Oszilloskop / Beatgesyncte Animationen

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Ludwig van Wirsch, 29. Juni 2011.

  1. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Hallo Freaks im Freakkönigreich ...

    ich bin auf der Suche nach einem Oszilloskop als Software ...
    am besten eins was auf ein Externes Signal - Line in reagiert ... ,
    Soundkarte/Interface auswählen, fertig ... , kein reason, c-base etc ...

    und nach einer Visualisierungs-Software die auf Line-in-Signale reagiert ...

    dacht mir ich frag mal hier bevor ich den bösen Google durchlasse ...

    Danke ...
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kein Problem.
     
  3. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    ich mein sowas hier ....
    mache free open air minimalparty´s und besetzte Tunnel - gebe sie erst in den Morgenstunden wieder für Fussgänger frei ! Revoluzifer ;O)
    Nebelmaschine, Oszilloskop in dem Style und ein Beamer ... - dazu Stroboskop .... und dazu alte Schule - elekronische Tanzmusik - Vinyl Sound ...

    Ruf mich an, und ich sage dir eine Haltestelle - und eine Buslinie zum Glück . steige dort aus - und folge den Zeichen :agent:
     
  4. Möbius

    Möbius engagiert

    Hi Wirsch!
    Bin auch schon seit ner Weile auf der Suche nach nem Visualisierungsplugin.
    Das beste das ich bis jetzt gefunden habe ist der Winamp mit line-in plugin und MilkDrop.
    Verbaucht nicht zu viel CPU und läuft sogar auf einem Netbook flüssig.
    Beamer dran und fertig.
     
  5. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Ja, so eine echt einfache Geschichte brauche ich,
    darf mir keine Zeit rauben ... , Laptop an,
    Beamer dran und auf die Linewand beamen ... fertig.

    netbook ... hab ich doch auch noch eins ... gute Idee !
     
  6. Ich benutze G-Force Platinum
    http://www.soundspectrum.com/g-force/

    Als Shareware braucht man WinAmp. Als Bezahlware, gibts einen Standalonemodus, der direkt vom LineIn des Rechner den Sound holt .
    Wenn man es einigermaßen gut haben will, dann muss man allerdings die default-Einstellungen überarbeiten, sonst kann es passieren, dass man eine Fünfminutenklimax zu hellblau/lindgrün/zartrosa-Animationen hinbrettert :floet:



    Ich beame meist an die Decke, dann kann man sich sonstiges Licht im Raum sparen und es wird keiner geblendet.

    Ansonsten finde ich auch das MFB-Videomodul sehr lustig http://www.mfberlin.de/Produkte/Module/VD-01/vd-01.html



    Man sollte aber bei den ganzen Oszilloskop-Figuren berücksichtigen, dass die optische passenden Muster, seltenst mit Frequenzen erzeugt werden, die audiomäßig zur Musik passen würden! Man gibt halt ein kleines Modulsystem nur für die Optik dran.
     
  7. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Winamp Line-in Plugin - wurde mir heut schon empfohlen, würde sich auch
    gut mit meinem Radiostream verbinden.... steht jetzt oben auf meiner Liste ...

    bekomme heute Abend "Arkaos VJ" ... das werd ich auch mal antesten !


    sehr coole Idee ... die youtube video´s sind noch stranger als Pacman
    und mein Atari2600 ... den stell ich immer im Chillout hin mit einem
    gleichaltrigen Farbfernseher ... - hätte gern so ein giftgrünes Oszilloskop
    wie in dem Video ... das wär irre ... zusammen mit einem Strobo ...
    Tunnel ... dazu noch ein Laser ... nebelmaschine ...

    uiuiui ... den werd ich mir gleich mal auf Youtube geben .... ,
    wie leicht mach ich so ein Ding scharf, wie ein effektgerät ?
    Strom rein, Kabel dran, fertig ? oder willst du mich unterschwellig
    zum modul-verrückten wahnsinn treiben ?

     
  8. Dreh doch einfach bei dem Beamer Rot und Blau raus. Dann hast Du Grün
     
  9. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

Diese Seite empfehlen