Passende Monitore - Adam

Niki

Niki

||||||||||
Hat jemand schon mal jemand beide gegengehört?

Wie ist da der Klangliche Unterschied?

Laut Daten geht die T-Serie etwas tiefer runter und nichz so hoch wie die A-Serie.
Dazu ist sie auch ein Stück billiger.

Untenrum kann man immer mit dem woofer aushelfen aber wenn oben was fehlt wird es schwierig.


Verstehe ich das richtig das der tieftöner der T-Serie nicht wirklich neu entwickelt wurde sondern aus der s-Serie genommen. Bzw den leicht überarbeitet.

Wenn das so ist dann müsste ja die neue T-Serie besser klingen als die A-Serie.
Vor allem für was soll sie denn entwickelt worden sein? Für die die Adam wollen das aber denen zu teuer ist? Das glaube ich kaum.
 
studio-kiel

studio-kiel

|||||
man liest von eigenrauschen und schwammiger basswiedergabe - sowas hat die a-serie nicht. dazu ist die t-serie mit der bassentlüftung nach hinten für mich aufstellungsbedingt unbrauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Hab ne Seite gefunden auf der der Autor die T7 gegen die A7 getestet hat.


Zusammengefasst:
- Die A Reihe klingt sauberer, besseres Stereo Image und besseres Impuslverhalten
- A hat nen EQ zum Cutten und Boosten, bei der T Reihe ist nur Cutten drin
- Bassreflex bei der T Reihe hinten
- Keine Stereolink bei der T Reihe (es gibt auch keine Mittenrasterung bei den Potis, das macht eine Abstimmung von 2 Monitoren fummeliger)
- Es gibt wohl Rauschen, aber sehr leise, wenn man den Gain Poti an den Boxen nutzt wirds wohl lauter, lautes Signal selbst ist wohl kein Problem
 
Niki

Niki

||||||||||
Den Sub10 brauchen sie beide nehme ich mal an, wenn ich damit richtig was schäppern will.
 
GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
A77x

Die A8x sind in den Mitten schwach, da wären die A77x oder A7x mit Sub die bessere Wahl.
A5x dagegen sind zu dünn im Klang, auch mit Sub.

Würde es aber raumabhängig machen.
Einer Besenkammer stehen die A5x sicherlich besser :D

Würde aber probehören und auch unbedingt
mit Modellen vergleichen, die kein Bassreflex haben.

Interessant wären in dem Preisbereich sowas wie
Focal Shape Twin
oder
KS Digital C8

Ob's nen Sub sein muss, würde ich auch vom Raum und den Messungen abhängig machen. Ich hab mit Subs nie zufriedenstellende Ergebnisse erziehlt. Es klang immer von der Box gelöst, trotz akustischer Optimierung.

Im High End HiFi Beteich hörte ich aber schon tolle System, aber mit zwei Subs. Das scheint besser zu funktionieren?!?
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Ok, super. Vielen Dank für die Aufklärung.

A8X oder A77X?
Die A77X sind echt rießig und dass du da in eurem Raum nen vernünftiges Stereo Feld hin bekommst ist fast unmöglich ;-) Ich würds lieber mit den A8X probieren. Ggf. geht auch A7X mit Sub, mit der Frequenzweiche würde sowieso kaum noch tiefe Frequenzen aus den A8X kommen.
 
Niki

Niki

||||||||||
Hmm....
A7x wird sicher zu klein sein
A8x wird in den mitte starke Schwächen zeigen
A77x wird keinen Mehrwert erzielen wegen schlechter Platzierung, da sehr groß.

C8 wäre bombe aber sie mag keinen großen Pegel


Wie sieht es eig mit den Eve 208er aus?
Die haben zwar bass Reflex aber wie sind denn die mitten?

Focal Form twin sieht auch gut aus, ist aber echt zu klein für den Raum glaube ich. Bzw braucht sicher auch noch einen sub. Und mit dem sub wird denke bei so vielen tieftöner untenrum schnell voll.
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Hmm....
A7x wird sicher zu klein sein
A8x wird in den mitte starke Schwächen zeigen
A77x wird keinen Mehrwert erzielen wegen schlechter Platzierung, da sehr groß.

C8 wäre bombe aber sie mag keinen großen Pegel


Wie sieht es eig mit den Eve 208er aus?
Die haben zwar bass Reflex aber wie sind denn die mitten?

Focal Form twin sieht auch gut aus, ist aber echt zu klein für den Raum glaube ich. Bzw braucht sicher auch noch einen sub. Und mit dem sub wird denke bei so vielen tieftöner untenrum schnell voll.
Du bekommst mit Nahfeldmonitoren keine PA ;-)
Aber die Adams sind schon ziemlich Pegelfest, A7X mit Sub sollte 100db RMS kein Problem sein. Peak wird bei 114db angegeben.
 
Très

Très

...
Ich hab die A7x und die ist als Nahfeldabhöre schon ganz brauchbar.
Natürlich fehlt der Box auf Grund der Größe etwas der Subbass. Die Box hat aber ein relativ lineares Klangbild, und wenn man etwas eingearbeitet ist und man sich an den Hochtöner gewöhnt hat, ist diese Box schon ein gutes Werkzeug. ;-)
Einen Subwoofer brauche ich definitiv nicht ... macht meiner Meinung nach in kleinen Räumen auch kaum Sinn.
Wäre mein Raum größer würde ich eher zur A77x als zur A8x tendieren.
Ich habe auch noch ein zweites Paar Monitore... Yamaha HS 50!... zwischen denen und den A7x liegen Welten!
 
marco93

marco93

Moderator
Ich hab mal die TV5 gehört und mir gefiel die gar nicht. Ich kann aber generell mit diesen Ribbontweetern wenig anfangen. Ich finde das lenkt ab vom (wichtigeren) Mittenbereich.
 
Niki

Niki

||||||||||
Und wie wählt man einen passenden sub aus?
Da gibt es doch den 7er, 8er, 10er und 12er. Und sogar welchen extra für die t Serie.

Ich dachte für a8x braucht man 8er sub, aber dann habe ich Angebot gesehen 2x a5x + 8er sub dazu.
 
GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
Ganz ehrlich... Ich würde von Subgeschichten Abstand halten, sondern dann eher 3-Wege Lautsprecher nehmen.
Du hast denn wenigstens ein geschlossenes Stereosystem in sich, ohne die Probleme, die ein Sub machen kann.

Also eher A77x, Eve Audio SC 307 oder Dynaudio Lyd-48 und je mehr du dein Budget aufstockst,
desto mehr Möglichkeiten hast du auch - Ohne Kompromisse.

Bei Adam kommt hinzu, dass man unter Umständen den Bassreflex vorn atmen hört.

Gut, ich kenne deine Räumlichkeiten nicht und bin gespannt auf deine Entscheidung, aber möchte
dennoch abraten einen Sub einzusetzen.
Andererseits: Wie wäre der Einsatzbereich? Wenn es nur um den Spaß geht, kannst dir auch ne PA hinstellen
 
Très

Très

...
Für Techno und den Spaß muss das schon sein.
Da Techno die Mukke ist welche hauptsächlich über diese Box läuft, kann ich sagen im Nahfeld macht ein Sub nur bedingt Sinn.
Ich besitze noch eine kleine PA Anlage, und manchmal höre ich einen Track wo ich mir nicht ganz sicher bin darauf gegen.
Es ist überraschend wie nah die A7x da dran ist!

Und wie wählt man einen passenden sub aus?
Da gibt es doch den 7er, 8er, 10er und 12er. Und sogar welchen extra für die t Serie.

Ich dachte für a8x braucht man 8er sub, aber dann habe ich Angebot gesehen 2x a5x + 8er sub dazu.
Ich weiß ja nicht wie dein Raum oder deine Abhörposition aussiecht? Auch weiß ich nicht wofür deine Abhöre vorrangig dienen soll? Das sind wichtige Faktoren für eine Kaufentscheidung.
 
Niki

Niki

||||||||||
Ich weiß ja nicht wie dein Raum oder deine Abhörposition aussiecht
Beides nicht optimal, eher schlecht.
62132-6f8cec1c42a70a9083b355e6ddf50668.jpg
Ist n Bunker, die Hälfte ist Kram von einer anderen Bänd und ich und mein Kolesch haben ne küchenplatte über die komplette Seite gezogen. 2 modularwände, in der Mitte DB4, links percussions, rechts synths.

Und ja, meist ab 132 bpm. Aber ich höre und mache gerne auch mal irgendwas anderes mit 90 oder 50 bpm, also ganz runter. Aber das ist eher out of space.
 
Niki

Niki

||||||||||
Mit stereodreieck ist da echt schwierig bei uns.
Ich gehe morgen ins studio und mache ein paar Fotos.
 
Très

Très

...
Mach das! Je mehr Infos desto besser. Ich kann aber jetzt schon sagen bei kleinem Raum und knallendem Techno sind Adams A7x oder Eve Audios Sc207 eine gute Wahl. ;-) Je nach Aufstellungsort ist natürlich ein Model dem anderen im Vorteil! ... ein Punkt ist auch noch... was genau sind deine Schwerpunkte? Produzieren, sounddesign, auflegen oder möchtest du auch mastern?
 
Niki

Niki

||||||||||
Weil ich kein platz nach hinten habe, müssen die lautsprecher möglichst weit in die ecke.
Das bedeutet das ich die bass Öffnung vorne brauche.
Eve audio hat glaub bass Reflex, also hinten die Öffnung. ->nicht optimal.


was genau sind deine Schwerpunkte? Produzieren, sounddesign, auflegen oder möchtest du auch mastern?
In erster Linie auf jeden fall Produktion.
Auflegen zum Spaß.
Für mastering habe ich einen guten Freund dem ich das anvertraue.
 
GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
Du hast 50qm ?

Da wäre alle hier genannten mMn unterdimensioniert.

Vlt mal Altbestände von Studios abklappern, ob man da nen paar Mainfielder abstauben kann, alles andere wäre hier winzig.

Oder große HiFi,PA, evtl Selbstbausatz?
 
Niki

Niki

||||||||||
Muss ich mal ausmessen, aber jetzt wo du es schreibst, ich hätte mal in einer 50m2 wohnung gewöhnt und die war schon etwas größer :)
Vielleicht ist der Raum doch 4x8m also 32m2.
Ich tippe aber auf min 40m2.
Es gab aber eine Idee den Raum mit nem richtig dicken Vorhang zu trennen da die hälfte sowieso nicht uns ist.

Joa, gebrauchte abhöre ist echt so eine sache. Ich persönlich finde es kann gut gehen wenn man sich mit der reference auskennt.
Da ich, selbst bei einem Test, nicht weis wie was klingen soll, hätte ich da schon etwas bedenken.
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Das Problem ist nicht die Größe des Raums sondern die Aufstellung, da die fast an der wand stehen müssen und vom hörer nicht im klassischen stereo dreieck sind sondern das sind so eher in nem 140-150° Winkel.

Auch wenns Platz mäßig am schwierigsten ist würde ich es da am ehesten mal mit den großen von KRK probieren.
 
Niki

Niki

||||||||||
habe gerade noch ein foto gefunden.
die weisen Lautsprecher stehen seitlich ganz an den Wänden. Sind aber schon nicht Klein die Teile. Dynacord Fe15.2
Die PA sollte eig schon zur Zierde und für Gegenhören bleiben.
62139-7f72e355649a950d280a2e9463b46255.jpg
 
Niki

Niki

||||||||||
Auch wenns Platz mäßig am schwierigsten ist würde ich es da am ehesten mal mit den großen von KRK probieren.
keine ahnung warum aber es sieht im Momment immer noch so aus, das wir uns am Montag oder Dienstag die A8X bestellen und gucken ob wir noch einen sub brauchen bzw. welchen.
irgendwie habe ich kein Nerv mehr weiter zu suchen.

In der Auswahl sind eig nur die a8x und der 3wege krk geblieben.
Da ich zum größtem Teil die Summe mit nem Amazon Gutschein bezahlen muss, beschränkt es etwas die Möglichkeiten mehrere zu testen.
Kaufen könnte ich beide über MusikHausKorn. Die Bieten ihre produkte über Amazon an.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Und wie wählt man einen passenden sub aus?
Da gibt es doch den 7er, 8er, 10er und 12er. Und sogar welchen extra für die t Serie.
:runterpfeil:


FAQ

SUBWOOFER
  • Was ist der Vorteil eines Subwoofers?
  • Welcher Subwoofer ist für mich der richtige?
  • Welche Übergangsfrequenz wird für einen Subwoofer empfohlen?
  • Is es empfehlenswert, die Lautsprecher direkt am Subwoofer anzuschließen oder sollten sie separat an der Soundkarte angeschlossen werden? Resultiert die erste Möglichkeit in einer Beeinträchtigung der Klangqualität?
  • Wenn ich die Übergangsfrequenz für den Subwoofer ändere, ändert sich dann auch die Übernahmefrequenz bei den Monitoren?
  • Wo und wie positioniere ich meinen Subwoofer?
  • Wozu dient der Phasenschalter an meinem Subwoofer?
 
Niki

Niki

||||||||||
Oha, da wird ja für 40m2 die a5x mit dem sub7 empfohlen.
Ich gehe jetzt davon aus das das nicht für techno gedacht ist?
 
 


News

Oben