Percussionmachine

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 22. Oktober 2013.

  1. Hey ho,

    Gibt es eigentlich eine handliche Percussionmachine? Also keine die auf dicke BD macht sondern eher Fills setzt?
    So 2-4 Parts, Echtzeitrecording(in dem Fall wäre es mal nützlich)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Es darf schon synthetic sein. Vom Grundsound her würde mir jetzt diese Fm ala Monkey Island einfallen.
    Geht sowas mit einer Monomachine? oder gibs da noch was ne Nummer kleiner?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    auf jeden fall die norddrum !!!! am besten zwei von der ersten ...
     
  5. changeling

    changeling Tach

    Sonic Potions LXR ist zumindest kleiner und günstiger (von einem Löt-Sklaven gebaut für ca. 500 € zu haben) .

    Was ist mit Volca Beats oder ner gebrauchten Electribe R (MK II für stabileres Gehäuse)?
     
  6. Re: AW: Percussionmachine

    Warum zwei? Warum die erste?
     
  7. siebenachtel

    siebenachtel bin angekommen

    Re: AW: Percussionmachine

    +1
     
  8. Ich meine das ernst, gibt es da wesentliche Argumente, warum Ich zur 1er greifen soll?
    Der Preis wäre ein Argument.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    weil ich sicher keinen editor verwenden würde und ich mono nicht so schlimm finde , man hat ja dann zwei . hat auch den vorteil das du zwei klänge simultan bearbeiten kannst . find ich bei percussion interessanter . hat schon was mit dem preis zu tun die entscheidung
     
  10. Ich finde die Nord Drum auch interessant. Heisst das, für die 2er braucht man zwingend den Editor? Mono stört mich auch nicht.
     
  11. beaty

    beaty Tach

    Wäre da nicht ein Korg ER-1 passend?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ne , aber der "vorteil" der 2er ist wohl das man sie auch komplett über midi steuern kann was bei der 1er nicht geht ... das plus 2 instrumente mehr und einen stereoausgang ( oder ?? ) kostet halt dann 3 hundert euro mehr . da hol ich mir lieber zwei 1er !
     
  13. - LXR (die Bassdrum kann man auch so verschrauben, dass eine Agogo draus wird)
    - TR-727
    - Beliebige Rhythmusmaschine mit freier Instrumentenwahl (ich hab hier ein DR550, da kann ich die Spuren frei mit Instrumenten belegen - ich muss ja keine BD dafür nehmen).
    - Beliebige Rhythmusmaschine mit einem Alesis Bitrman dahinter.
     
  14. Den LXR lass ich mir demnächst mal vorführen. Könnte in der Tat das passende sein.
    Ein ringmodulator/FM Effektgerät auf einen Einzelausgang der Groovebox wäre natürlich noch günstiger. Müsste da zwar wieder Patterns vorbereiten (Roland MC macht ja kein Echtzeit) aber es wäre ne Option.

    Sagt mal,

    Kann ein Nord Modular 1 KB seine Keys in irgendeiner Form nutzen um Sequencersteps zu setzen? Oder Values in Echtzeit zu ändern?
     
  15. Puuh... Du meinst Sequenzen-Tonhöhen, oder Steps aktivieren? Nein, das geht leider nicht. Du kannst nur hinter einen Sequenzer einen Amp setzen und den vom Keyboard ansteuern. Damit ändert das Keyboard proportional den Output der fest eingestellten Sequenz
     
  16. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Sehr handlich und vor allem auch günstig zu haben sind auch die kleinen Geräte aus der Yamaha QY Serie.
     
  17. Ey,
    was ist mit An200 oder DX200. Können die Echtzeitlauflicht? DX ist vielleicht die bessere Wahl oder?
     
  18. Können schon, aber der Rhythmus-Maschinen-Anteil ist letztlich doch umständlich zu konfigurieren. Es gibt ja nur drei Spuren, bei denen man dann unterschiedliche Instrumente auf unterschiedliche Steps setzen kann. Wenn man sich auf drei Instrumente reduziert, dann sind sie ok. Der Synth-Anteil ist allerdings gut.

    Und dann noch ein kleiner Nachteil. Maximal 16 Steps. Patternchaining ist mühsam bis unbrauchbar, da wie bei vielen Grooveboxen Sound und Pattern mit einander verknüpft sind. Wenn Du also was am Sound änderst, musst Du den Sound dann immer auf die gechainten Patterns rüberkopieren.

    Achja, EDIT: DX ist für meinen Geschmack definitiv empfehlenswerter, zumal Du ja mit VA ausreichend gesegnet bist.
     

Diese Seite empfehlen