PC-, Konsolen-,Hütchenspieler hier?

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von DonClemente, 29. Juli 2009.

  1. Hallo,
    da ich nun schon in verschiedenen Profilen diverser Forumsuser auch "Gaming" gelesen habe, würde mich mal interessieren: was spielt ihr momentan so?
    Ich bin selbst nie vom Zocken losgekommen, zur Zeit spiele ich gerne mal Crysis Wars im Internet. Ebenso Portal fand ich vor einiger Zeit ein geniales Spielkonzept, mit dem ich lange Zeit Spass hatte.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Im Moment mehr so die Sachen zum entspannen...

    UT3, Family Ski and Snowboard (mit Balance Board), Wii Sports Resort, Driv3r/ Test-Drive Unlimited/div. GTA- und Midnight Club Versionen/Burnout Paradise (einfach so durch die offene Gegend cruisen), Mortal Kombat, Soul Calibur, Virtua Fighter, Facebraker k.o. Party, The Simpsons Game etc. ;-)
     
  3. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Aktuell:Diablo 2 auffem Mac.Gibt ja nicht so viel Auswahl :)

    11 Jahre alt und immer noch geil...

    Ansonsten ab und an mal ein schnelles Spielchen Nintendo DS.


    Xbox 360 steht hier auch noch rum.FInd ich auch geil aber seit längerer Zeit schon bin ich irgendwie zu"faul"geworden damit zu daddeln.Keine Ahnung wie ich das sonst nennen könnte...Taugt nicht so gut für`n schnelles Spielchen zwischendurch...Ok,Diablo auch nicht unbedingt aber den Mac hab ich halt immer vor der Nase...oder im Bett :)

    Von Gears of War 2 war ich zuletzt angetan(bezogen auf 360)...Wenn`s Wetter wieder schlechter wird schmeiss ich das sicher mal wieder ins Laufwerk...










    Sachen zum entspannen??? :mrgreen:
     
  4. Neo

    Neo aktiviert

    Ich spiele gerade Fear (erster Teil).
    Da ich den Idioten in Berlin durchaus zutraue einen ganzen Wirtschaftzzweig vor die Wand zu fahren, bin ich gerade dabei alle bösen, nein wirklich gaaaanz bösen, Spiele zu bestellen. Falls jemand Tips hat, nur her damit.
     
  5. Crabman

    Crabman recht aktiv


    Fear kenn ich nicht aber das klingt so als wenn Du mal Bioshock testen solltest.Grosses+düsteres Kino im Art Dèco Stil der 40er :supi:


    Kriegt man für`n Zehner oder so...
    Deutsche Version reicht auch an sich,Schnitte halten sich in Grenzen und verstümmeln das Spiel nicht


    THE DARKNESS ist auch enorm stimmig aber Finger weg von der Deutschen Version.Die ist ein Beispiel dafür wie man ein Spiel erfolgreich kaputtschnibbelt...
    "Jugendschutz nennt man das...Komisch das sie mich damit einbeziehen.


    Beides olle Kamellen aber worth 2 play.Bei aktuellen Sachen bin ich nicht ganz auf dem laufenden.
     
  6. Im Moment spiele ich wieder ältere PC Spiele wie Fallout 2, Jagged Alliance 2 und Arcanum, letzteres ist wirklich sehr zu empfehlen, Steampunk Rollenspiel mit viel Tiefgang.

    An neuer Sachen spiele ich momentan Left 4 Dead, Coop Spiel mit Zombies. muss man mögen. ;-)
    Aber wer es jetzt noch nicht hat, kann auch getrost noch die paar Monat warten bis der zweite Teil noch dieses Jahr erscheint.
    Auf der Xbox 360 konnte letztens The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena glänzen, das sind 2 volle Spiele in einem, denn das alte Escape from Butcher Bay ist in einer grafisch aufpolierten Version mit dabei und war damals einer der ersten System Seller für die erste Xbox. Ist vom gleichen Studio wie The Darkness und die wissen wenigstens noch was die "Schwer" Option bedeuten soll, es IST dann ach wirklich schwer.
     
  7. dead space. fieses gemetzel. und das ist das letzte mal, dass ich ein third-person-spiel zocke... :roll:
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, kurzweiliges halt, bei dem man nicht gross nachdenken muss, sondern auch einfach mal durch die Gegend fahren kann, nach einer langen Forumsdiskussion ein paar virtuellen Figuren das Gesicht verbeulen oder ein paar Aliens die Ruebe wegpusten kann ;-) Sachen bei denen man nicht zwingend irgendwelche Missonen erfuellen muss und nix militaristisches wie Call of Duty & Co, bin Pazifist und hab' Probleme mit stupidem Gehorsam. Fuer anspurchsvolleres, wie das schon erwaehnte Portal oder World of Goo, fehlt mir im Moment ein wenig die Zeit...
     
  9. Hello there!

    Klassiker aus der 8-/16-/32-bit-Ära. Hier vorallem MegaDrive, SNES, Amiga, Sega Saturn, PC-Engine und NeoGeo. Gute 2d-Actionspiele, allen voran Shoot`em Up Games wie Gradius, R-Type, Axelay, Thunderforce, Parodius, Salamander, Viewpoint, Radiant Silvergun, Pulstar, Gates of Thunder, etc. Aber auch Jump 'n Shoots wie Turrican, Contra, Metal Slug oder Rendering Ranger. Oder solche Sachen wie Castlevania, Shinobi, Ghouls`n Ghosts und so Zeug ...
    Beat`em Ups, sofern diese nicht zu sehr an Street-Fighter, Tekken oder Mortal Kombat erinnern. Hier mag ich Sachen wie Samurai Shodown oder Last Blade - also mehr in Richtung Schwertkämpfer. Andererseits aber auch richtig übertriebene Prügler mit Zeichentrick-Charakteren, hier v.a. Marvel vs. Capcom am Sega Dreamcast.
    Womit ich eher wenig anfangen kann sind RPGs. Viel zu zeitintensiv und für meinen Geschmack oftmals viel zu aufgebauscht von der Story her und dann immer diese langen, schwülstigen Zwischensequenzen. Habe zwar früher auch solche Sachen wie Eye of the Beholder oder Ultima (Underworld) gespielt aber die hatten irgendwie einen ganz anderen Charme als die modernen Vertreter dieses Genres. Richtig schlimm finde ich WoW - was mich hier besonders anekelt ist das ganze optische Design an sich, spricht mich überhaupt nicht an (Finde die Spielfiguren auf eine besonders widerliche Weise lächerlich, zudem traurigerweise nicht mal lustig sondern einfach nur ätzend).
    Adventures hingegen finde ich cool, v.a. die Lucas-Arts Klassiker. Würde zu gerne mal wieder Monkey Island, Sam & Max oder Day of the Tentacle spielen aber hierfür fehlt mir die Zeit. Die letzten wirklich richtig zeitintensiven Videospiele, welche mich total in ihren Bann gezogen hatten, waren die beiden Teile von Shenmue am Sega Dreamcast.

    Aber das ist alles nur Nostalgie - Ruhm vergangener Tage. Die Gegenwart sieht ernüchternderweise so aus, daß ich neben einer stattlichen Videospielsammlung (die in den Regalen verstaubt) auf der Festplatte meines PCs noch QIIIA und Descent I - III installiert habe. Wobei ich Q3A zuletzt nur dazu genutzt habe einen kleinen Machinima-Film zu drehen. Aus dem Alter solche 3rd-Person-Shooter online zu spielen bin ich raus - keine wirkliche Chance gegen die Kiddies. Auf Konsole spiele ich momentan Necronomicon (Flipper-Game) oder Bomberman (beides auf Sega Saturn) oder Tempest 2000 (Atari Jaguar). Also solche Sachen die man mal eine halbe Stunde zwischendurch zocken kann und gut.

    Für die Zukunft würde ich mir, meines Zeichens abgebrühter Weltraumpilot, ein Spiel mit folgendem Szenario wünschen: Eine Weltraumsimulation in der Machart von Dave Brabens´ Elite, die einfach unendlich zu sein scheint, mit coolen Raumschiffen und mit maximalem Handlungsspielraum für den Spieler. Nur eben online und technisch auf dem Stand der Zeit. Auch wenn ich mit Sicherheit kaum Zeit hätte sowas zu spielen.

    cya out there,

    Mr.PastGlory
     

  10. Aufwachen! Da hast du eine ganze Spielserie verpennt. Die X Serie von Egosoft.


    src: https://youtu.be/kX4fbsdpjQg


    src: https://youtu.be/8Ip7i5-kxww


    src: https://youtu.be/duNwn58KM50


    src: https://youtu.be/4PKEcn1S5Ug
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ein paar der Teile gab's schon als DVD Beilage der Computerbild Spiele...
     
  12. Oha, da muss Condemned für den PC genannt werden. Wird wegen der zu expliziten Gewaltdarstellung kritisiert, ich sehe diese allerdings als bewusstes Stilmittel des Spiels. Habe nie (seit früheren Resident Evil Teilen) ein Spiel gespielt, welches eine dichtere und unbehaglichere Atmosphäre versprüht. Man hat tatsächlich Respekt vor jedem neuen Gegner (die übrigens nur sehr selten auftauchen, oft rennt man durch dunkle, leere Gebäude, in denen einem einfach nur Angst und Bange wird).

    Wirklich. Ein Muss, suspense-thrill pur!
     
  13. Hell, yeah. Sieht gut aus, thanks for advice. :supi:

    Gibt es das auch in einer großen Box mit umfangreichen Handbuch? Ich kaufe meine Spiele nach Gewicht und halte mich seit 1993 an die Empfehlung des großen Visionärs Bernhard Dörries.
     

    Anhänge:

  14. Du lieber Himmel!
    Ein Bericht aus der Amiga Joker? Die hatte ich damals abonniert. Ich glaube, ich habe noch einige Ausgaben auf dem Dachboden. Zeitreise!
     
  15. Ja, stammt aus einer Amiga Joker aus dem Jahr 1993. Als ich diesen Bericht damals las bin ich fast vom Stuhl gefallen (war ungünstigerweise während einer Deutsch-Stunde). Der Spruch 'ich kaufe Spiele nach Gewicht' macht bei uns heute noch manchmal die Runde.

    Die Magazine aus dem Joker Verlag waren klasse. Dennoch kam kein Magazin an die legendäre A.S.M. ran. Kein Hochglanzpapier, keine professionelle Aufmachung, keine superscharfen Screenshots aber der Schreibstil stimmte - traf genau das feeling. Und dann erst die Leserbriefe damals: Manche Sachen mußte man mehrmals lesen weil sie einfach zu lustig waren - und alles ohne Smilies, unglaublich. Habe selbst über die Jahre viele Magazine eingelagert. Dieses Archiv hat mir in der Vergangenheit manchmal treue Dienste geleistet - als man sowas noch nicht eingescannt im Netz fand.

    Sowas muß sorgsam geplant werden. Ein paar Kisten Notrationen habe ich noch im Keller, haltbar bis 2015 - habe gerade nachgesehen. Die restliche Verpflegung stelle ich aus Tiefkühlpizza und -lasagne sowie Vitamintabletten zusammen. Jetzt muß ich nur noch meine Frau davon überzeugen sich einen Job zu suchen, am besten auf längere Zeit im Ausland. Bis die X³ Superbox rauskommt werde ich das schon irgendwie auf die Reihe kriegen.
     
  16. Vergiss die Thrombose Strümpfe nicht, das Risiko wird viel zu oft unterschätzt. :lol:
     
  17. Werde umgehend eine Mail an Egosoft/Koch Media verfassen und vorschlagen mindestens ein Paar der X³ Superbox beizulegen. Ist schließlich auch im Interesse der Firma, sonst könnte es wieder zu negativen Berichten in den Medien führen - Thema Nebenwirkungen von Computer- und Videospielen.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

  19. Den vorherigen X Teil gibt es auch für MAC. :P
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Da wuerd' ich mir im Moment keine Sorgen machen, es gibt an der deutschen Grenze ansaessige Firmen, die Spiele in Deutschland verschicken. So lange die Grenzen zu Deutschland nicht dicht gemacht oder wie ein eiserner Vorhang kontrolliert werden, ist fuer "Killerspiele" (bei Bedarf auch uncut) gesorgt.
     
  21. Max

    Max aktiviert

    Guitar Hero!!!

    Hab es eine Zeit lang SEHR viel gespielt, mittlerweile eher gelegentlich - vor allem der Band-Modus ist unschlagbar (Gitarre, Bass, Mikro, Drums) und macht auch Leuten Spass, die sonst nie ein Videospiel anruehren wuerden...

    Im September kommt Rock Band Beatles: http://www.thebeatlesrockband.com/

    ...und auf DJ Hero bin ich auch gespannt http://www.djhero.com/

    Ansonsten finde ich Mario Kart Wii ziemlich gut (vor allem Multiplayer)

    Shooter etc. hab ich frueher auch viel gespielt, finds aber mittlerweile einfach nur noch langweilig. Bin mehr zum "Casual-Gamer" geworden...
     
  22. Neo

    Neo aktiviert

    Das wurde doch afaik bundesweit beschlagnahmt, oder ?
    In der Tat ein nettes Spiel, wobei Dead Space auch nicht zu verachten ist. Soldiers of Fortune ist dann mehr real böse, während einer meiner Favoriten eher sozialkritisch böse ist, Postal 2 !
    Ja, ja, ich bin ein schlechter Mensch und man sollte mich im Auge behalten.

    Ich freue mich schon auf die zukünftigen Zollkontrollen:" Haben sie etwas zu verzollen ? Haben sie Drogen, Waffen oder Computerspiele dabei "?
    "Habe keine Computerspiele dabei, nur ein bißchen Weed".
    Zöllner:"Ok weiterfahren"! :lol:
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist eins der wenigen Spiele mit denen ich nun gar nix am Hut hab, geht musikalisch und von der Spielmechanik her komplett an mir vorbei, dann schon lieber DancingStage Hottest Dance Party, dabei kann man wenigstens noch ein paar Pfunde verlieren und beinhaltet auch ein paar Titel die meinen Geschmack treffen ;-)

    Hab' ich noch nicht all zu lange, den Vollpreis war's mir einfach nicht Wert, von daher fehlt mir noch die Multiplayer-Erfahrung. Ich steh an sich auch mehr auf Open World Racer und hab' selbst nachdem ich mir Mario Kart von meinem Cousin geliehen hatte noch lange gezoegert ob sich das Spiel wirklich fuer mich lohnt, ist doch ja eher was fuer Familien oder Party People ;-)
     
  24. Ach du Schande, du hast Recht. :shock: Wusste ich garnicht. Naja, was soll man dazu sagen, kann man verstehen, muss man aber nicht. Bleibt ein gutes Spiel (für Erwachsene).

    Stimmt, Postal 2 ist da auch einzureihen in diese Liste.
     
  25. Max

    Max aktiviert

    Ja, die Nintendo-Spiele sind schon eher auf Familien-Unterhaltung zugeschnitten, aber vom Gameplay find ich sie unschlagbar gut. Mario Kart ist super durchdacht und ausbalanciert, da darf man sich von der bunten Bonbon-Optik nicht taeuschen lassen! Die "Lenkrad"-Steuerung auf der Wii find ich uebrigens nicht so gut, besser die Nunchuk-Variante benutzen...

    Auch fuer Super Mario lass ich jedes noch so realistische Endzeitstimmung-Aliens-erobern-die-Welt-alle-abschiessen-Game links liegen! Vor allem Super Mario Galaxy auf der Wii ist genial...
     
  26. Manchmal spiele ich auch Strategiespiele. Am liebsten so richtig anspruchsvollen Stoff, wie dieses hier:


    src: https://youtu.be/4xu_Ldvn1GA
     
  27. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das Problem kenne ich schon von Speed Racer und Excite Truck, da haben die Entwickler die alternativen zum Wiimote "Lenkrad" leider vergessen. Die Steuerung reagiert aber meiner Erfahrung nach eh ein klein wenig besser, wenn man das Wiimote wirklich Waagrecht haelt (mit Steuerkreuz und Tasten nach oben) und nicht wie im Lenkrad um 90 Grad dreht (also Steuerkreuz und Tasten zum Koerper), von daher mutiert die Plastik Halterung bei mir eher zum Staubfaenger.
    Am Gameplay ist wenig auszusetzen, das Konzept ist ausgereift, die Umsetzung ist Solide mit viel Liebe zum Detail, aber ohne Ecken und Kanten, von daher haut mich das Spiel wirklich vom Hocker. Es gibt im Moment fuer 'nen Wii Besitzer kaum echten Alternativen, die Rennspiele von anderen Konsolen wurden eher halbherzig (zum Teil deutlich unter PS2 Niveau) umgesetzt, da sind einige Gamecube Titel, die ja auch noch auf der Wii laufen, besser gelungen. So Serien wie Burnout oder Midnight Club sucht man vergebens, bin gespannt wie NFS Nitro wird, denn die Wii-Version von NFS Pro Street war doch eher 'ne Nullnummer...


    src: https://youtu.be/6OnErmPLS04


    Gibt ja noch so ein paar andere interessante Genre ausser Jump and Run und Shooter ;-) Super Mario Galaxy ist fuer mich alles andere als ein must have, die div. Youtube Gameplayvideos der einzelner Level haben mich nicht so richtig angemacht, zudem fehlt ein vernuenftiger Mehrspieler Modus (der Mario Kart fuer mich sinnvoll macht), aber ich bin neugierig genug um mir das Spiel vielleicht irgendwann als Budget-Titel oder vom Gebrauchtmarkt zu holen. Ansonsten haelt sich bei mir der Trend zum retten von Prinzessinnen doch eher in Grenzen, die emanzipierte Frau soll sich gefaelligst selbst helfen.
    Bei der Wii konzentriere ich mich aber auch eher auf die bewegungsintensiveren Titel, ich warte z.B. gepannt auf ein "Hack and Slay" mit Wiimotion Plus Unterstuetzung... ;-)
     
  28. Neo

    Neo aktiviert

    Das ist doch was fürs Altersheim. ;-) Ich will ne Story, Abenteuer und Action. Turok und Zelda waren ok, aber sonst ? Valium Games. :) ;-)
    Nicht das ich nur der Blut und Innereien Typ bin, ich finde auch die Gothic Rollenspielreihe 1+2 hervorragend.
     

Diese Seite empfehlen