Odyssey MKIII Duophonie Problem

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Shunt, 26. August 2010.

  1. Shunt

    Shunt aktiviert

    Hi,

    hab schon länger das Problem, jetzt will ich es aber mal angehen.

    Also, Sache ist die, das ich mein Odyssey nicht duophon spielen kann.
    Beide VCOs funktionieren, insgesamt funktionieren alle Regler des Arp einwandfrei in ihrer Funktion.
    Es werden immer beide VCOs abgespielt wenn ich eine Taste drücke (ist ja auch normal),
    bloß wenn ich eine Taste dazu drücke, wird oberhalb der gedrückten Taste selbige in der Tonhöhe nur nochmal
    abgespielt, unter der gedrückten Taste wird die jeweilige Taste wiedergegeben und bei loslassen springt die Tonhöhe
    sofort zurück zur ständig gedrückten Taste.

    Hat jemand Ahnung was hier Sache ist?

    Christian

    Hier mal auf die Schnelle ein Handy Video (hoffe es ist schon freigeschaltet, sonst bitte später nochmal reinschauen)

    [/quote]
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Tastatur des Ody hat einfache "Highes Note" Priorität. Sieht also korrekt aus, was man da sieht und hören kann.
    Wenn du 2 Töne GLEICHZEITIG spielst zB mit Sync oder Ringmod hörst du, dass jeweils den entsprechenden Tasten je ein VCO zugewiesen werden. Das ist Duophonie, sie teilen sich aber ein Filter natürlich etc, dh du hörst es nur wenn du beide OSCs nutzt und deshalb maximal bei den oben genannten Methoden.

    Hast bisher nichts falsch gemacht nur sehe ich nicht, dass du das ensprechend spielst.
    Vorschlag: Sync einschalten und 2 Töne gleichzeitig spielen, dann einzelne Töne spielen, denke dann wirst du es bemerken.
     
  3. Shunt

    Shunt aktiviert

    Ok, zweiter Versuch, 2 OSC mit Sync

    Zunächst nochmal eine Taste gedrückt und dann jeweils drunter und drüber dazu
    und anschließend 2 Tasten auf einmal.

    Was ich beim 2 Tasten drücken höre ist, das beim drücken der tiefere Ton
    gespielt wird und beim loslassen der höhere. Das solls sein?

     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Tja, dann geht da was nicht mit der Duophonie. Man muss sie jedenfalls nicht extra aktivieren.
     
  5. Shunt

    Shunt aktiviert

    OK, danke,

    wenigstens war ich nicht zu doof dazu.
     
  6. lintronics

    lintronics Tach

    Hi,
    wahrscheinlich ist nur der Trimmer T2 verdreckt und setzt aus. Dreh doch mal daran.
    Grüße,
    Rudi
     
  7. lintronics

    lintronics Tach

    Es ist der Trimmer 3 nicht 2. Hier ein Bild davon:

    [​IMG]
     
  8. Shunt

    Shunt aktiviert

    Hi Rudi,

    T3 hat keine Wirkung auf die Duophonie, wenn ich dran drehe.
    Leider hab ich auch an T2 gedreht, nun ist er auch noch verstimmt ;-)

    Im Service Manual steht wie man die T1 / T2 / T3 trimmt, wenn ich das lese
    wird mir ganz schlecht. :roll:
    Da waren sie wieder meine 2 Probleme :lol:

    Gruß
    Christian
     
  9. lintronics

    lintronics Tach

    Hi Christian,
    warum drehst du an T2?
    Also wenn du eine Taste und noch eine ne Oktave höher drückst, dann sollte eine Verstimmung, welche man mit T3 ändern kann, zu hören sein (Sync muss natürlich ausgeschaltet sein).
    Ist das nicht der Fall, dann ist etwas defekt (z.B. T3).
    Wohnst du weit weg von Nürnberg?
    Grüße,
    Rudi
     
  10. Shunt

    Shunt aktiviert

    Hallo Rudi,

    also gestimmt ist er wieder. Erstmal Entwarnung.
    C2/3/4/5 sind alle zueinander gestimmt. Habs mit einem anderen Synth abgeglichen. Beide VCOs.
    Mußte aber mit T1 und T2 arbeiten.

    Die Wirkung des Trimmers T3 erschließt sich mir noch nicht so wirklich.
    Muß da morgen nochmal Ohr dran halten. Leichte Schwebungen entstehen da, wenn ich dran drehe,
    ist aber nicht die Welt.

    Meinst du 2 Tasten auf einmal? Oder nacheinander?

    Leider wohne ich in Hamburg. Nürnberg ist nicht grad um die Ecke.
    Komme wohl nicht um ein Verschicken drum herum. Hab den Niko Riehm auch schon ne PN geschrieben.
    Hab aber noch keine Antwort, ist ja auch Wochenende.
    Das ist so ein schönes Exemplar, das muß jetzt mal in Ordnung.

    Grüße
     
  11. lintronics

    lintronics Tach

    Ja sach mal...
    zweistimmiger Betrieb heißt natürlich, dass du zwei Tasten gleichzeitig drücken sollst :roll:
    Du drückst die tiefste Taste und noch eine eine Oktave höher. Mit T3 kannst du eine exakte Oktave einstellen, wenn die Kiste OK ist.
    Hamburg ist natürlich ne Ecke zu weit :cry:
    Grüße,
    Rudi
     
  12. Shunt

    Shunt aktiviert

    Ja, aber genau das geht ja nicht.
    Kann natürlich C3 und C4 drücken, aber es tönt nur C3 mit beiden VCOs.
    Das obere C bleibt stumm.
    Sprich, der zweite VCO wandert bei 2 Tasten gedrückt nicht auf das obere C.
     
  13. lintronics

    lintronics Tach

    Hallo Christian,
    dann muss das Baby in die Werkstatt. Hoffentlich hat noch keiner daran herumgepfuscht. Kann aber keine große Sache sein.
    Grüße,
    Rudi
     
  14. Shunt

    Shunt aktiviert

    Hallo Rudi,

    von außen kann man keine Pfuschereien erkennen.

    Wenn du dich auch fit für Arp fühlst melde ich mich mal demnächst bei dir,
    wenn ich nicht weiterkomme.

    Danke und Gruß
    Christian
     
  15. lintronics

    lintronics Tach

    OK
     
  16. Shunt

    Shunt aktiviert

  17. Shunt

    Shunt aktiviert

    Problem ist gelöst.

    Der Vorbesitzer hat den Odyssey durch herausnehmen und wegbiegen des
    Pin Nr.6 (der 4. von oben) absichtich auf monophon gestellt.
    Pin sitzt wieder richtig und Duophonie ist wieder da
    Großen Dank an SaintEric, den ArpGuru aus den Niederlanden, der mir hilfreich
    per Email zur Seite stand.
    Danke auch an Rudi für deine Bemühungen.

    Hier nochmal der aussortierte Pin.
     

    Anhänge:

    • Pin4.JPG
      Pin4.JPG
      Dateigröße:
      235,5 KB
      Aufrufe:
      21
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Puh, sowas ist ja gemein. Da sucht man sich tot. Danke für die Doku dazu, Jungs.
     

Diese Seite empfehlen