Peinliche Tracks aus Eurer Anfangszeit aka Altlasten

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von changeling, 31. Oktober 2012.

  1. Ich hab's schon im Disney schluckt Lucasarts Thread gepostet, hatte aber dann die Idee mal allgemein einen Thread über peinliche Tracks aus Eurer Anfangszeit zu starten. Mal sehen, wer sich noch traut.

    src: http://soundcloud.com/changeling/mara-jade

    Der Track ist von 1997 oder 1998 (angefangen habe ich ernsthaft Mitte 1995 mit nem Yamaha TG-100 und nem 386er mit Cakewalk, aber die 95er Sachen sind noch schlimmer [von denen habe ich deswegen auch keine Aufnahmen ;-)])
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    …geiler Thread :supi: !

    Hier mal was von mir, 1994 abgemischt und arrangiert wie Kotze, hauptsächlich EmaxII, Microwave 1 und TB-303:

     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    …hier gild das gleiche, auch 1994:

     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    …und hier Nummer 3, die 303 im EmaxII gesampelt, Oh man peinlich aber Teile von den Dingern würde ich heute noch so machen, der Bass hier ist übrigends ein gesampelter SH-7(von Powmax 1993 wechgesampelt!):

     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    …den ganzen Kram hatte ich damals zu EyeQ(Sven Väth) geschickt, und siehe da direkt beim Kaffetrinken mit Oma und Opa an meinem Geburtstag 1994 klingelte das Telefon und Pauli(der damalige A&R von EyeQ/Recycle or die und hab ich vergessen) war dran und sagte mir das sie dieses aktuelle Tape nicht nehmen könnten, ich mich jedoch mit den nächsten Veröffentlichen melden sollte, puhh wow, das war ein Ritterschlag! nur dumm, das ich danach vor lauter GAS nie wieder was fertig gemacht hatte…

    PS: Und eigentlich wolltich nie was kommerzielles machen, es war einfach zu schlecht um kommerziell zu sein, aber es hat voll Bock gebracht!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest


    man beachte den O-Ton von G.A.S. und seinen Nebenwirkungen :sowhat: :harhar:
     
  7. emdezet

    emdezet aktiviert

    src: http://soundcloud.com/exoplanet-1/it-0

    Passend zum Star Wars Thread-Start, meine allererste noch erhaltene Aufnahme von Mitte der 90er:

    „IT-O“

    JV 1080 + MB 33

    Hab dann damals auch noch „IG-88“ und „Alderaan“ gemacht. ;-)
     
  8. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

  9. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Ähem Mir ging tagelang ein Melodiefetzen eines Musikstückes durch den Kopf und allmählich erinnerte ich mich Stück für Stück genauer an die Klänge der einzelnen Instrumente. Schließlich war das Stück einigermassen im Kopf wieder zuzsammengesetzt, sogar mit dem Klang des Textes, nicht mit den genauen Worten.
    Nunja, ich habe dann das alles versucht einigermassen mit den Synthys hinzubekommen weil ich die originale Platte haben musste. Also habe ich dann die Aufnahme einem Verkäufer im Plattenladen vorgespielt.
    Der musste nicht lachen, ging zielstrebig zum Regal und drückte mir eine LP von Uriah Heep in die Hand ;-)
    So muss Musik (LOL)

    play: http://www.cyborgs.de/temp/Uriger Hieb.mp3

    peinlich ist die Text-Improvisation aber immerhin hatte es zum Ziel geführt. Die Platte hatte ich dann aber nicht gekauft, ich hatte sie schon seit sie damals neu rauskam. Ähem.
    Das Original sollte so oder so ähnlich klingen:


    naja, GANZ WIRKLICH PEINLICH sind nur Blender die Musik anderswo klauen und als eigenes Werk ausgeben oder Leute die offensichtlich nichts können und den erzeugten Krach als Kunst begackern.
    oder?
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert


    …hej Physi, warst Du mal Mitglied bei ClockDVA :D ?
    Find ich garnicht schlecht!

    Wo kommt die Metallosnare her?
     
  11. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Nee, leider nicht! War Mitglied bei Sensearch---das Einzige... :lol:

    Naja, trotzdem danke!

    Die Snare kommt aus der QM Rave-o-lution 309, der Rest sind ASR 10, Siel Opera 6, Korg Wavestation EX und DS 8 und ein Tunefish TF303.
     
  12. Nun mal nicht so kritisch, anno 94, Sonntag morgens auf dem vermatschten Hanomag-Parkplatz wären die kleinen produzier-technischen Mängel niemandem aufgefallen. :phat:
     
  13. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    …Hehe, das mag sein, aber ich hab sie mal in der "Men's Factory" live gehört und da stimmte irgendwas stereomäßig nicht, auf jeden Fall fehlte an jeder Box immer irgendetwas vom Gesamtsignal. Phasenzeugsdingsdabums vielleicht?


    PS: Hanomag habe ich noch einen Track auf Dat(leider keinen Wandler o.ä.) wo sich in der Hanomag damals ein paar Schneeprinzen mit ihren Prinzessinen gekloppt haben. Das war damals mein Verständnis von House, mit nem Matrix1000-Preset-Sound. Muß mal Powmax ansprechen, vielleicht krieg ich das nochmal geladen...
     
  14. mink99

    mink99 aktiviert

  15. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hej, den find ich gut :supi: !
    Ich höre viel ClockDVA(wie schon bemerkt), das geht ganz stark in die Richtung, wo kriegt man nur dieses ganze "Gequatsche" zum samplen her?
     
  16. Also den Track Sensearch - Sensonic Scream finde ich absolut super!!!!!! :supi: :supi: :supi:
    Gibt es mehr davon ?.
     
  17. nox70

    nox70 eingearbeitet

    hm... nach 98 habe ich eher selten Zillo/Sonic Seducer und Co. geholt. In diesem Fall habe ich anscheinend was verpasst, Track gefällt mir ebenfalls außerordendlich gut. Hätte ein paar Jahre früher auch gut auf dem Offbeat Label gepasst...
     
  18. Altered States

    Altered States Spruce Goose

  19. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Womit haste denn den gemacht? Die Soundquali läßt Oktalyzer vermuten?
     
  20. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Genau. Oktalyzer fand ich damals klasse, eben weil man 8 Spuren hatte. Klang dann zwar nicht mehr so schön aber etwas anderes hatte ich nicht.
     
  21. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Oktalyzer hatte ich mir auch mal angesehen, hauptsächlich wegen der 8 Spuren. Aber die Soundquali war echt mies und Tracker konnte ich noch nie ausstehen. Ich hab immer mit TFMX rumgebastelt, besonders die eingebaute Makro-Sprache hatte es mir angetan. Damit konnte man z.B. in Echtzeit Samples strecken, was ich damals sehr cool fand. :)
     
  22. Aus meinen Anfangsjahren (so um 1990) wäre dieser Track mal besonders hervorzuheben:

    Mare Tranquilitatis:


    play: http://www.fileden.com/files/2007/11/26/1607754/Mare_Tranquillitatis.mp3

    Aufgenommen mit einem Yamaha PSS580 (2 OP FM), einem Monarch EEM 2800 DS Echo und zwei Stereo - Casettenrekordern im Pingpong Overdub.
     
  23. Da sind inzwischen aber ein paar gute Sachen dabei hier... Nicht wirklich peinlich, zumindest nicht alles ;-)

    Vor meinen MC-505 Zeiten hab ich angefangen mit Magix Musik Maker Pro Studio, hab ich damals gekauft für 199Mark.
    Kein Sampleaneinadergereihe, ich hatte gelesen das man mit dem Programm eben auch richtig die Sounds seiner
    Soundkarte sequentieren und programmieren konnte.

    Leider hatte ich danach kein Geld mehr für ne Soundkarte mit XG Soundtable :cry:
    Deshalb musste ich dann mit meinen 128 GM-Sounds klarkommen.

    Ich hab dann eine CD selbstgebrannt und ca 20 Stk davon an Freunde verschenkt, zum Geburtstag oder so.
    Ich habe leider keinen Kontakt mehr zu vielen der alten Leute und kann nur hoffen das diese CDs inzwischen
    irgendwie verschwunden sind und ich der einzige bin der noch eine davon hat. Ich werde heute Abend mal was davon hochladen :oops: :oops:
     
  24. Also bei mir ist es eine Single aus 1990. Hab die nur auf Vinyl und Dat, aber keine Player mehr um hier reinzustellen.
    Die war schon peinlich.
    Ansonsten gefallen mir meine Sachen von damals immer noch gut und wundere mich selbst über die kreativität die ich damals hatte und heute fällt mir das deutlich schwerer. Und das mit eigendlich viel besseren Möglichkeiten wie damals.
    Ich würde meine alten Stücke nur gern neu mastern weil der Mix ist entsprechend schlecht weil damals dafür kein Geld und möglichkeiten.
    Aber an den Songs selbst würde ich nix ändern. Auch wenn die Songs nicht jedermanns Sache sind.
     
  25. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Aber Hallo! So hatte man eben Aufnahmen gemacht, und so klangen die auch. Wenn ich den "Zeit-Filter" mit einschalte gefällt mir das ganz gut und von "fettem Gear" kann man ja wirklich auch nicht reden. Steh dazu, da ist nichts peinliches.. :supi:
     
  26. Ich wollte eigentlich möglichst peinliche Tracks haben und keine guten Sachen.
    Dabei ist obiger Track von mir schon halbwegs vorzeigbar im Vergleich zu diversen vorherigen Sachen, die ich nur mit dem TG-100 oder dem Quasar gemacht hab. So eine GM-Büchse als Einstiegsgerät ist aber auch ziemlich doof und als nächstes eine Preset-Schleuder mit dumpfen Klang war nur ne leichte Verbesserung. Also den optimalen Start hab ich irgendwie nicht erwischt. Hätte statt dem Quasar wohl doch besser den TG-500 besorgen sollen.
     
  27. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich hab ein paar richtig peinliche Sachen, aber die lad ich sicher nicht hoch :)))
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

  29. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hehe, so etwas hab ich auch, juno 60, Emax1, TB und SH gekauft und das erste mal losgelegt.
    Würd ja gern, aber habe leider keinen DATrecorder mehr :mrgreen: ...
     

Diese Seite empfehlen