Oberheim OB-X Expansion & Ersatzteile - Projekt + OB-X Rack Kit

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von hairmetal_81, 8. Juni 2018.

  1. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Spannendes neues Kickstarter-Projekt von "Abstrakt Instruments" (den Machern der Avalon Bassline).


    Ansehen: https://www.kickstarter.com/projects/abstraktinstruments/obx-synthesizer-voice-expansion-and-parts

    Zum fertigen OB-X Rack bitte hier hin: #36


    Diverse Parts und Expansion-Kits für den mächtigen Oberheim OB-X.


    [​IMG]

    [​IMG]




    Ein Video (welches ich leider irgendwie nicht einbinden kann) gibt's auch!


    :phat:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juli 2018
  2. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    View post <-- damit will man alle Boards im OB-X ersetzen, zB Voice Cards

    [​IMG]
     
  4. dani

    dani ...

    der Brian muss halt das mit der Kommunikation besser hin kriegen..
     
  5. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Während man bei Behringer also am Äusseren bzw. dem Gehäuse-Faktor arbeitet,
    kümmert man sich bei Abstrakt mit Hingabe ausschliesslich dem Innenleben.



    [Spekulatius-Kapp uff]

    ...Eins und Eins zusammenzählen, Freunde...
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Behringer macht OB-Xa, nicht OB-X. Bisher auch nur Renderings. Kein Ding was man kaufen kann. Sieht aber so aus, als wollen die Leute lieber auf B warten, denn so viele Mitmachen gibt es nicht. Ggf. weil man halt einen OB-X besitzen "müsste".
     
  7. RetroSound

    RetroSound ||||||||||

    Das hier wird viel zu teuer. Behringer macht billig. Das passt nicht zusammen.
    OBX und OB-Xa sind extrem verschiedene Synthesizer.
     
    Jörg gefällt das.
  8. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor



    OB-X Parts in einem Gehäuse mit OB-Xa Look. Lasst die Fantasie spriessen! ^^


    .
     
  9. spookyman

    spookyman SynthCat

    Ich finde es jedenfalls eine sehr gelungene Idee...Der gebotene Preis ist sehr korrekt, so viel das ich versucht bin, mein 6-stimmiger OB-X zu einem 8-Stimmiger zu upgraden !
     
    hairmetal_81 und RetroSound gefällt das.
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dafür ist es gemacht, für bisherige User. Also mal klicken. Weil - so wie es jetzt ist wird das echt nur was, wenn man es rumschickt und alle User da was klicken. Sonst wird das keine Option - und nein, Behringer wird das SO nicht machen - sie haben sich den OBxa ausgesucht und das ist dann ein Ding, ich glaube wenig, dass sie sich ZUSÄTZLICH den OB-X auch ans Bein binden, also würde ich das gleich vergessen.

    Das kommt von da oder gar nicht. Und nur, wenn genug mitmachen. Das vielleicht einer ein Gehäuse und so baut - ist realistischer. Aber das ist alles DIY. Nichts für reine Musiker.
     
  11. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Coole Sache. OB-X ist ein Monster-Synth. Technische Frage: Wenn ich alle PCBs zusammenkaufe und verbinde, Potis dazutue, habe ich dann in der Funktion einen lauffähigen Synth (ohne Tastatur und Frontpanel)?
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Gehäuse würde fehlen. Tastatur auch. Ob noch eine Steuerplatine fehlen würde? Nicht sicher, sieht aber so aus, als wären sie komplett - müsste man einfach mal in einen OB X reinschauen und sehen ob die genannten Platinen alle sind die es gibt. Ich vermute einfach mal - ja - es fehlt nur obige.

    Aber sieht nicht so aus, dass das zustande kommen wird. Da fehlt noch mehr als die Hälfte an Aktivhelfern.
     
    80sForever gefällt das.
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Macht wohl am meisten Sinn dann daraus was im Deckards Dream Format, also Rack zu bauen. MIDI und CV/Gate IO wäre dann die noch zu klärende Frage. Fertig sind das als Kickstarter 2400 USD. Wenn DER Sound dann da ist...!
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  14. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Das Demo stimmt positiv.

    Abgesehen von der (Marshall-)Verzerrung und einer Prise Delay ist das angespielte I'll Wait fast "spot on", würde ich sagen.
    Und hey... endlich mal I'll Wait und nicht Jump - das gibt dicke Bonuspunkte!
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    DD ist aber ggf. nicht möglich weil das mehr Platz braucht. Da wäre ich vorsichtig. Das braucht vermutlich ein Redesign.

    Habs nicht geprüft, aber ist wahrscheinlich. Die Oberheims sind wirklich sehr groß.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jump ist OB-Xa. Herrjeh - OB-X wäre Nena. *G*
    Nichts dagegen.
     
  17. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Du meinst, die Hauptplatine würde quer nicht in ein 19 Zoll Gehäuse passen? Das wäre natürlich schlecht.
     
  18. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor



    Bist du sicher, dass das stimmt?

    Das, was man im Video sieht, ist eine Täuschung!



     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das wäre zu prüfen, ich habe das nicht getan und würde es aber als erstes tun.
    Jemand muss da auf jeden Fall mal drüber gucken, damit man die zusammen basteln kann.

    Das mit Jump - huch.
    Ehm, in der gleichen Wiki steht dann https://de.wikipedia.org/wiki/Jump_(Lied)
    das.


    "The original music video for "Jump" clearly shows the more stable OB-Xa, which is what the band would have toured with, though when the track was recorded in 1983, it seems to have been an OB-X that was deployed in the studio."

    wird dann später gesagt an anderer Quelle.

    Sprich. Wird wohl so gesehen beides sein aber das Album und damit das was die meisten "meinen" ist dann tatsächlich OB-X. Naja, es ist halt ein Polysynth I Preset. Davon gabs damals mindestens eine Bank voll.

    Der OB-X ist aber meist der der besser abschneidet - hat Xmod und 12dB / Oct- Filter.
    Das ist eh anders anders .. So eine Fläche klingt da natürlich auch verschieden, aber Xmod ist nicht drin - das ist auch sicher *G*
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  20. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor


    ...das ist ein schönes Beispiel, warum ich dem deutschen Wikipedia nicht so ganz traue und erstmal das englische Wiki gegenlese! :xenwink:




    ...war auch bei Sängern von VH nicht anders! :lollo:
     
    80sForever gefällt das.
  21. 80sForever

    80sForever Alles 80er, oder was ?

    Der OB-X wurde auf jeden Fall von "Uwe Fahrenkrog-Peters" in "Nur Geträumt" und "99 Luftballons" gespielt. Uwe hat es in einem Interview selber bestätigt. Er muss ja wissen, was er damals im Studio und Live für Synthesizer verwendet hat :D


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=lNjACghgYSc
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2018
  22. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nein. Das Controll Board und das Processor Board fehlen, weiter Power Supply, Front Panel, Rear Panel, Keyboard und die Modulation Assembly. Man kann aber ein Voiceboard mit CV/Gate ansteuern und mit ein paar Potis und Schaltern zu einem Monosynth pimpen. Die nötige Info kann man dem OB-X Service Manual entnehmen. Oder man lässt sich von Old Crow mit dem crOwBX Projekt inspirieren.

    @80sForever Super Video. Am Anfang war das Tempo vom Juno dann doch noch einen Tick zu schnell und Nena trifft nicht ganz alle Töne (eher selten bei Ihr).
     
    Lauflicht und 80sForever gefällt das.
  23. Als Quelle für den OB-X-Nachweis ist immer ein Interview von 1984 angegeben. Darin heißt es seitens Herrn van Halen:

    "[…] I used an Oberheim OB-Xa. They stopped making them, so now I play an OB-8, which is a better keyboard. You can basically get the same sounds out of it; there’s just a slight difference between the two. To my ears, the OB-Xa seems to have a little warmer sound, but the OB-8 is much more dependable."

    Quelle: http://www.gibson.com/News-Lifestyle/Features/en-us/flashback-eddie-van-halen-on.aspx

    Sagt also das Gegenteil. Kommt auch mit den Produktionsdaten hin, denn der OB-8 kam 1983 auf den Markt. Der Wikipedia-Absatz, den Synthtopia zitieren, existiert übrigens nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2018
  24. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    ...dann müsste man im Video den OB-8 sehen (was ich nicht glaube.)


    Ich traue einer Marketing-Publikation von Gibson Guitars nicht... *hust* :lol:


    Dann lieber den Herren von Future Music Publishing Limited, plc:

     
  25. Die haben aber gar keinen Quellennachweis, was es noch weniger überzeugend macht – insofern ist es einfach nur eine Behauptung ohne Beweis. Und warum sollte van Halen ganz gleich welcher Publikation in dieser Hinsicht etwas Falsches erzählen, zumal es mit Blick auf die Daten auch hinkommt? Die Marke Oberheim wurde von Gibson erst später übernommen, was aber auch völlig bedeutungslos ist in diesem Zusammenhang.
     
  26. Back on topic: Interessant ist ja an diesen Boards, dass man die Option hat, die Noise-Optionen in der Filter-Sektion (Half und Full) zu überbrücken und stattdessen das Filter im Multimode zu nutzen. Damit hätte man dann einen OB-X mit voller SEM-Filterfunktionalität.
     
  27. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Dann warte ich lieber bis jemand ein Gesamtpaket anbietet inkl. Rack und MIDI I/O. Hab keine Zeit zum Basteln.
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  28. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor


    OBX Neo, quasi.
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das denken wohl andere auch - ist halt nicht weiter gestiegen. Schade schade.
     
  30. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Eigentlich schon interessant, dass so überfette Polysynths doch viel Wunschdenken produzieren. Im Grunde sind das ja Dinosaurier...
     
    80sForever gefällt das.