Ohmstudio

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von max mayer, 8. April 2010.

  1. max mayer

    max mayer Tach

    Obwohl ich ja kaum noch was mit Computer mache, fand ich die Dinger von OhmForce schon immer geil. Aber für das hier

    http://www.ohmstudio.com/#2

    überlege ich glatt, mir wieder einen Internetanschluss einzurichten. Ich finds super!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    auch interessant, dass inzwischen wieder mehr auch in Richtung Host, DAW und so gehen. Eine Plattform quasi machen oder bauen wollen. Auf Ohm und GForce setzen auch die Leute von Feeltune (nettes Projekt).
     
  3. nanotone

    nanotone Tach

    Sieht sehr vielversprechend aus. Mal abwarten was davon wirklich kommt...
     
  4. Neo

    Neo bin angekommen

    Für Hobbymusiker interessant, für Profis bzw. Semiprofis eher nicht.
    Rechte, Kohle, ect. ?!!
     
  5. max mayer

    max mayer Tach

    verstehe deinen einwand nicht. was sollte es da für probleme mit rechten geben? du bist ja nicht unbedingt gezwungen, deinen track online für alle zugänglich zu stellen.
     
  6. 160R

    160R Tach

    (doch lieber in diesem Thread)

    Habe heute das Ohmstudio mal ausprobiert.... läuft super. Ich könnte mir schon vorstellen, dass man hier z.B. sehr viel Spaß damit haben kann. Mal kurz den einen Synth aufgenommen und durch die Plugs eines anderen users geschickt. Oder wenn Fragen kommen, wie man das oder das am besten hinbekommt, kann man das sofort ganz easy zeigen/ machen... wenn man dann den track freezed, können die anderen alle das Ergebnis hören ohne sich die Plugs erst installieren zu müssen... kannst mal meinen Track 7 kurz durch deinen super seltenen vintage Kompressor schicken? Danke!
     
  7. 160R

    160R Tach

  8. darsho

    darsho verkanntes Genie

    hab mir mal nen Account gemacht.

    Ist ja nicht so, das online collab live bisher nicht geht. Mit Ninjam und Reaper ist daswohl seit Jahr und Tag möglich.

    Aber mir gefällt es, eine speziell darauf auserichtete DAW zu haben. Ich wusel mich mal ein.

    Wird jetzt halt drauf ankommen, wie das halt alles so funzt.
     
  9. darsho

    darsho verkanntes Genie

    hmm, ich glaube man kann nur mit Plugins arbeiten.
    Hat jemand eine Möglichkeit gefunden, MIDI rauszuschicken an Synthis ?

    Ich glaub ich hab heute nicht das Nervenkostüm. Intuitiv ist das alles zumindest für mich nicht.
    Ganz anders als Reaper :sad:

    Ich warte bis es bei Youtube richtig schöne step for step tutorials gibt.
     
  10. 160R

    160R Tach

    ne. ich glaube das geht leider noch nicht. war am Anfang auch ein bisschen enttäuscht dass das alles noch so rudimentär ist.... aber das wird bestimmt noch. außerdem lieber so und funktionierend, als 1000 Funktionen welche eh nur mit Bugs vollgestopft sind.
     
  11. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Hmm, wennn das so ist, ist das ziemlich beta.

    Ich finde esvöllig rudimentär, dass eine DAW MIDI ausgeben kann. Alleine schon wegen der Clock.
    Solange das noch nicht geht, funktioniert das ganze Programm für mich überhaupt nicht.

    Aber für Leute die nur mit Plugins musizieren und Lops durch die Gegend schubsen wollen ist das sicher nen spaßiger Zeitvertreib.
    Hab ich nur ein gar keinen Bock mehr drauf, auf dieses VST Gedöns, vor paar Jahren wär ich sicher mehr dran interessiert gewesen.

    Man könnte natürlich die Spuren in einer richtigen DAW vorproduzieren als Audiofiles oder nen externen Sequencer nehmen, aber das ist alles zu umständlich.

    Habs wieder gelöscht, ich krieg ja sicher durch das eine oder andere Forum mit, wenn die da mal was für mich sinnvolles draus machen ;-)

    Ein dickes SCHADE von meiner Seite aus.
     
  12. otto auch

    otto auch Tach

    Hatte mich auch angemeldet für den Betatest, der ja nun Mitte Oktober ausläuft.

    Allerdings fand ich das nur online speichern Option zu begrenzt, deshalb habe ich es garnicht erst getestet.. also Workflow mässig sieht es ja echt sehr nice aus. Und da sie nun dem Wunsch nachgekommen sind offline seine Daten zu speichern, ist es wieder etwas interessanter geworden.

    Neue persönliche Erfahrungen wären auch nett zu lesen.


    src: https://youtu.be/wrMCaiprYwI



    Gruss,
    Otto
     
  13. Das mit dem Audio/Midi in einem Pattern klingt gut. :supi:
     
  14. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Wenn das wirklich 'ne gute Idee ist, wofür einiges spricht, könnte das auch in künftigen Versionen der anderen DAWs (Cubase, Logic, usw.) übernommen werden ...
     
  15. otto auch

    otto auch Tach

    ++ manch feature, das ich so von keiner andere DAW kenne.. siehe (im Video) z.B. "aktive Verlinkung".
    ++ Preis erscheint sehr fein, aber auch für mich nicht ganz eindeutig..
    + recht nette GUI, D'n'D und teils umfassendes aber übersichtlich Menü..

    --- Midi wird noch etwas Stiefmütterlich behandelt und steht wohl bereits auf der to do liste - nett, das die Autmationspur direkt angezeigt wird und sich nicht versteckt, allerdings überlagert sie die Midinoten und bearbeiten mancher Noten wird dadurch erschwert..

    Werde es noch weiter testen.. da nun Demo und keine Beta mehr.. sind die sonst beiliegenden Instrumente nicht mehr zugänglich.. Das Minimonsta klingt schon sehr nice..

    Gruss,
    Otto
     
  16. Thx2

    Thx2 Tach

    Ich bin kein Freund von sowas.
    Entweder mach ich meinen Track allein oder ich hol mir Musiker zu mir und nehm das ordentlich in einem Studio auf.

    Online Musik machen *pff* :mrgreen:
    Also meins wäre das garantiert nicht...
     
  17. mink99

    mink99 bin angekommen

    Hat cubase-Helga doch bereits erfunden , zwar nachdem ohmstudio bereits bekannt war, aber immerhin.
    Und Bitwig hat auch schon lange Fördermittel für die implementation beantragt ....

    Und reaper kann es schon lange....
     

Diese Seite empfehlen