Oberheim Matrix-1000 demo track

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von RetroSound, 26. Oktober 2015.

  1. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Kurzer Demo Track nur mit dem Oberheim Matrix-1000 Synthesizer Modul von 1988
    Ich benutze hier ausschließlich Sounds aus dem RetroSound Set.


    src: https://youtu.be/duX_ZSohGdc
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wie immer ohne Midi direkt eingespielt :floet:
     
  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ja ganz genau! :mrgreen:
     
  4. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Sorry Doppelpost :selfhammer:
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Kommt mir irgendwie bekannt vor :floet:
    Hast Du aber wirklich gut gemacht, die Sounds und den Track :phat:

    Der Matrix 1000 ist schon ein geniales Teil für eine HE und ich ärgere mich immer wieder, dass ich nur einen habe. Inzwischen hat der Preis aber auch schon ganz schön angezogen :selfhammer:
     
  6. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Dankeschön! :nihao:

    Wie alles wird auch der Matrix von Jahr zu Jahr teurer.
    Der war vorher einfach viel zu billig. ;-)
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    was ich an der demo schrecklich finde ?

    dass es mir so vorkommt als würde der 1000er besser klingen als mein matrix 12

    ;-)
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Das liegt an den Sounds. :mrgreen:
    Aber steuere erstmal zwei M-1000 parallel über Midi an, verstimme sie leicht und und verteile sie dann im Stereo-Panorama.
    Das bläst die Wolken vom Himmel. :phat:

    Aber wenn du magst tausche ich auch gegen deinen M-12 ;-)
    Must dann aber noch was drauflegen.
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    also der nächste den tip nochmals im forum posted wird verprügelt ;-)


    ich hatte das mit einem juno 106 gemacht - klingt auch fett.




    mfg
     
  10. youkon

    youkon aktiviert

    echt geiler sound!
    voll mein Ding :supi:
     
  11. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  12. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Gefühlt klingt der Matrix 1000 besser als ein DSI P08 oder P6, wobei der P08 im Prinzip identische Chips benutz. Also kann es nicht sein. Auch hat der Matrix 1000 eine begrenzte Auflösung in der Tonhöhe und bei Vibrato hört man die Steps in der LFO Wellenform (aus der CPU) was beim P08 ja dank schnellerem Prozessor besser sein müsste.

    Hat jemand beide und kann das vor dem persönlichen Höreindruck her diskutieren?
     
  13. starling

    starling Guest

    "Identische" Chips heißt aber nicht notwendig identisches Filterdesign, oder?
    Die Chips bestehen doch zB nur aus 4 identischen Op Amps dachte ich? In dem Fall könnte man ne Reihe von ganz unterschiedlichen Designs damit bauen
    oder sonst was damit machen.
     
  14. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    das ist auf jeden Fall toll. mich erinnerts auch an irgendwas. Hat was von der Sequenz Anne Clark - Our Darkness, aber viel langsamer.
     
  15. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Das Demovideo ist in sämtlichen Kriterien einfach überragend.
    Soundauswahl, Arrangement und Bildästhetik harmonieren perfekt.

    Kann man nicht besser machen. :supi:
     
  16. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Danke Jungs. :supi:

    Ja es hat etwas von "Our Darkness". Das war mir anfangs gar nicht so bewußt.

    Die Einzel-Sounds kann man hier hören:


    src: https://youtu.be/arjkqK_bC3w
     
  17. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Es sind OTA (operational transconductance amplifier), also eine spannungsgesteuerte Stromquelle im Unterschied zu OpAmps, die eine Spannung ausgeben.

    Im CEM3396 sind die 4 OTA intern in Reihe geschaltet. Der neue Chip, der ab den Marion Systems Synths verwendet wurde ist meines Wissens nicht öffentlich dokumentiert. Ich schreibe ja auch "im Prinzip identische Chips". Also ein extern getakteter Waveform-Convertor mit VCF und VCA/VCAs.
     
  18. starling

    starling Guest

    Ich finde es hat viel mehr von RetroSound als von Anne Clark. Wär mir gar nicht aufgefallen.
     
  19. starling

    starling Guest

    Wie ist das eigentlich mit dem Brumm-Problem von dem immer die Rede ist?
    Ist das nur das Gerät das brummt oder auch der Ausgang?
     
  20. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Das ist ein rein mechanisches Problem und betrifft nur die schwarze Serie.
    Der Trafo überträgt die Schwingungen auf das Gehäuse, das war`s. Läßt sich auch leicht beheben wenn es stört.
    Der Audioweg ist natürlich frei vom Brummen.
     
  21. der berliner

    der berliner aktiviert

    Was für ein Programm benutzt du zum editieren?
     
  22. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Emagic SoundDiver seit gefühlten 50 Jahren. :opa:
     
  23. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    Läuft das noch auf Win7 bzw. 10 , 32bit ?
     
  24. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich glaube nicht.
    Ich habe hier nur Vintage XP. :mrgreen:
     
  25. der berliner

    der berliner aktiviert

    Mist. Ich suche ein editor für osx.
     
  26. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  27. der berliner

    der berliner aktiviert

    THX. Werde ich mal probieren.
     
  28. tmk009

    tmk009 aktiviert

    Such mal nach dem Obie Editor für OS X.
     
  29. der berliner

    der berliner aktiviert

    Den hatte ich irgendwie nicht zum laufen gebracht. Hatte allerdings noch kein richtiges Midi-Interface. Mal am Wochenende noch mal probieren.
     
  30. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ansonsten lohnt sich auch immer mal ein Blick in die Oberheim yahoo group.
    Unter "Files" wird man bestimmt fündig.
     

Diese Seite empfehlen