oberkorn cv-probleme noch aktuell + alle anderen fragen

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von kl~ak, 31. August 2010.

  1. kl~ak

    kl~ak Tach

    salut _ mal an die oberkorn-user gefragt

    habe hier http://www.soundonsound.com/sos/Jul02/a ... erkorn.asp

    das gefunden:

    A Problem

    If all the above reads as an almost unqualified 'thumbs-up', it probably is. Indeed, the review Oberkorn had only one serious problem... but it was a biggie. When I tried to program a melodic sequence in, for example, sequence channel A, with a filter CV sequence in Channel B, I noticed that the pitch CVs seemed to drift considerably. I then realised that value of channel B was affecting the CV generated by channel A, and vice versa. I suspected that the Oberkorn's power supply couldn't handle the current drain, because turning the Channel B knob from minimum to maximum on a given step flattened channel A by a full semitone. Switching B and C from 'off' to 'on' and turning them fully clockwise flattened A by a minor third! This rendered the Oberkorn useless for real-time melodic work. After all, how could I change one sequence while it was running, if doing so destroyed another?


    ist das mit den neuen versionen behoben ?


    und im manual steht:

    Use a CV keyboard to transpose the pitch of the sequencer (note transpose inputs are not
    calibrate beyond 1% so scaling may be an issue).

    sind die transpose inputs nun calibriert oder nicht - also wenn ich die cv vom keyboard reinschicke wird die dann auch so dazugerechnet oder ist da ein abschwächer drinne?


    habe ich das richtig verstanden, dass der oberkorn gar nicht mit der clock synchronisiert wird sondern mit 16tel "notentrigger" der clock also 96/6tel ?

    funktioniert das mit den miditriggern gut?

    wenn man den sequencer im midibetrieb pendeln lässt kann man trotzdem irgendwie die trigger aktivieren _ die trigger werden ja nur ausgegeben, wenn der sequencer ein on vom step und von der clock erhält ... ?

    was genau mache ich denn mit den b1 usw ausgängen _ sind das einfach nur clockteiler oder kann ich den sequencer damit selber auf die hälfte-virtel oder achtegeschindigkeit mit der midiclock synchen ?


    danke jaash
     
  2. kl~ak

    kl~ak Tach

    keiner da der analog oberkornt ?

    grüße jaash
     
  3. changeling

    changeling Tach

    Frag mal bei Muffs, da gibt's einige Oberkörner.
     
  4. kl~ak

    kl~ak Tach

    meine güte _ ich habe gerade versucht da mich einzuloggen - ich bin zu blöd - ich weiß nämlich nicht was luke da benutzt ... force power lasersword ???

    naja nach 6 versuchen rausgeflogen _ hier sind die aufnahmekriterien nicht so hard - ich versuchs morgen bei muff nochmal

    bis dahin ...
     

Diese Seite empfehlen