Oberflächen Beschriften? Synths & Drummachine´s

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Synthyfreak, 9. September 2010.

  1. Ich will einige gerätschaften neu pimpen und nun frage ich mich wie ich die beschriftungen machen soll.. ich will ja das die wieder auf die oberfläche raufkommen.. ich habe heute schon auf arbeit mit der flogmaschiene versucht die wörter zurechtzuschneoden aber es ist nicht möglich die buchstaben zu entketten da sie zu klein sind :sad:

    was wäre denn noch möglich?
    als erstes will ich die esx fertig machen, vorlage habe ich schon mit corel 1:1 nachgebaut aber wie schon erwähnt ist es mit flogg nich möglich obwohl die maschiene top ist..

    [​IMG]
     
  2. Phil999

    Phil999 aktiviert

    was ist eine "flogmaschiene"?
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    Mal ne andere Idee, so als kleine Anregung.
    Du kannst doch "irgendwas" designen, mit Photoshop oder Photopaint, was dir gefällt, überträgst es mit einer Maske auf dein Maschinenbildchen und läßt dir das im Copyshop 1:1 farbig im Digitaldruck auf eine Klebefolie drucken.
    Das hält zwar nicht ewig, ist aber billig und kann man auch wieder entfernen, da das Panel darunter ja unbeschädigt bleibt.

    Da könnte dann sogar ganz groß mein Portrait drauf, falls du ein Fan von mir bist ;-)
     
  4. wenn man zbs. t-shirts oder planen mit einem bestimmtem logo oder aufschriften für werbezwecke etc. machen will dann werden die entwürfe die man mit corel oder photoshop gemacht hat an die floggmaschiene (plotter) übertragen die dann den entwurf milimmetergenau zbs. auf folie zuschneidet.. aufkleber werden unter anderem damit auch gemacht...



    danke für den tip aber mit dem hatten schon einige schlechte erfahrungen gemacht und die verarbeitug soll auch nich so besonders sein.. nur billigzeugs...
    kann ich selber nur von abraten aber es ist ansichtssache..




    die vorlage hatte ich schon in unserer agentur entworfen, doch da ich die oberplatte schon in pianoweiss lackieren lassen habe, sollte da nicht noch folie drauf.. montag habe ich noch nen termin in einer anderen werbeagentur wo auch siebdruck gemacht wird.. werde mir das dort mal genauer anschauen und wenn es passt geb ich nen bischen mehr aus als gewollt.. die esx wird ja eh immer im studio bleiben und nicht verkauft daher kann man das eventuell in anspruch nehmen.. folien sind schon nicht schlecht auch wenn es nur per digitaldruck geht da es mit dem plotten nich machbar ist bei den kleinen buchstaben.. die erste reihe der electribes werde ich aber mit folien bekleben da es bei denen ja auch nicht anders vom werk aus gemacht wurde..

    naja nen portrait muss nun nich drauf :mrgreen: .. es sollen ja die logos der labels bei den ich bin drauf und jahr für jahr immer erweitert werden.. wenn ich mal das glück habe das die später voll von logos etc. ist, dann ist sie wie eine art buch für mich. etwas persönliches was mein werdegang oder leben beschreibt.. ich wollte nicht irgendetwas drauf hauen was mir nach jahren nicht mehr gefällt ;-)
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    Plotten geht nicht, Siebdruck aber schon, wäre dann wie beim Original und schaut am besten aus.
    soso, ich gefalle dir also nicht. :cry:
     
  6. dub

    dub -

  7. Zolo

    Zolo aktiviert

    Manchmal geht es etwas auf eine glänzende Seite (z.B. Reichelt Katalog) mitm Laserdrucker zu drucken und mit nem Bügeleisen draufzubügeln. Danach den Rest mit Spüli und Zahnbürste o.ä. abrubbeln. So hab ich schon erfolgreich metallplatten als Test bedruckt. War etwas Übungssache (zuviel bügeln und es zerläuft und zu wenig und es ist nicht alles drauf) aber danach wars nicht mehr abzubekommen - selbst nicht mit Alkohol.

    Glaub anstatt Laserdrucker kann man auch einen Kopierer im Copyshop nehmen.


    Nullpunkt hatte doch mal so n DIY Siebdruck geblogt oder ?
     
  8. Phil999

    Phil999 aktiviert

    Eloxierung ist eine Methode, Pigmente in die Aluminiumoxidschicht einzubringen. Diese Farbe bringt man nicht mehr weg, ausser mit Abschleifen der Eloxidschicht, die aber sehr hart ist, härter als Aluminium. Wird aber glaube ich nur im Baubereich eingesetzt, nicht im Instrumentenbau. Warum die Schrift bleibt und der Rest der Farbe geht weg, keine Ahnung. Vielleicht ist die Schrift versenkt oder perforiert.

    Ich bin mehr so spezialisiert auf organische Formen und Handbeschriftung. Da ist die alte Ölfarbe ein sehr geeignetes Medium. Hält auch nach 15 Jahren und sieht gut aus.
     
  9. bekommt man auch mit sandstrahlen ab das rot.. ist zwar ein verlust von 2mm bei der platte aber man kann mit leben.. ich wollte meie esx erst galvanisieren lassen, hab aber leider kein günstigen bertieb gefunden wo es gemacht wird..
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    Kann man alles chemisch runterbeizen. Farbiges Eloxal (blau, rot, grün, gold) löst sich sogar durch UV auf und verblasst mit der Zeit.
     

Diese Seite empfehlen