Oberheim Matrix 12 User Club

Hi Leute,

wir haben hier zwei Matrizen 12 stehen und sind immer noch begeistert. Die Meinungen über den Matrix12 hier im Forum gehen ja weit auseinander. Es haben aber nicht wenige, die sich zu Wort melden, weder "hands on experience" oder technisches Wissen. Das kenne ich schon vom ELKA Synthex, wo sich viele berufen fühlen zu kommentieren - und dann die leidige DCO-Diskussion... naja, viel Informations-Rauschen ohne Wert. Unterhaltungswert für die einen und Testosteron-Abbau für die anderen, ja, aber kein Gebrauchswert: "Where's the beef?"

Wer einen solchen Synth liebt oder sich für ihn interessiert, will sich aber nicht immer nur in Unsicherheit wähnen und durch Desinformation quälen und sucht echte partnerschafliche Hilfe von Usern und Gleichgesinnten, die Ihre bisherigen Erfahrungen teilen möchten - ein Forum eben...

Deshalb die Frage, ob sich hier im Forum eine Gruppe formieren lässt, die primär aus echten Matrix12-usern und Matrix12-Erfahrenen besteht, und die Praxiserfahrungen teilen, wie z.B.: - mein Trafo hat gebrummt ich habe mir einen Ringtrafo geholt, - das Ersatzdisplay aus England macht Probleme, - die TRI-Wave hat bei manchen Voices "Ecken", - die Factory Presets sind fehlerhaft, - wie bekomme ich die Panel-Oberfläche wieder schön?, - wer hat Ersatzteile für die Tastatur?, - mein Output rauscht, dass alle analoge Delays und Flanger anfangen zu pfeifen, - wie rüste ich Aftertouch nach?, -warum klappt das Speichern auf Tape nicht?, -hat jemand schöne Pads programmiert, die er teilen möchte?, - wie bekomme ich die Encoder wieder repariert?

So Zeug eben. Aber vielleicht ohne die üblichen Flames, wie "kauf dir den Arturia M12" oder "Ami-Keyboard, kauf eine japanische Tastatur", "meiner hat V8 mit 3-Gang Automatik", "der Matrix1000 ist genauso gut und übrigens, der OB-X ist geil...", "klingt genau so wie der Synthex"

sorry, musste mal gesagt werden - meine Testosteron und Adrenalin sind jetzt auch wieder unten...
Beste Grüße
 

VEB_soundengine

||||||||||||
witzigerweise habe ich das Matrixpanel heute morgen zur "Aufhübschung" gebracht. Es gibt eine Facebook Martrix Gruppe. Ich glaube da tut sich aber nix.
:roll:
 
fanwander schrieb:
Ich denke mit sowas bist Du besser in der Yahoo-Oberheim-Gruppe aufgehoben, denn da sitzen die echten Spezialisten (Bob Grieb, John Leimseider, Doug von Synthparts, ...).
Hmm, ja danke. Da kommen aber wieder die Geschichten, die tendenziell Hölzfäller- und V8-Truck Mentalität ausströmen. Ich hätte gehofft, wir bekommen hier im deutschsprachigen Raum was zusammen. Bei einem Polysix odr JX3p würden wir ja auch nicht die Japaner fragen, was zu tun ist.

Naja, ich träum mal weiter...
 
VEB_soundengine schrieb:
witzigerweise habe ich das Matrixpanel heute morgen zur "Aufhübschung" gebracht. Es gibt eine Facebook Martrix Gruppe. Ich glaube da tut sich aber nix.
:roll:

Hey, das hat das Zeug für einen ersten Erfahrungsbericht:
Wo und wie wird das aufgehübscht? Ein bisschen Materialkenntnis scheint bei diesem Speziallack nicht verkehrt. Aceton und Bezin sind jedenfalls nicht zu empfehlen. ;-) Ich denke, Cockpitspray, ja, aber nur bestimmte Produkte mit Wachsen aber ohne leichte Kohlenwasserstoffe.
Bin gespannt auf Deine Info.
 
Moogulator schrieb:
Es gibt hier einige Threads zum Xpander search.php?keywords=xpander und Matrix12 search.php?keywords=matrix12 , die durchaus erhellend sind. Use da Suchfunktion! Lohnt schonmal für einige Dinge, und ja, ich bin dabei, bitte nicht immer alle wegschicken, ist nicht notwendig, aber ergänzend natürlich total auch sinnvoll.
Moogulator, bekennender Matrix12 User, yeah!
Die Suchen habe ich schon verwendet, ist aber schwer, dort gute Infos zu bekommen, weil immer so viel Vermutetes und Hörensagen genannt wird. Viele wollen freundlich sein und antworten und kommentieren, aber wenige wissen was. Am Ende stirbt der Thread ab, weil keine ernsthafte Info mehr transportiert wird.
 
Das liegt an der Natur eines Forums, man oder jemand könnte quasi die totalen Fakten ins Wiki bringen oder aber wir machen hier eine Sektion Fakten in die kommen Threads, die überprüft sind als Kopie oder sowas und tragen den Namen EINES Synths bzw. einer Serie, die identisch ist, um Doppelarbeit zu vermeiden (bsp: G2, G2 Engine, G2x).

Dazu wären dann ein paar "Wärter" nett, die helfen, die Sachen zu "sortieren" oder die besten Fakten dort rein zu bauen und die Füllworte rauszuwerfen.
Das kann ein Forum nicht, da es eben für "Laberei" gebaut ist.

Ich bin auch offen für unten anhängliche Firmenforen oder sowas, alles kein Ding.
 
Moogulator schrieb:
Ich bekam kürzlich einen guten Tipp für die Reinigung des Panels, was ja nicht ganz einfach ist beim M12/Xpander von jemanden, dessen Maschinen außerordentlich gut aussehen. viewtopic.php?f=2&t=70003&start=75#p1330096
Danke, aber das ist genau, was ich meine: der Thread hat 84 Beiträge, und am Ende weiß ich immer noch nicht, wer jetz was wie und warum gemacht hat und wer was empfiehlt, und was ein Witz ist, und was ernst gemeint ist. Bin einfach zu doof für ein Forum... :huhu:
 
Möchte jemand die Threads nach den 10 relevanten Dingern durchsuchen und sie in einen Superthread kopieren? Das wäre einen Moderatorantrag wert. Leider geht es nur so oooooder - du meldest das und ich oder wir als Mods schieben das dann um.
Das würde enorm helfen. Krautsourcing, liebe Krauts, liebe Österreicher, liebe Schweizer und Ragusa-User, ihr würdet damit Daten veredeln.

Bin bereit. Der Meldegrund ist ja drin. War mal versucht worden, aber ... glaube mit oder als Kopie könnte das klappen, dann bleibt das wo es war und ist nur erneut in einem Thread in dem NUR gelesen werden könnte als Sammlung für die Nachwelt™.
Ok, ich lagere das mal aus viewtopic.php?f=52&t=113770
Hier dann weiter zum Matrix 12..
 
Moogulator schrieb:
Möchte jemand die Threads nach den 10 relevanten Dingern durchsuchen und sie in einen Superthread kopieren? .
Das ist sicher einer gute Sache und sollte auf dem "SEQUENCER" Forum seinen Plaz haben, so also Nachschlagewerk für Erfahrungsaustausch - nicht so 'ne steife Enzyklopädie mit allen offiziellen Fakten, sondern eine Sammlung von praktischen Tips und Tricks. Geht natürlich auch für commons wie KORG Polysix oder Roland Juno XX6X

Ich hatte nur befürchtet, dass bei den weniger häufigen Instrumenten wie Matrix12 oder Synthex oder Crumar GDS oder PPG 2.2 und so nur wenige überhaupt Bescheid wissen WOLLEN, weil sie keiner hat, und noch weniger Bescheid WISSEN, weil sie keiner hat. Nun ist aber ein Matrix12 kein CasioTone... und etwas redaktionellen Aufwand als Beitrag für Kulturgeschichte wert.

Aber was ist relevant? Ein hochglanzpoliertes Panel? Ein rot lackierter Synthex?


Themen der Tipps und Tricks - Sektion z.B.

Display, Netzteil, Tastatur, Aftertouch, Einzelout, Patches/Editoren, Panelhardware, Gehäuseflege, sinnvolle Modifikationen
 

swissdoc

back on duty
Mondovermona schrieb:
Moogulator schrieb:
Ich bekam kürzlich einen guten Tipp für die Reinigung des Panels, was ja nicht ganz einfach ist beim M12/Xpander von jemanden, dessen Maschinen außerordentlich gut aussehen. viewtopic.php?f=2&t=70003&start=75#p1330096
Danke, aber das ist genau, was ich meine: der Thread hat 84 Beiträge, und am Ende weiß ich immer noch nicht, wer jetz was wie und warum gemacht hat und wer was empfiehlt, und was ein Witz ist, und was ernst gemeint ist. Bin einfach zu doof für ein Forum... :huhu:
Da fällt mir spontan dieses Gelassenheitsgebet ein:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


In unserer Informationsüberflussgesellschaft braucht man eben genau diese Weisheit, Gold von Blei zu unterscheiden.
 

tom f

*****
hallo,

das ist ja schon ein zufall - grade stöbere ich im netz nach der alten story mit dem glänzenden panel und schreibe dem david morley der einen glänzenden xpander hat die frage nach dem "wie" und da stolpere ich über diesen thread und lese dass der kollege sein panel grade sanieren lässt :)

also ich fände eine gruppe bei der tatsächlich nur xpander/matrix 12 user ihre realen erfahrung austauschen hier gut.

FAKTEN:

- matrix 12 usa version
- zustand: optisch wie technisch einwandfrei
- trafo brummt mechanisch ein wenig - das gerät steht aber nicht direkt vor mir im studio - also ist das egal
- ich nutze diesen editor: http://xplorer.programmer.free.fr/ der nicht gratis ist, aber funktioniert tadellos
- ich hatte das problem der springenden encoderwerte - diese wurd aber von einem meiner techniker behoben und liegt meistens NICHT an den encodern selbst

INTERESSEN:

- das panel auf die schöne hochglanzoptik zu bringen - wenn auch das ja eher ein randthema ist.
- wenn sich jemand über patches unterhalten will so ist das aber auch von interesse...
- mods der internen summierung oder ausgangsstufe - ich finde dass mein matrix 12 etwas "verhangen" klingt

mfg
 
als Matrix 12 Liebhaber und Besitzer (amerikanisches Modell) wäre ich auch dabei. Habe vor ein paar Wochen eine abgebrochene Taste mit einer Taste von einem kaputten Oberheim XK getauscht. Also, falls jemand noch ne Taste braucht...;-)
Als nächstes möchte ich mich an den Trafo ran machen, da dieser brummt. Falls jemand einen Tipp für einen Ersatztrafo hat, gerne :) Ausgangsseitig hat er ca. 16V, weiss aber nicht wieviel Ampere. Auf die Umschaltung 110V/220V kann ich verzichten. Ansonsten funktioniert bei meinem alles. Also, her mit dem Club! Ich fände das prima :phat:

Siggi
 
Netzteil getauscht durch ein sehr viel kleineres und eines was nicht heiß wird. Brummt nicht mehr.

Bei Oberheim muss man das, weil die Netzteile idR alle brummen, wenn auch nur mechanisch, nicht im Audioweg.
Bei Lagerung auf Ohrenhöhe ist das deutlich angenehmer so. Und wird halt nicht heiß.

Vorsicht - ist nicht trivial, da das Display 55V benötigt. Das ist also kein leichter Job, den ich daher eher Profis überlassen würde. Oberheim hat nämlich auch die Trafos so ausgelegt, dass man die 55V da abholen kann. Trafos selbst wickeln ginge zwar, aber…
 

tom f

*****
mic, da du ja auf facebook mit diesem https://www.facebook.com/david.morley.1840 "befreundet" bist wollte ich fragen ob du ihm meine anfrage zwecks panel schicken würdest.

ich habe den als "freund" angefragt und ihm die frage super höflich per pn gestellt aber auf beides keine antwort bekommen.

das wäre der text:

dear mr. morley, i hope you dont mind me asking you a question: i just have seen an older video of your studio and there was an oberheim xpander with a glossy panel. as only very few of those panels exist and till today i do not know how those were made it would be great if you could share the info if the panel is a new custom panel or a modified original one. thanks & best regards.


du kannst/sollst bitte natürlich erwähnen dass das eine weiterleitung für einen kollegen ist.

danke
 

Jörg

*****
Da gibt's doch sogar einen regelmäßigen Happy Knobbing-Gast der so ein Teil hat. Steht auch auf meiner FB-Kontaktliste.
Soll ich den mal fragen? Und David M. kann ich auch für dich fragen, kein Problem.
 

tom f

*****
Jörg schrieb:
Da gibt's doch sogar einen regelmäßigen Happy Knobbing-Gast der so ein Teil hat. Steht auch auf meiner FB-Kontaktliste.
Soll ich den mal fragen? Und David M. kann ich auch für dich fragen, kein Problem.

ja gerne, danke
 

Ole

||
digidisiggi schrieb:
als Matrix 12 Liebhaber und Besitzer (amerikanisches Modell) wäre ich auch dabei. Habe vor ein paar Wochen eine abgebrochene Taste mit einer Taste von einem kaputten Oberheim XK getauscht. Also, falls jemand noch ne Taste braucht...;-)
Als nächstes möchte ich mich an den Trafo ran machen, da dieser brummt. Falls jemand einen Tipp für einen Ersatztrafo hat, gerne :) Ausgangsseitig hat er ca. 16V, weiss aber nicht wieviel Ampere. Auf die Umschaltung 110V/220V kann ich verzichten. Ansonsten funktioniert bei meinem alles. Also, her mit dem Club! Ich fände das prima :phat:

Siggi
Martin Höwner (http://www.synthtaste.de/oberheim.html) bietet besagte Netzteile an. Ich werde wohl auch in diesem Jahr eine Umrüstung vornehmen lassen.
Einfach mal Anfragen.

Habe auch einen US-Xpander und würde mich auch speziell für Modifikationen der Ausgangsstufe interessieren.
Hier gibs ne kleine Diskussion darüber bei gearslutz:
( https://www.gearslutz.com/board/geekslu ... sizer.html )
 
@tom f - sieht aus als bist du schon versorgt, daher mach ich mal "nix", wenn es dann noch notwendig ist, aber gern. Just tell määä..

@all:
Also es gibt ja diverse Standard-Mods, zB die Einzelausgänge und die Oddernmart Mod, welche das Rauschen durch externe Signale ersetzen kann und damit die tollen Filter extern nutzen lässt.
Nur,damit das mal gesagt ist, hab das aber in meiner älteren Info drin: Xpander / Matrix12

Martin H ist übrigens auch der Hersteller meines Netzteils, ich hab das nicht selbst entwickelt - kann ich auch nicht. Ich bereue es nicht, dass ich das so habe. Wenn ich einen heiß-werdenden Synth hätte, würde ich die auch versorgen.
 

tom f

*****
THEMA PANEL:


danke jörg für das eingeholte zweicfache feedback von besitzern solcher geräte mit glänzendem panel :supi:


es scheint wohl so zu sein dass eine geringe anzahl so produziert worden ist - allerdings können beide diese aussage nicht zu 100% bestätigen... jedenfalls wurde das nicht von denen gemacht und es wirkt wohl sehr original...


tom oberheim wollte sich jedenfall nicht die mühe machen mir - schon vor längerer zeit - eine anfrage zu beantworten.


wenn sich evtl. der kollege von weiter oben melden würde der sich sein panel verschönern lässt... :mrgreen:
 
Du musst dazu auch Gibson bzw das Team fragen, da Tom Oberheim mit dem Xpander / M12 faktisch schon nicht mehr so richtig bei Oberheim arbeitete, er könnte es also ggf. sogar einfach nicht wissen, ggf. eine reine Umstellung bei der Herstellung einer bestimmten Zeitspanne etc.

Nur mal so als Gedanke.

Die Hauptschaltung und so haben die Pioniere gemacht, Minimoog, Memorymoog, Matrix 12, Xpander, und vieles mehr sind nicht von den vermuteten Gründern sondern eher von anderen Leuten mit der Technik des Gründers aufgebaut worden, sowas ist viel passiert, daher möchte ich daran auch erinnern.

Vielleicht daher keine Signale von Pier 47 von Tom O an Tom F
 
microbug schrieb:
War nicht Marcus Ryle der Hauptentwickler der Matrix-Synthesizer (und später auch des Akai VX600)?
Ja, er ist / war mit im Team.
Die stehen alle schön im Display. Und beim Memorymoog und Co auch, der ist allerdings wild zusammengeferkelt, anders kann man das nicht nennen. Das Ding müsste erstmal designed werden, dann wäre das ok. Und mit dem Netzteil würde ich den auch nicht heute auf die Straße lassen. Aber Oberheim war schon lange raus, als der Matrix 12 ein Thema war und - dennoch mag es einer der coolsten Oberheims gewesen sein. Wir sind hier ja Fanboys, da geht das auch. Ich würde aber trotzdem jeden Re-Engineer an Bord holen und Geld zahlen, um dem ein schnelleres LFO/Env-System zu geben. Das fehlt ihm. Es gibt eben auch Dinge, die nicht perfekt sind, er ist very 80er und eben mehr für den Mainstream gemacht, was aber nicht heißt, dass man ihn nicht nutzen könne, aber es gibt Bedarf. Bei MIDI war er für seine Zeit sehr weit. Bin aber insgesamt auch eher für neue Konzepte und neue Sachen.
 

tom f

*****
der matrix 12 wäre ja ein super kandidat für eine cpu upgrade...

wobei: ich habe echt so meine probleme mit dem sound... bei mir "klingt" der meistens nicht....

würde mich interessieren ob es an meinem exemplar liegt oder ob das einfach der "charakter" ist.

ich werd mal ein paar simple sounds posten und iohr könnt mir dann ja sagen ob mein matrix "bedeckter" klingt als andere...
 
Also sowas kann auch an der Erwartung liegen, allerdings musste ich noch niemand den schönerklären, das ging schon von allein. Was er nicht so gut tut sind strahlende Obertöne. Die OSCs sind super, aber man kann das ggf. auch nicht knarzig genug finden.
Glaube nicht, dass sie so verschieden klingen.
 

microbug

*****
Ich glaube nicht, daß man da die CPU upgraden muß, sondern eher die Firmware mal optimieren, denn wenn die ähnlich seltsam programmiert ist wie die des Matrix 1000, kann man da sicher noch was machen.
Der bei allen Matrix-Synths eingesetzte 6809 ist sehr performant, wenn man ihn entsprechend programmiert.
 


Neueste Beiträge

News

Oben