sowas passieren kann.
     
  17. Navs

    Navs aktiviert

    Fehlt dir nicht einen Ring Mod?

    Das ist jetzt evtl. ein anderes Thread, aber ich persönlich würde so einen grossen Sequencer kein Platz in einem kleinen System spenden. Dafür lieber ein Paar saubere VCAs, Mischer + utilities. Eben, genau wie du schreibst, was deine MPC nicht kann.
     
  18. Nick Name

    Nick Name engagiert

    RingMod: 4ter von rechts, unten :)
    .
    Das andere überlege ich mir...
    Wobei... ich bin groove orientiert und ich kannn damit ja auch modelieren...

    Thx.
     
  19. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Das ist jetzt etwas OT aber du solltest dir ernsthaft überlegen etwas Platz für mehrere VCAs zu schaffen, damit wird dir das System erst so richtig Spaß machen.
    Ich würd den Noisering auch gegen eine Turing Machine tauschen.

    Zum eigentlichen Thema hab ich leider nichts zu sagen :)
     
  20. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Das genau hat der verkäufer desselben getan. Haha :)
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest


    schickes system.. aber warum jetzt doch metropolis statt rene?
    ich würd ja eher rene sage.. ich hab hier übrings den dark time mitterweile stehen :)
     
  22. Navs

    Navs aktiviert

    Moddemix? Dann brauchst du auch keinen sauberen Sinus :lollo:
     
  23. Nick Name

    Nick Name engagiert

    :)
    Aber stubenrein darf er doch wenigstens sein... :P
     

Diese Seite empfehlen