Percussions für House-Techno

Hi-Tech Music

||||||||||
Welche Maschine liefert denn gute Percussion für House und Techno? Keine Synth percs o.ä, sondern ja, Latin percs, ihr wisst schon wie auf den Houseplatten.

Z.B Bongos, Shaker, Tambourin, usw. Mir ist leider letzens ein gut erhaltener Boss DR-202 durch die Lappen gegangen. Der ist ja maßgeschneidert für Dance usw.

Ich hab zwar ein Digitakt, bin aber noch nicht so weit vorgedrugen in die Maschine. Hat er denn gute Percussion Sounds? Samples drauf laden wäre auch eine Lösung.

Aber keine Lust welche zu suchen und drauf laden usw. Irendwas kleines, günstiges vielleicht?
 

Sticki201

*****
Alle Maschinen die auch als Sampler fungieren. Würde ich sagen. Zb. Tr 8s. Lädste einfach Percussion rein.
Ansonsten gäbe es noch tr 727 und Cr 78 usw. Die 727 diente doch als Partner der 707 und hatt Latin Percussion Sounds.
https://youtu.be/-3i83q7bU5E
 
Zuletzt bearbeitet:

Syme0n

||||||||||
727,626,505, oder Rackgeräte wie Alesis DM4 oder DM5
Roland R-70 hat viele Sounds oder Boss Dr-660
ansonsten bieten auch Grooveboxen aus den MC Serie wie zB die MC-303 viele Roland Percussion Sounds für viel weniger Geld.. ROland R-8 MKII auch gut
 
Zuletzt bearbeitet:

deeptune

|||||
....
Aber keine Lust welche zu suchen und drauf laden usw. Irendwas kleines, günstiges vielleicht?
😂 mich wundert, wozu man sich so ein wunderbares, modernes Gerät wie einen Digitakt Sampler kauft und dann keine Lust hat, Samples zu suchen und “drauf” zu laden. Mannomann.
Bis auf das Vintage-Feeling und das korrekte User-Interface benötigtst du heute nun wirklich keine der alten (digitalen!) Originalmaschinen, um die üblichen Sounds für House&Techno zu nutzen. Alle(!) Sounds aus allen(!) Roland Maschinen sind überall in allen möglichen und unmöglichen Qualitäten erhältlich, in den Digi geladen und los gehts.
 

NickLimegrove

MIDI for the masses
Was Sticki sagt. Ich mag meine 707 zwar auch, vom Sound her, aber letzten Endes benutze ich am Ende viel öfter Samples aus der 707 + 727 in x-beliebigem Sampler oder Groovebox (sowas hast du ja schon). Denn erst wenn du an den Sounds auch wirklich schrauben kannst, geht der Spaß los.

Ansonsten natürlich: RY30. Astreine Grundsounds, endlose Möglichkeiten zum Schrauben. Wirst aber ~200,- einplanen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Budel_303

|||||||||
...
Aber keine Lust welche zu suchen und drauf laden usw. Irendwas kleines, günstiges vielleicht?
Wenn du Samples brauchst, die wirklich auch alles außerhalb der gängigen Roland Klopfer abdecken, schau mal bei Goldbaby

Und damit kannste den Digitakt dann in Windeseile füttern.


Da haste Samples ohne Ende in sehr guter Qualität.
 

j-lite

||||
Wenn du den Digitakt hast, dann lade dir die hier vorgeschlagenen Maschinen von "Samples from Mars" runter. Deren gesamtes Werk gab's neulich ziemlich lange für 39 Euro.
 
Welche Maschine liefert denn gute Percussion für House und Techno? Keine Synth percs o.ä, sondern ja, Latin percs, ihr wisst schon wie auf den Houseplatten.

Z.B Bongos, Shaker, Tambourin, usw. Mir ist leider letzens ein gut erhaltener Boss DR-202 durch die Lappen gegangen. Der ist ja maßgeschneidert für Dance usw.

Ich hab zwar ein Digitakt, bin aber noch nicht so weit vorgedrugen in die Maschine. Hat er denn gute Percussion Sounds? Samples drauf laden wäre auch eine Lösung.

Aber keine Lust welche zu suchen und drauf laden usw. Irendwas kleines, günstiges vielleicht?
unbedingt die akai xr20 checken, fand ich TOP für alles von dir genannte (auch super für chicago,ghetto-tec etc.) .. gerade die samples haben nen coolen vibe, und sie sind super zu spielen !
 

Syme0n

||||||||||
ich stell mich dem erst garnicht...lach. ne quatsch. erst mal bei der tonnenauswahl gute samples finden, in guter quali usw. da geht zu viel zeit drauf.
Ich würde einfach nur die samples from mars nehmen.. ich habe meinen Octatrack und Digitakt voll davon..
die ganzen Sounds gibts trocken oder durch verschiedene Sampler wie Sp12 oder teilweise auch distorted
 

Hi-Tech Music

||||||||||
Ja aber das sind alles Sounds von alten Drumcomputern. Ich suche nur Percussions für Latin, House usw. Nicht diese alten Sounds, sondern die auch bisschen moderner klingen.
 

dubsetter

|||||
naja,
also dann selber samplen bzw. suchen und draufladen,
oder die "oldschool" sounds von nem brot und butter drummie.,..
du schriebst ja günstig. ;-)

tr 727 fiel mir auch als erstes ein,
aber günstig ist anders.
(was wurde die kiste früher gedisst
und einem hinterhergeworfen..:)
 
Ja aber das sind alles Sounds von alten Drumcomputern. Ich suche nur Percussions für Latin, House usw. Nicht diese alten Sounds, sondern die auch bisschen moderner klingen.
wie gesagt, dann check die akai aus : ist vom look her wie die alesis AAAABER hat komplett andere/neue! sounds drauf. ich fand die sehr "modern" , deshalb auch meine empfehlung oben ;-)
 

Budel_303

|||||||||
ich stell mich dem erst garnicht...lach. ne quatsch. erst mal bei der tonnenauswahl gute samples finden, in guter quali usw. da geht zu viel zeit drauf.
Wenn du weißt, welche Kisten Latinsounds drauf haben, dann findest du die auch direkt.
Goldbaby hat die entsprechenden Samples, clean, bissl Tape, bissl mehr Tape... Wie man's gern hätte.

Samples from Mars hat mein ich eher die Klassiker und ausgefallenes eher aus Synth Drums dabei. Muss nachher nochma genau gucken.
 

Hi-Tech Music

||||||||||
wie gesagt, dann check die akai aus : ist vom look her wie die alesis AAAABER hat komplett andere/neue! sounds drauf. ich fand die sehr "modern" , deshalb auch meine empfehlung oben ;-)
ich habe etliche demos vom xr auf yt angehört. aber keiner benutzt die percussions, unglaublich. das meiste ist hip hop, bisschen house gibts auch. nur die percs benutzt keiner.
 

Syme0n

||||||||||
Latin percussion sind ja max 7-8 Sounds.. die kann man sich überall runterladen
Congas,bongos, toms, maracas, shaker, rim, agogo, rassel,

Es gibt auch alles umsonst zum runterladen.. man mussn nicht samples from mars oder goldbaby nutzen
wenn man eh einen digitakt hat einfach reinladen..

ich würde mir für die paar sounds keine extra drummachine ala 727 etc kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunwave

||||||||||
Das eine sind die Samples, das andere einen echten Perkussionisten ins Studio einzuladen und den gut mikrophoniert aufzunehmen...
 

AcidDiver

Maximalminimalist
ja frage mich wer das überhaupt braucht..

Woodblock,Timbale,Clave,Tambourine gibts noch
die sind wohl dazu da, mich an die 90er zu erinnern, als mich hüpfende Girlies mit nem kleinen Rucksack aufm Rücken beim Raven ans Kinn schlugen, nachdem sie mich mit äußerst lauten Trillerpfeifen betäubten

betäuben kommt hier von dem Wort Stocktaub
 


Neueste Beiträge

News

Oben