Optokoppler

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von monoton, 10. Januar 2012.

  1. monoton

    monoton Tach

    Ich muss einen Optokoppler raussuchen. Mein Problem ist das ich noch nie mit einem Optokoppler zu tun hatte.
    Betrieben werden soll eine Spule mit 24V und einer Leistung von 4,5W (0,2 A)
    Jetzt habe ich ein paar Datenblätter durchgelesen und immer nur eine max Leistung von 100mA.
    Hab ich falsch gelesen gedacht ....................... oder geht das gar nicht mit einem Optokoppler?
    Ich weis hat nichts mit Synth zu tun aber ein anderes Forum ist mir einfach zu unfreundlich.



    Gruß Micha
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

  3. monoton

    monoton Tach

    Genau diese kenne ich auch. Was ich vergessen habe zu schreiben ich meinte die Optokoppler als DIL Gehäuse.
    Unser Problem ist das wir sehr wenig Platz haben.
    Meine Idee war ja eine Transistor Schaltung. :school: Sollte ich doch mal wieder recht haben?


    Gruß Micha
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    BD130 ist ein NPN-Transistor, dazu kommt dann noch ein Widerstand. Wobei in dem Teil, was ich mal umgebaut hatte (ich brauchte einen invertierenden Optokoppler...) waren sogar zwei Transistoren nachgeschaltet.

    Solche Optorelais gibt es auch in kleiner:
    http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/ ... Frame=true
    (gibt auch noch eine schmale Bauform (5mm) davon, dass ist das, was in dem steckt, was ich oben verllinkt hatte)

    Außerdem gibt es da noch die Opto-MosFets AQV___, die haben ziemlich dicke FETs im Ausgang und sind dann selber schon für größere Ströme gut. Das würde bei dir vermutlich reichen, etwas Schutzbeschaltung ("Transzorb" gegen Überspannung, wenn du deine (induktive) Last absschaltest..). Die sind aber nicht billig.
    Willkürliche rausgesuchte Type: http://www.conrad.de/ce/de/product/504861/
     
  5. monoton

    monoton Tach

    Genau sowas habe ich gesucht. Geld spielt erstmal keine große Rolle. Wobei 6€ schon heftig sind.
    Jetzt mal unter uns. Was würdest du verbauen. Du willst eine Pneumatik spule mit 24V und 4,5 Watt über eine SPS mit 5V Ausgangsspannung und 30mA Leistung.
    Transistor oder Optokoppler?



    Gruß Micha
     
  6. fogman

    fogman Tach

  7. monoton

    monoton Tach


    wir haben leider keine Leistung an den Ausgängen. Deswegen fallen Relais weg. Trotzdem Dank



    Gruß Micha
     
  8. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Kommt immer drauf an, für was da ist, wie oft das gebraucht wird, wie es aussehen soll, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass es heimlich in Serie geht...
     
  9. fogman

    fogman Tach

    Das von mir verlinkte Relais zieht nur 10mA Strom, das sollte die SPS doch mitmachen.
     
  10. monoton

    monoton Tach


    Eine Gesamtleistung von 30 mA. Bei drei Spulen wäre schon Schluss.

    Optik sieht keiner, funktionieren soll es ein paar mal und in Serie würd es wohl nicht gehen.(wenn es nach mir gegangen wäre hatte ich das ganze anders aufgebaut :school:
    aber mich fragt ja niemand :heul: )

    Optokoppler fallen aber wahrscheinlich sowieso raus weil sie zuviel Strom ziehen.


    Gruß Micha
     
  11. fogman

    fogman Tach

    Dann wäre ein Mosfet vielleicht ne bessere Option.
     
  12. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Die Opto-Mosfets wollen am Eingang auch 20mA. Der Vorteil der MosFets ist, dass sie einen relativ kleinen Ausgangswiderstand haben, Ausgangstransistoren in Darlington-Schaltung haben immer rund 1V Spannungsabfall, an der Last kommen dann "nur" 23V an. (Was meist gar kein Problem ist. )

    Mit einem Optokoppler plus Transistor(en) kommt vielleicht auf 1mA runter.
     

Diese Seite empfehlen