OS X & Logic Express: Midi Ports deaktivieren ?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Ed Solo, 28. Oktober 2005.

  1. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    ich h

    ich hätte da eine Frage zur gleichzeitigen Verwendung von Logic Express und dem Nord Modular Editor (alles unter OS 10.3.9)

    Kurz gesagt: Ich möchte eines (von zwei vorhandenen) Midi Interface in Logic deaktivieren damit es ausschließlich für den NM Editor bereit steht und keine störenden Sysex Daten ins Logic-Arrangier-Fenster gespeist werden.

    Eigentlich könnte man das ja easy im Environment regeln. Das Problem ist aber, daß das Environment in Logic Express derart kastriert wurde, daß man nicht mehr zwischen verschiedenen Physikalischen Eingängen unterscheiden kann. :sad:

    Drum müsste ich irgendwo das eine Midi Interface komplett für Logic deaktivieren.

    ich weiß nur nicht wie. Hat jemand einen Rat ?

    Grüße
    Ed
     
  2. sieht man da keine device-namen mehr ?

    sieht man da keine device-namen mehr ?
     
  3. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    nein leider nicht

    http://home.arcor.de/ed[/b]

    nein leider nicht

    [img]http://home.arcor.de/ed64/Bild2.jpg
     
  4. schmeisst der beide midi zu einem zusammen ?


    haste scho


    schmeisst der beide midi zu einem zusammen ?


    haste schon mal probiert, das via midipipe zu routen und im messagefilter die sysex rauszunehmen. bin mir jetzt aber nicht sicher, ob das bei dir funzt... hab leider kein logic
     
  5. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    ja genau er schmeist die zusammen. ich kann mir auch keinen

    ja genau er schmeist die zusammen. ich kann mir auch keinen sysex filter bauen, weil´s in logic express das environmentobjekt "transformer" nicht mehr gibt (pro version only:sad:)

    midi pipe kenn ich jetzt noch gar nicht. aber wenn das ein virtuelles midi patchbay ist, dann wird das nichts bringen. ich kann in logic die midi inputs ja nicht differenziert betrachten. es gibt wie du ja schon gesagt hast einen input brei. von allem was anliegt.

    ich kann mich noch erinnern, dap man früher (logic 4.8 + pc) in irgendeiner system.ini die einzelnen ports für logic =0 (aus) oder =1 (an) setzen konnte. genau sowas bräuchte ich jetzt für os X :)

    Greets
    Ed
     
  6. [quote:d7412e1a26=*Ed Solo*]
    ich kann mich noch erinnern, d


    ähm... hastu die tinker-tools ?

    dann setz doch mal die option versteckte & systemdateien anzeigen...
    geh mal im programmverzeichnis auf logic... ->paketinhalt zeigen

    schau mal in allen verzeichnissen nach den blablabla.plist -dateien - doppelklick -> der propertylist-editor startet.... und root aufklicken

    noch nichts ändern.

    das ist quasi das pendant zur registry (hier ists eine <xml>datei....)

    schau mal, ob du in einer der .plist-dateien so einen ähnlich gearteteten eintrag findest....

    aber wiegesagt: nix ändern, erstmal nur guggen
    es kann auch sein, das du da nix entsprechendes findest....
     
  7. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    danke f

    danke für den tip. ich hab mir die .plist gerade mal alle durchgelesen, aber leider keine derartigen einträge finden können.

    Greets
    Ed
     

Diese Seite empfehlen