Os X vs. Windows vs Linux - Plattformkrieg II

XCenter
XCenter
Stimmungsmacher
Re: Der Plattformkrieg Thread

salz schrieb:
Für welche Plattform gibt's denn Moddingteile?

Für die, wo Nachfrage besteht. Nachfrage für Modding besteht, wo User mit ihren Maschinen protzen wollen.
Also offensichtlich eher nicht der gemeine Mac-User, insofern ist Erdenklangs Wahrnehmung überdenkenswert.

Mir ist das eh wurscht, ich werde mir jetzt für die Rhythmusarbeit einen Abakus hinstellen:

uli-stein.gif


Der bringt seine eigenen Percussionsounds mit, hat auch keine Registry und ist sogar voll roadtauglich.
 
sadnoiss
sadnoiss
...
Re: Der Plattformkrieg Thread

marv42dp schrieb:
...
Google mal: mac modding


Naja, vor dem Kauf eines Macs muss man (genauso wenig wie bei anderen Plattformen) keinen IG-Test ablegen ...
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Re: Der Plattformkrieg Thread

Erdenklang schrieb:
XCenter schrieb:
Was fürn Stuss. Ich hab persönlich nie nen MacUser getroffen, der wg. der Hardware nen Dicken gemacht. Auf welcher Plattform tummeln sich denn die Modder ?!

Bei so einer Mac-User-Persönlichkeit geht es ja auch nicht um innere Hardware-Werte oder darum das er irgendetwas selbst rangebaut hat. Die Poserei beschränkt sich einzig auf den Verpackungsklimbim und das Symbol, welches sich gut sichtbar darauf befindet. ;-)

Ich habe aber auch schon einige liebe Mac-User getroffen.


Irgendwie ist diese Einstellung doch ziemlich albern/kindisch.Mal ganz abgesehen von der pauschalen Verurteilung aller Macuser (Dein letzter Satz kann das nur bedingt relativieren).Was hat man Dir angetan?Wolltest selber immer einen haben aber die Knete hat früher nicht gereicht? :mrgreen:



XCenter schrieb:


:lol: :supi:
 
sadnoiss
sadnoiss
...
Re: Der Plattformkrieg Thread

Crabman schrieb:
Irgendwie ist diese Einstellung doch ziemlich albern/kindisch.Mal ganz abgesehen von der pauschalen Verurteilung aller Macuser (Dein letzter Satz kann das nur bedingt relativieren).Was hat man Dir angetan?Wolltest selber immer einen haben aber die Knete hat früher nicht gereicht? :mrgreen:



Warum muss immer alles negativ formuliert werden Hättest Du Dir den letzten Satz nicht sparen können?

Ich bin es echt soooooo leid ...

Ich zisch mir jetzt ein Frust-Räuschlein an und geh' ins Bett - wieder ohne Musik zu machen oder mich um die Forumscompi zu kümmern. Ihr laugt mich einfach aus...
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Re: Der Plattformkrieg Thread

sadnoiss schrieb:
Crabman schrieb:
Irgendwie ist diese Einstellung doch ziemlich albern/kindisch.Mal ganz abgesehen von der pauschalen Verurteilung aller Macuser (Dein letzter Satz kann das nur bedingt relativieren).Was hat man Dir angetan?Wolltest selber immer einen haben aber die Knete hat früher nicht gereicht? :mrgreen:



Warum muss immer alles negativ formuliert werden Hättest Du Dir den letzten Satz nicht sparen können?

Ich bin es echt soooooo leid ...

Ich zisch mir jetzt ein Frust-Räuschlein an und geh' ins Bett - wieder ohne Musik zu machen oder mich um die Forumscompi zu kümmern. Ihr laugt mich einfach aus...


ach jetzt war ich es?Während Erdklang 4-5(!) Post`s am Stück nicht müde wurde Macuser zu diskreditieren?Da wollte ich schon nix zu sagen aber irgendwann is mal gut.Mit Topic hatte das jedenfalls nichts zu tun.

Dann geh halt pennen,buona notte. :supi:

PS.Übrigens hätte meine Knete dafür früher wirklich nicht gereicht deswegen komm/kam ich aber nicht auf die Idee Leute,die etwas nutzen was ich nicht habe,pauschal in eine -miese und klischeehafte- Schublade zu stecken :roll:


Desweiteren hatte ich bis auf einen Ausrutscher im 3.Mai Fred mit dem Müll der vergangenen Zeit nicht das geringste zu tun.Null.Nada.Nur mal so am Rande.


Wenn das nicht genehm war drücken bitte Lösch Button,Ihr wisst ja sehr gut wo der ist...
 
C0r€
C0r€
|||
Re: Der Plattformkrieg Thread

Crabman schrieb:
Wolltest selber immer einen haben aber die Knete hat früher nicht gereicht? :mrgreen:

Schoen wenn das Vorurteil gleich mit bestaetigt wird. ;-)
Apple = Massenware, nix Exklusivitaet.
Mit nem PC hat man mehr Exklusivitaet, da gibts viele verschiedene.

Vom Aussehen und der Verarbeitung ist die apple HW schon sehr gut im Vergleich,
der Wiederverkaufswert ist auch recht stabil, das sind natuerlich Pluspunkte.
Leider eben function follows design vom Grundansatz her.
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

XCenter schrieb:
salz schrieb:
Für welche Plattform gibt's denn Moddingteile?

Für die, wo Nachfrage besteht. Nachfrage für Modding besteht, wo User mit ihren Maschinen protzen wollen.
Für eine spezielle Kühlung entscheiden sich die Leute, die viel Leistung brauchen => Games.
Also die Games*, die es für den Mac gar nicht gibt. Der Gaming-Szene wiederum ist es zu verdanken, dass man leistungsfähige Grafikkarten heute für relativ wenig Geld bekommt. Aber auch die sauteuren (Quadro FX) Karten stehen in erster Linie dem PC zu Verfügung. Für den MacPro gibt's AFAIK nur die FX4800, während für den PC allerlei Modelle darunter und darüber zu haben sind.
Natürlich hat die 4800 für den Mac keinen HDMI-Ausgang, dafür kostet sie halt etwas mehr.
Im AppleShop ist bei der GeForce GT 120 Ende der Fahnenstange. Holy shit! Das war nicht immer so.


*Steam gibt's aber bald für den Mac! Sehr cool. Es bleibt also spannend, wenn sich die Zockerei auf dem Mac etabliert, gibt's vielleicht irgendwann auch eine Kiste zwischen iMac und MacPro.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Re: Der Plattformkrieg Thread

C0r€ schrieb:
Crabman schrieb:
Wolltest selber immer einen haben aber die Knete hat früher nicht gereicht? :mrgreen:

Schoen wenn das Vorurteil gleich mit bestaetigt wird. ;-)
Apple = Massenware, nix Exklusivitaet.
Mit nem PC hat man mehr Exklusivitaet, da gibts viele verschiedene.


Hab 10 Jahre mit PC gearbeitet und es hatte ganz sicher nichts mit Knete zu tun das ich letztes Jahr geswitched habe (und noch sicherer hab ich bestimmt nicht zu viel davon).Übrigens bekommt man heute imo deutlich mehr Gegenwert für sein Geld beim Kauf eines Mac.Das sah früher anders aus.Und hätte das auch nicht unterstützen wollen.

Logic 8 war übrigens der Hauptgrund,der mich ins Maclager trieb.Obwohl ich Cubase/Nuendo seit Atari benutzt habe.Also kein mangelndes Selbstwertgefühl welches ich durch Kauf eines supadollen Macs kompensieren wollte.Oder etwas ähnlich absurdes.

Der Punkt mit der "Exklusivität" führt umgekehrt aber auch zu mehr Inkompatibilitäten und Treiberstress ;-)
 
C0r€
C0r€
|||
Re: Der Plattformkrieg Thread

Crabman schrieb:
Der Punkt mit der "Exklusivität" führt umgekehrt aber auch zu mehr Inkompatibilitäten und Treiberstress ;-)

ja klar, deshalb kann man beim so exklusiven mac (aka Massenprodukt), nur vergleichsweise wenig Hardware zum Aufruesten einbauen..

Generell stimmt das schon mit dem Treiberstress, ist bei Apple aber auch so das bei einer neuen OS Generation alte Sachen nicht mehr unterstuetzt werden.

Wenn man etwas an seinem System modifizieren will muss man sich sowohl bei apples als auch windofs vorher informieren ob es passt. Bei pc ist das durchaus komplizierter Informationen einzuholen.

Ich seh fuer mich als linux und windows XP und Vista user keinen grund zu OSX zu wechseln, weil alles laeuft ohne zu mucken und ich fuer alle moeglichen sachen meine apps habe, und viel Musik Hardware nicht mit OSX harmoniert die ich weiter nutzen will.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Re: Der Plattformkrieg Thread

C0r€ schrieb:
Crabman schrieb:
ist bei Apple aber auch so das bei einer neuen OS Generation alte Sachen nicht mehr unterstuetzt werden.


Ich spiel halt auch für Mac nicht den Betatester.Um ehrlich zu sein benutz ich auch noch Leopard :)
Why not,es läuft rund und solange ich nicht auf Logic 9 upgrade seh ich erstmal keinen gesteigerten Bedarf...
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

Crabman schrieb:
Ich spiel halt auch für Mac nicht den Betatester.Um ehrlich zu sein benutz ich auch noch Leopard :)
Ich bin damals auf Tiger hängengeblieben. Ich hatte die Wahl:
- liebgewonne Software unter Tiger weiter nutzen
- updaten und neue Soft nutzen können

Das war auch ein Grund, bye bye zu sagen.
 
XCenter
XCenter
Stimmungsmacher
Re: Der Plattformkrieg Thread

salz schrieb:
Für eine spezielle Kühlung entscheiden sich die Leute, die viel Leistung brauchen => Games.

Achso, Modding betreibt man wegen der Kühlung. :roll:
Sag mal, liest du eigentlich selbst was du da so schreibst?
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

Yep. Du auch?
Weiter oben schrieb ich: Die Modding-Szene besteht vorwiegend aus Gamern, die ihre Maschinen aufrüsten.. Es gibt gewiss auch Leute, die sich einfach einen Spoiler ankleben.
 
XCenter
XCenter
Stimmungsmacher
Re: Der Plattformkrieg Thread

Geil gemacht. Und wir wissen ja alle, dass der Terminator auf der bösen Seite steht. :mrgreen:
 
Computerliebe
Computerliebe
..
Re: Der Plattformkrieg Thread

salz schrieb:
Wundert mich nicht, portierbarkeit ist eben unerwünscht und das OS wird absichtlich aufgeblasen. Verstehen kann ichs aber schon, Nintendo hat ja auch eine ähnliche Politik. Spielzeughersteller halt :fawk:

Auf der ARM Architektur müsste das OS eigendlich nur aus Treibern bestehen der Rest würde über Software Interrupts gehen. Wenn die das zulassen würden könnte man ja theoretisch auf dem Ipad Mariokart spielen. Motionsensor als Lenkrad undso.

Um das zu verhindern wird halt das OS nicht dokumentiert bzw gewisse Funktionen geheim gehalten.. Maschinencode ist inzwischen kompatibler als C++ Quellcode :roll:
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Re: Der Plattformkrieg Thread

salz schrieb:


Geil gemacht obwohl es umgekehrt ja mehr Sinn machen würde.Ich mein,früher war doch Mr.Gates die Wurzel allen übels für die alermeisten Leute und jetzt,wo Apple erfolgreicher ist und häufiger im Mittelpunkt steht (und MS auch mal ein brauchbares OS abgeliefert hat),ist Steve Jobs der Belzebub?Schon irgendwie lustig :)
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

Ich schätze, das liegt auch daran, dass sich die Mac-User (Mac != iProdukte) etwas vernachlässigt fühlen.
Schau dir doch mal die Update-Politik der Pro-Apps und der Macs an.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: Der Plattformkrieg Thread

Das Macbashing ist längst salonfähig. Mach dir da keine Sorgen. Sind eigentlich oft die gleichen Themen, je nach dem wie die Leute aufgehängt sind. Das geht halt und wenn es nicht geht, erfindet man was. Ich pers. hätte eher ein Faible für die technisch motivierten Bashings. Diese Neider und Imagebasher langweilen mich ziemlich. Aber die mit Wahrheit. Die haben fast immer Recht und man will mitmachen. Ich weiss auch schon jetzt wie Apple mit USB3 oder FW3200 umgehen wird. Vielleicht auch interessant, was sie mit Bluray "tun". Oder mit Festplatten.

Oder wie weiter oben gelesen, dass einer nur deren Präsenz ansich nicht mag, also das Auftreten von Apple als Firma oder deren Werbung oder dem was du denkst, was es ist. Das Terminatorvideo ist super.
Was wichtig ist, dass es wichtig ist. Und, dass man sich einsetzt für seine Plattform. Stirbt für seine Plattform, ach, naja. Sterben ist was für Gamer und das sind Macuser idR nicht so sehr. Deshalb wird jeder Gametitel auf dem Mac gefeiert als hätte man die DDR und Griechenland gewonnen. Wenn du keine Seite hast, wähl eine oder sei uncool und werde Antielektront. Calcuophob. Oder wie auch immer man das nennt. Dann haste uns alle auf der Pelle. Gadgets uncool finden wäre schon ein Verlust.

Einem Konzern dieser Größe reinzuklopppen ist immer richtig, egal ob MS oder Apple. Man trifft immer den Richtigen.

Nur diesen Unsinn mit Besitz geil finden und so, die Leute die Usability nicht begreifen. Die nerven. Man kann halt sorglos div. Dinge machen oder nicht. Apple hat sich übrigens mit Leopard eine ziemlich peinliche Pannenserie gegönnt. SL hingegen war ein Knaller von Anfang an.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Re: Der Plattformkrieg Thread

Crabman schrieb:
...und jetzt,wo Apple erfolgreicher ist und häufiger im Mittelpunkt steht...


meinte im übrigen"erfolgreicher als früher"und nicht erfolgreicher als MS...Mac Rechner machen ja immer noch `n sehr geringen Prozentsatz aus.Weis jemand wieviel?Schon mehr als 10 % oder drunter?
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

10-11% in den USA, in EU 1-2% weniger.
 
XCenter
XCenter
Stimmungsmacher
Re: Der Plattformkrieg Thread

Crabman schrieb:
ist Steve Jobs der Belzebub?Schon irgendwie lustig :)

Neinnein, das passt schon. MS produziert in der Zukunt weiter Schrott, wird vom User abgestraft und verschwindet vom Markt. Apple wird wegen der offensichtlich ausgezeichneten Qualität ihrer Produkte zum Branchenprimus und Macs damit zur Gefahr für SkyNet. Also werden T-800 in die Vergangenheit geschickt um alle Apple-Stores zu vernichten und Steve Jobs, den Retter der Welt, an den Eiern aufzuhängen.
 
Steril707
Steril707
..
Re: Der Plattformkrieg Thread

Finds ja immer noch schade, dass es weder Atari noch Commodore mit dem Amiga in die Neuzeit geschafft haben.

Wär doch schön, wenn man neben WIndows und OS X noch ein oder zwei ernstzunehmende Alternativen hätte.
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

Steril707 schrieb:
Finds ja immer noch schade, dass es weder Atari noch Commodore mit dem Amiga in die Neuzeit geschafft haben.
Einerseits ja. Andererseits: wenn ich bedenke, dass ich im 21. Jahrhundert ein Zusatzprogramm brauche, um die Daten auf meinen externen Mac-Festplatten mit meinem PC öffnen zu können...
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: Der Plattformkrieg Thread

Entscheidend ist, ob das Programm schwer zu installieren ist und was es kostet.
 
Strelokk
Strelokk
Team Echsenmenschen
Re: Der Plattformkrieg Thread

k.A., die Trial war 14 Tage nutzebar, das reichte, um meine Daten rüberzuziehen. :mrgreen:
 
 


News

Oben