Omnisphere "Multitrack" Frage! DRINGEND!

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Caine, 5. August 2009.

  1. Caine

    Caine Tach

    Hallo,

    habe nun Omnisphere erhalten und bevor man es öffnet steht da "ZUERST DIE FAQ LESEN".

    Beim Händler habe ich gefragt obman die sounds normal nutzen darf für seine musik, myspace usw. er meinte natürlich, dafür ist es ja da.

    aber in den FAQ macht mich folgendes stutzig:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Can I distribute the music I've created with Spectrasonics products in a "multitrack" format?
    One of the only things that is NOT allowed is distributing your music in a multitrack format that completely exposes tracks created using our samples.

    The problem in this case is that the separate tracks can then easily be reused in new works by the end user of the music - who is not a licensed Spectrasonics user. This use then turns into a type of redistribution of our copyrighted samples as a "derivative work", which is not allowed without special permission or a special license from Spectrasonics.

    NOTE: "Multi-channel" mixed music is not a problem (5.1, 7.1 mixes, etc.).
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    was ist denn genau multitrack?

    kann ich nicht z.b. songs erstellen und diese auf myspace hochladen die ich mit omnisphere gemacht habe?

    sorry das ich einfach dumm frage aber die machen das so extrawurstmäßig.....
     
  2. gruengelb

    gruengelb Tach

    Ich verstehe das so, daß du einzelne Spuren mit nur einem Instrument von Omnisphere nicht veröffentlichen darfst, weil man das problemlos samplen kann und damit inoffizieller Besitzer der Omnisphere-Samples ist.

    Ein komplett gemischter Song, aus dem man nichts extrahieren kann, ist also kein Problem.

    Ich hoffe, ich habe das richtig interpretiert.
     
  3. gruengelb

    gruengelb Tach

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gemeint ist das vermutlich wirklich so, dass eben die Produktion von Sampling-CDs nicht zulässig ist.
    Faktisch (als Kleinkünstler/Privatmensch, der keinen Bock auf eine Abmahnung bzw. Rechtsstreit hat) kann man Omnisphere damit wohl:
    - für das Erstellen von Remixen vergessen. (Da wird oft ein weitergehendes Sampleclearing gefordert)
    - für Online-Zusammenarbeit vergessen. (Ich bau mal eben einen Synthloop, der von anderen weiter verwurstet werden darf - das geht nicht! )
    - für die Produktion von Construction-Kits vergessen. (Play-Along geht wohl noch, aber sowas wie "Deconstructed" aus der S&R eben nicht. )
    - für Tracks vergessen, bei denen die Einzelspuren für Remixe zur Verfügung stehen sollen.

    Für die (m.E. Haupt-) Zielgruppe professioneller Gebrauchsmusik-Produzenten (Tatort-Mukke....) ist das für den gebotenen Preis relativ egal, ein echter Synthesizer ist Omnisphere damit allerdings nicht.
    In wie weit die Lizenz bei Werbung durchgeht weiß ich nicht, die Auftraggeber möchten da ja oft recht weitgehende Rechte haben.

    In wie weit diese Lizenz in Deutschland beim Verkauf an Privatkunden überhaupt zulässig bzw. durchsetzbar ist, kann ich nicht beurteilen.
     
  5. Caine

    Caine Tach

    vielen danke! habs auch schon installiert :), bitte löschen!
     

Diese Seite empfehlen