oddulator in freier wildbahn?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von bartleby, 3. Mai 2010.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv



    src: https://vimeo.com/11421911
    wer sind diese unangenehmen menschen, und warum halten sie einen oddulator fuer ihre klebrigen zwecke gefangen? (und einen pro-one und einen odyssey - aber die kann ja jeder, der ueber das noetige kleingeld verfuegt, kaufen, waehrend es den oddulator zu unser aller leidwesen leider nicht zu kaufen gibt)

    [edit:] achso, der schleimigkeitsgrad des dargebotenen haette es eigentlich verraten koennen, aber auch google kennt die antwort: trent reznor.

    schade drum.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

  3. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    zauberei! :D

    moogli, also echt, wenn du dem typen einen verkaufen kannst, dann uns hier doch auch, oder?
     
  4. Gibt ja noch einen Oddi-Besitzer...

    Ab 5:14 (aber nicht die ersten 5 min überspringen - klasse Film!) ist er nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören:


    Danke, ACA - see you in Fischbach!

    ...und danke, moogli!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  5. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ah, wie schoen, da ist er sicher in besseren haenden!
     
  6. Ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich mich mit Trent Reznor auf einen Oddi-Battle einlassen möchte.
    Aber wieso eigentlich nicht?
    Hat jemand seine E-Mail-Adresse :D ?

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  7. Duke64

    Duke64 -

    Wer isn das im NINI Video bei 1:08 ?
    Sieht aus wie Charlie Clouser ... würde mich wundern (wäre aber super !)
    Die haben sich doch zerstritten.
    Oder isses doch der Cortini ? *peil*
     
  8. Das ist Atticus Ross. Charlie arbeitet recht erfolgreich als Komponist von TV- und Kino-Soundtracks.
     
  9. Duke64

    Duke64 -

    Ah ok. Wäre auch zu schön gewesen.
    Aber nach seinem Hass-Post in dem Forum kein Wunder.

    @Film
    Ja ich weiß :)
    Sammel die Scores von ihm mittlerweile (natürlich gekaufte CD, versteht sich) und jage den Teilen hinterher.
    Bin bissel verknallt in den Typen ... obwohls jetzt keine SuperÜberMeilensteine sind :cool:
     
  10. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    mach ihn alle! und bring uns seinen oddulator als trophaee mit ins forum - am besten als wanderpokal, dass jeder mal eine woche oder zwei damit spielen darf :)
     
  11. :?:
     
  12. Duke64

    Duke64 -

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    was soll man sagen, wenn nin das teil spielen, wird das ding mehr hörer finden als bei irgendjemand anderem aus dem forum (die anonymen hier, mit ihren riesen klappe, einmal abgesehen :twisted:). so wird der oddy doch ganz glücklich sein...
     
  14. Duke64

    Duke64 -

  15. Danke... "flying fuck on a rolling donut"... ja... das klingt sehr nach Charlie. Er hat mir ne Menge NIN-Interna erzählt, aber der Typ redet so schnell und so viel Slang, dass ich nur die Hälfte verstanden habe. Klang aber irgendwie nicht alles nett. :D

    Klingt aber 100% nach NIN. Die Sounds sind 1 zu 1. Wenn die female vocals da nicht drauf wären... es wäre zum Verwechseln. Ähm... find ich.
     
  16. Duke64

    Duke64 -

    Da hast du schon recht. Sehr sehr viele Sounds erkennt man sofort wieder.
    Es scheint so, als würde man sich von alten eignen Presets ernähren.
    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es eben ein neues Projekt ist und man evtl. nicht NIN erwarten sollte (was unweigerlich der Fall ist ;-) )

    Du hast mitm Charlie mal geplaudert ?
    Wo, wann und sowieso ... los, tratsch mal ein wenig herum :)
     
  17. Ich habe vor einigen Jahren die CD-Hülle vom "SAW II"-Soundtrack gestaltet, weil das Label Trisol die deutschen Vertriebsrechte erwarb. Ich kenne den Chef von Trisol ganz gut, weil ich schon seit einiger Zeit für Trisol-Acts Cover male. Heute noch ist Trisol das deutsche Label von Charlie Clouser. Ich bekam damals E-Mail-Kontakt zu Charlie und habe mit ihm direkt das Artwork abgestimmt. Seine Frau hat die Fotos gemacht. Die Zusammenarbeit lief ziemlich genial.

    Letztes Jahr hatte ich die spontane und behämmerte Idee, nach LA zu fliegen, mir die Stadt und die Gegend mal reinzuziehen - und vielleicht Charlie zu besuchen. Ich mailte ihn an und er meinte zuerst "Hey, na klar, komm vorbei, ich hab ein großes Haus, Du kannst hier pennen". Dann stellte sich aber raus, dass er doch zuviel Arbeit um die Ohren hat, und aus der Woche mit Charlie wurde zumindest ein Abend mit Charlie und Zoe, seiner Frau. Wir zogen ein bißchen durch die Stadt, gingen was essen, und hockten dann noch stundenlang in seinem Home-Studio und laberten über Musik, Synthies, Filme, Cartoons, Gott und die Welt. Er ist ein ziemlich zappeliger Typ, redet wie ein Wasserfall, wenn er angestochen wird und gestikuliert dabei wie verrückt. Ich glaube, das war einer der lustigsten und schönsten Abende meines bisherigen Lebens. Mein Englisch ist so lala, ganz okay, aber bei ihm hatte ich echt verdammte Schwierigkeiten, zu folgen. :D

    Vor seinem Studio, im Garten (wenn man das so nennen kann - ist halt eher Wüste) steht ein total zerstörter und verrotteter DX7, als Skulptur, auf einem beweglichen Metall-Arm montiert. Live-Gear von der NIN-Fragility-Tour. ;-)
     
  18. Duke64

    Duke64 -

    *schnell im Booklet rumblätter*
    Haha stimmt, da steht's !
    Wow ... plötzlich wird "die CD aus den Staaten" etwas heimischer und privater :cool:

    Die Story klingt schick. Fast schon romantisch ...
    Hätte bisher gedacht, er ist eher der ruhige Typ - da wunderts mich, das Gegenteil zu hören.
    Danke für den Einblick :supi:
    Achja, ein Bild vom DX7 hast du nicht zufällig ? ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    coole story!
     
  20. Hm. Ich hab drüber nachgedacht, dort in seinem Studio zu fotografieren, aber... nööö... Kam mir irgendwie blöd vor, Fotos von seinem privaten Umfeld zu machen, nur weil ich NIN cool finde. Obwohl er vermutlich nichts dagegen gehabt hätte. Charlie ist da relativ entspannt... Er hat mir erzählt, wie er auf einer Preisverleihung mal Lalo Schifrin getroffen hat und fast gestorben ist vor Ehrfurcht, als der neben ihm stand und auch noch mit ihm geredet hat. :D

    Es gibt ein Poserfoto von Charlie und mir auf Facebook, und er und Zoe haben mir die "SAW II" signiert... das war's aber auch schon. Reicht mir vollkommen. ;-)
     
  21. Hatte das nur am Rande damals mitbekommen. Was hätte der Oddulator denn genau gekonnt?
     
  22. Er KANN (nicht hätte gekonnt):
    - 4 Oszillatoren 4' bis 32' inkl. PWM, Sync und Ringmod,
    - 2 Hüllkurven,
    - Lowpassfilter,
    - LoFi, Glitch und Distortion (Letzteres pre oder post Filter),
    - 16-Step-Sequencer mit Velocity und Gate Length,
    - 1 (!) Speicherplatz für 4 Sequenzen und 3 Patches.
    ...und er kann einen Höllenradau machen!

    BTW: Pfingsten ist er auf dem Happy Knobbing zu hören.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  23. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    deiner kann, unsere haetten nur gekonnt...
     
  24. *Ohren zuhalt und laut sing* ;-)

    Er hätte gekonnt, wenn der andere gewollt hätte... ich hätt' auch einen gewollt...

    Hoffe, das Projekt entsteigt eines Tages wieder aus der Gruft.
     

Diese Seite empfehlen