Peter Uertz - First Time (elastic Version)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 18. September 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    SC-Player spielt wieder verrückt.

    http://soundcloud.com/peteruertz/first-time

    Ich weiß ich gehe einigen hier auf die nerven, trotzdem möchte ich noch kurz für dieses wochenende "First Time" vorstellen.
    Entstanden aus einem eigenen kinderlied.

    Ich begehe hier einen tabu-bruch und wüßte gerne eure ernsthafte meinung dazu!?

    Wie immer helfen mir Meister Elketrokamerad und The NErd die einschalt.quoten hoch zuhalten; von hieraus schonmal vielen dank!

    Danke! :nihao:
     
  2. elmex

    elmex -

    Es kommt etwas schräg daher, was etwas befremdlich wirkt. Die Glockenspiel-artige Melodie ist ganz nett, wie sie mal hier mal da dazwischen läutet.

    Evtl. noch ein besseres Outtro hinten dran, und dann isses ein fast fertiger Track.

    Aber insgesamt finde ich den Track etwas langweilig, außer das Pitchverzerren und die Glockenspiel-Melodie (sie sich auch net recht weiter entwickelt), geht es zu wenig vorwärts.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, da gebe ich Dir recht: Das Outro könnte besser sein!

    aber "entwickeln" ist meine sache nicht: Mich interessiert "on and off"!

    peter
     
  4. Ein Beat dazu .
     
  5. kl~ak

    kl~ak -

    also _ mal davon abgesehen was hier sonst so abläuft : ich finde den track einfach nicht konsequent.


    das geht mir mit vielen sachen von dir so - um bei dem hier zu bleiben : es langweilt mich und die harmonischen schwebungen-wenn man es so nennen möchte erscheinen mir sehr willkürlich und daher auch unverständlich


    die plimkploynk-sachen bestechen mich nur, wenn sie intern einer nicht offensichtlichen logik folgen und offensiv überraschend sind - das ist die große kunst

    etwas zu patchen: was auf den ersten blick random macht dabei aber verständlich bleibt - ich meine wir reden hier über musik und dann eben auch über gefühle und wie die transportiert werden bzw ob überhaupt _ wenn man einfach nur nullundeins transportieren wil kann man auch dada machen und nen text schreiben _ das funktioniert auch in musik aber verlangt eben genauso wie klassisches beherschen einer oboe übung und anleitung _ die maschiene alleine hilft einem da gar nicht weiter_die läßt das alles einfach nur noch verkrampfter erscheinen _ die beste geige kann bei jedem menschen gut klingen - aber die melodie bzw der ursprüngliche gedanke, der transportiert sein will, kommt nicht aus der geige _ dafür brauchts muse und die must du haben und über die maschiene transportieren ..


    bei deinen stücken hat es für mich immer den anschein als wenn du freude an der theoretischen erstellung und der praktischen umsetzung deiner ideen hast und darin aufgehst wenn alles blinkt und blinkert und du vor lauter entzückung und freude darüber, dass alles funktioniert vergißt warum du das eigentlich machst --- mir geht das oft so wenn ich nicht an was konkreten arbeite und dabei auch kein greifbares gefühl habe...ich bin dann verzückt und freue mich und das gibt mir ne menge spass! --- naja nur so gemutmaßt


    und deswegen haben deine stücke (fast alle) etwas belibiges - der wiedererkennungswert uertz liegt deswegen auch bei mir in dieser belibigkeit und damit verbundenen aussagslosigkeit ___ aber das ist rein subjektiv


    grüße und vielleicht einfach mal einfacher an die sache rangehen
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    JA; DAS KANN ICH BEHERZIGEN! und danke für deine wichtigen ausführungen! PETER
     
  7. Opfer kann Mann sagen zu nem jungen , aber Peter hat ja schon frueher Bass gespielt. Von daher: ein und die selbe Musik von zwei verschiedenen Typen kann auch anders rüberkommen. Peter hat ja nen anderen Bezug zu den Sounds wie ein clubgaenger der mal grad 24 ist.
     
  8. Stue

    Stue aktiviert

    Nichts gegen Düsseldorf, Ihr Eierköpfe... :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    für den text macht mann sich mehr arbeit im vergleich zur arbeit so einen track zu basteln :)
     
  10. hey archy du alter stricher auch wieder da ???

     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das sollte nun aber reichen. Danke.
     
  12. Hi,

    ist schon recht skurril was der Peter da zusammengefürzt hat :shock: . Vielleicht will der Peter gar keine Musique machen, sondern nur ein paar Leute provozieren. Oder wir sind einfach noch nicht so weit und müssen uns mit Drogen vollpumpen bis der Track dann endlich gut klingt :twisted:

    Greetz
    orange
     
  13. Neo

    Neo aktiviert

    Kann ja alles sein, aber gibt es nicht schon genug geltungssüchtige Narzissten in diesem Forum ? Und wenn der letzte Satz stimmen sollte, müßte die Droge dann nicht vorher gereicht werden um das hochintelektuelle Werk genießen zu können ? Fragen die die Welt bewegen. :mrgreen:
     
  14. Uertz, Nerd und Archeology in einem Thread.
    Muss mal kurz Popcorn machen... :mrgreen:
     
  15. @NEO -> fully agree :lol:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist eigentlich jemandem hier unangenehm aufgefallen, dass das timing immerwieder zwischen 90 und 125 bpm schwankt. (Elastic!)

    Das war mein interesse daran: mit timingschwankungen zu experimentieren!!

    Ich dachte ja, dass ich dafür einen über den deckel bekomme; scheinbar ist s keinem aufgefallen! ?
    Das finde ich interessant, dass das geht!

    Peter
     
  17. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich würde evtl. auch in Betracht ziehen, dass es keinen interessiert.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    kurz, bild dir darauf nicht zu viel ein...
    kann auch sein, dass die meisten sowieso nicht genau hingehört haben, weil schon nach 2 sekunden durchklicken einfach nichts da war, was für sie hörenswert gewesen wäre.

    ansonsten, temposchwankungen, ja wieso nicht, wenn es passt!
     
  19. tulle

    tulle aktiviert

    Du hast sogar mit pitch-shifting gearbeitet. Alle Achtung! Deartige Soundkollagen hätte ich nur von Stockhausen erwartet!
    Weiter so!
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    "PItchshifting" ist das Ändern der Tonhöhe von vorhandenem Audiomaterial!
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    das heist tempo
     

Diese Seite empfehlen