Patterning - neue Drummachine für iOS

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von oli, 20. August 2015.

  1. oli

    oli bin angekommen

  2. oli

    oli bin angekommen

  3. oli

    oli bin angekommen

  4. oli

    oli bin angekommen

  5. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Bevor das hier in einem Monolog endet :mrgreen: , geh ich mal dazwischen.

    Da du dich offensichtlich mit der App auseinandergesetzt hast, habe ich gerade keine Lust von Adam und Eva zu suchen.
    Evtl weißt du das, wie synchronisiert man denn die App zu externen Quellen (Master/Slave)?
     
  6. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Hatte mein iPad vor einiger Zeit verkauft - die ständige Rumspielerei hat mich vom Musikmachen abgehalten ;-)

    Seit Patterning überlege ich ernsthaft, mir wieder eins zuzulegen.

    Aus dem Interview:
    “And I’d love to put in some more ways of generating and manipulating patterns. I’ve probably gotten about a hundred feature requests in the past two days, which is great. Some of the most pressing things to work on are workflow features that are kind of boring but can make a big difference in the app’s usefulness – the most obvious example is the ability to export audio loops so that it’s easier to move from Patterning into a DAW.”

    Der Mann weiss, worauf's ankommt :phat:
     
  7. oli

    oli bin angekommen

    Hehehe...

    Bisher hatte ich noch nix extern gesynct mit Patterning. Hab eben mal nachgeschaut und einen Screenshot vom Midi-Konfigurationsfenster gemacht. Es gibt Midi-Signale raus, aber empfängt keine außer ner Midi-Clock. Reicht dir das als Antwort? Grüße
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      210,4 KB
      Aufrufe:
      199
  8. oli

    oli bin angekommen

    Hehe, ja das "Problem" kenn ich zu gut.
    Hab noch keinen einzigen (fertigen) Track auf dem iPad gemacht.
    Vielleicht wird das anders, sobald Auria (ne DAW) demnächst mit dem Midi-Implementierungs-Update rauskommt.
    Ist aber vielleicht auch nur ne Ausrede :)

    Jo, ich war echt überrascht, wie einfach-intuitiv das Bauen und Variieren von Patterns mit Patterning geht.
    Ist meiner Ansicht nach ein "Instant-Klassiker".

    :supi:
     
  9. Weiß jmd wie/ob man samples (wavs) über itunes importiern kann?
     
  10. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Man kann über iTunes über den Apps-Reiter, dann im grossen Fenster runterscollen und dort
    dann die App auswählen...am untersten Rand erscheint sowas wie "Datei speichern/hinzufügen".
    (Falls noch von Relevanz :cool: )

    Und da das grad bei mir aktuell ist:
    Ich bekomme eine Fehlermeldung bzgl. Rechte (unter WIN),
    wodurch es nicht möglich zu sein scheint, Daten korrekt zu übertragen -
    andersrum gehts allerdings schon. Sie werden über "Load/Import" zwar
    in den Apps angezeigt, aber die Datei hat eine Grösse von 0kb.

    Weiss jmd. woran's liegt bzw. hatte das auch schonmal?



    Gruss
     

    Anhänge:

  11. Phil999

    Phil999 Tach

    falls es sich nur um Zugriffsrechte handelt, würde ich es mal mit iFunbox probieren. Ist eh schneller und direkter als iTunes.
     
  12. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Danke, probier' ich mal aus :supi:


    Gruss
     
  13. krahz

    krahz Guest

    Hallo allerseits,

    Hab seit ein paar Tagen ein Ipad Air noch nicht wirklich Durchblick und finde Patterning richtig gut !!!
    Kann mir bitte jemand sagen ob Patterning - Midi out - Midinoten ausgibt und wenn ja um welche es sich da bei den 8 Sounds handelt?

    Ist es möglich innerhalb des Ipad mit einen zweiten Sequenzer (in meinen Fall Beatmaker2) die Midinoten (Audiospuren funzen, das interessiert mich aber nicht) Midinoten aufzuzeichnen?
     
  14. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Das GUI erinnert stark an dieses Hypnotisier-Panel von Buchla. Die kreisförnige Anordnung hat was für sich. Sowas in Hardware standalone wäre cool!
     

Diese Seite empfehlen