Octatrack Bank / Pattern / Part

1
12HalfSteps
.
Hallo Forum!

Ich bin stolzer Besitzer eines OT. Mein erstes Hardware-Instrument überhaup... also noch blutiger Anfänger. Habe mir das Teil gekauft, zum einem wegen des Stepsequencers und zum anderen wegen den ParameterLocks. Muss aber jetzt feststellen, dass die Maschine sehr viel abverlangt .... achja und hab´t bitte Verständnis, dass mir ein gewisses Vokabular noch fehlt

Ich möchte nun 16 Triggern Pattern mit unterschiedlichen Samples zuweisen. Nun ist mir klar, die Pattern speichern keine Samples, sondern Trigger, Parameterlocks, Effekte und Szenen. D.h. ich muss ja die Samples in vier Parts und auf 4 Bänke verteilen, um alle 16 Trigger zu bestücken.

Den ersten 4 Pattern ein Part zuzuweisen ist kein PRoblem, obwohl es mir vom Aufwand her etwas umstädnlich erscheint.

Wo ich nicht weiter komme, ist das Erstellen der 2. Bank, damit ich ja wieder weitere 4 Parts mit unterschiedlichen Samples bestücken kann. Aus der Aneliteung geht zwar hervor wie ich eine Bank auswähle, nicht aber wie ich eine erstelle.

Also ihr seht, ich hab´noch ganz grundlegende Verstädnisprobleme... hoffe auf Abhilfe .... danke
 
Jan_B
Jan_B
Vegetarier
Das ist tatsächlich etwas wirr.

Nichtsdestotrotz:

:hallo:

Ich weiß nicht was du vor hast, aber ein erster Ansatz wäre, pro Song eine Bank zu nehmen. Wenn das zu viele Pattern sind könntest du auch jeweils eine halbe Bank für einen Song nutzen und dann Part 1 für Pattern 1-8 und Part 2 für Pattern 9-16 nutzen. In den ersten vier Pattern einer Bank gleich alle vier Parts zu verbraten könnte ungünstig sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es da andere Möglichkeiten bei deinem Arrangement gibt. Eine Bank wird übrigens nicht erstellt, die existiert einfach. Wähle z.B. Bank 8, dann Pattern 1.

Youtube ist super, da gibts gute Tutorials.

BG Jan
 
1
12HalfSteps
.
Danke fürs schnelle Feedback!

dachte eigentlich mich klar auszudrücken, aber naja... ist halt komplett Neuland für mich

Das Problem ist, dass ich nur die erste Bank wählen kann. Dort habe ich 4 Pattern mit jeweils einem anderen Part, somit auch mit unterschiedlichen Samples, abgelegt... in meinem Fall jeweils 4 Drumloops (was ganz simples). Möchte ich nun eine weitere Bank wählen oder erstellen, also Bank 2, kommt die Meldung "BANK UNAVAILABLE". Ohne die weiteren Bänke, kann ich keine weitere Pattern mit unterschiedlichen Parts ablegen.
 
verstaerker
verstaerker
*****
das klingt strange
1. wie genau erstellst du dann ein neue Bank?
2. versuche doch mal ein neues Projekt anzulegen - tritt da das Problem auch auf?
 
1
12HalfSteps
.
ok hab´s jetzt: BANK + Trig (der Bank) + Trig (des Patterns)... habe den letzten Trig des Pattern nicht gesetzt, dachte, dass es nachher auch geht, dass das Pattern nicht unmittelbar gesetzt werden muss :selfhammer:

( ne Menge Arbeit vor mir... da hab ich mir aber was ausgesucht) :shock:

danke euch
 
Sekim
Sekim
||
12HalfSteps schrieb:
( ne Menge Arbeit vor mir... da hab ich mir aber was ausgesucht) :shock:


Kann sich aber durchaus lohnen und einen Haufen Spaß bringen! Gibt aber auch Viele, die mit dem Gerät nicht warm geworden sind.

Schon etwas älter, für den Einstieg und wegen einiger Ideen und gut dargelegter Überlegungen aber immer noch empfehlenswert:
http://elektron-users.com/index2.php?op ... ew&gid=611


Elektron manuals sind m.E. zwar hoch abstrakt und kondensiert geschrieben, aber unverzichtbar. Jedes Wort zählt.

Alles Gute und viel Spaß mit der Mühle!
 
1
12HalfSteps
.
...so habe mir die Lektüre einige Male durchgelesen, habe natürlich auch das Manual vor mir... trotzdem stehe vor dem nächsten Problem!

Nehmen wir mal den Demo Mode: dort habe ich 16 Pattern mit unterschiedlichen Samples. So habe ich die Möglichkeit schnell und übersichtlich zwischen den Pattern zu schalten. Obwohl laut Display alle Pattern auf Bank A liegen und somit die Trigs 1 - 16 besetzen, variieren die Samples.

Wie kommt das? Denn:

Möchte ich nun selbst 16 Pattern erstellen, kann ich ja aber pro Bank nur 4 Parts nutzen, was wiederum heißt , dass ich ja in 4 Bänken jweils 4 Parts/Pattern erstellen muss. Daraus ergibt sich dann aber doch der Nachteil, dass die Parts bzw Pattern von der Übersicht her nicht alle gemeinsam auf den Trigs 1 bis 16 liegen, sondern erst durch Wahl der jeweiligen Bank in Erscheinung treten. Also Bank A zeigt dann Pattern 1-4, Bank B Pattern 5-8 usw.

Habe hier folgendes Video gefunden https://www.youtube.com/watch?v=zmmGyBp16dY Leider wird hier nicht auf weitere Pattern eingegangen... Also 4 Pattern mit unterschiedlichen Parts zu erstellen, kein PRoblem. Nur wie geht es weiter???

Irgendwo ist der Wurm drin #HELP#
 
Jan_B
Jan_B
Vegetarier
Bin mir nicht sicher ob dir schon ganz klar ist was eines wichtigsten Features der Elektron Sequenzer ist. Es lautet Parameterlocks und ist beim OT noch auf Samplelocks erweitert. Du hast zwei Listen (Flex und Static) je Projekt. Jede dieser Listen packt 128 Samples auf die jeder Part des Projektes zugreifen kann. Du kannst nun auf jeden Trig, in jedem Pattern, in jedem Part einen dieser 256 Samples locken - bzw. nur Slices davon. Bitte beschäftige dich doch mal mit der grundlegenden Struktur von dem Gerät.
 
verstaerker
verstaerker
*****
abgesehen von den samplelocks... du musst pro pattern alle 8 samples austauschen? Echt?
 
1
12HalfSteps
.
ja ich merk schon, das macht hier erstmal keinen Sinn Fragen zu stellen, da fehlt mir einfach grundlegendes...

Stichwort Samplelocks hat mir schon etwas weitergeholfen

ach ja und 256 Samples sind erstmal glaub ich mehr als genug

werde jedenfalls trotzdem regelmäßig im Forum lesen und bei Zeiten mich dann mal wieder melden
 
verstaerker
verstaerker
*****
12HalfSteps schrieb:
ja ich merk schon, das macht hier erstmal keinen Sinn Fragen zu stellen, da fehlt mir einfach grundlegendes...

Stichwort Samplelocks hat mir schon etwas weitergeholfen

ach ja und 256 Samples sind erstmal glaub ich mehr als genug

werde jedenfalls trotzdem regelmäßig im Forum lesen und bei Zeiten mich dann mal wieder melden

find ich n richtigen Ansatz - bist aber sehr willkommen Fragen zu stellen!
 
Das-Doppelte-Lottchen
Das-Doppelte-Lottchen
In-A-Gadda-Da-Vida
poste das jetzt einfach mal hier....
Kann man pattern von einer bank in die andere kopieren ?
scheint bei mir nicht zu gehen......
 
Das-Doppelte-Lottchen
Das-Doppelte-Lottchen
In-A-Gadda-Da-Vida
genau ...das war das problem!!
deswegen hat es sich nach einem völlig anderen pattern angehört.
 

Similar threads

tobymoby3
Antworten
16
Aufrufe
2K
binary tubes
binary tubes
tiefenrausch2
Antworten
62
Aufrufe
11K
changeling
C
 


Neueste Beiträge

News

Oben