Peter Uertz - Get Naked To (House Experimental)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 25. Januar 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. tom f

    tom f Moderator

    Re: Peter Uertz - Get Naked (House Experimental)

    find ich ganz keck... :supi:

    klarerweise wünscht sich ein proll wie ich noch nen sub-sine und nen fetten beat dazu ;-)
     
  3. motoroland

    motoroland Tach

    Re: Peter Uertz - Get Naked (House Experimental)

    ich find's auch gut!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Peter Uertz - Get Naked (House Experimental)

    wie schon oft, geile sounds im absolut minimalen kostüm...
     
  5. Pentado

    Pentado Tach

    Re: Peter Uertz - Get Naked (House Experimental)

    kann mich nur anschliessen...Geile Sounds :supi: ...aber die treibende Kraft fehlt mir

    das schreit nach remix
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Peter Uertz - Get Naked (House Experimental)

    Es gibt noch eine versteckte hookline, deren fequenzen beim abload leider verloren gehen.

    Sowas wie ein "track behind a track". Der player scheint die sachen nochmal runterzurechnen unabhängig von der ausgangsqualität.

    Aber erstmal vielen dank für die positive reaktion, hätte ich nicht gedacht...

    Beats: Ich kenne noch keine beats die mir dazu gefallen würden. Mein maßstab ist mein tanzbein, sobald das anfängt zu zucken, liege ich für mich! richtig.

    Ja, es hat sogar soweit ausgeschlagen, dass ich beinahe das attribut "Jackin" dazu schreiben wollte, hab mich dann aber doch nicht getraut :)

    peter
     
  7. Auf die Soundästhetik stehe ich aber mal sehr arg,gute Sache :supi:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Peter Uertz - Get Naked (House Experimental)

    machs lieber nicht, sonst donnert es hier wieder geflame...
     
  9. mookie

    mookie B Nutzer

    Schöner Flow, Sounds harmonieren gut.
    Beat und Bassline würden das Ganze noch zu einem guten Stück ergänzen.
    Wenn Du Dich mal etwas mit Beats beschäftigst lernst Du sicherlich auch noch welche kenne die Dir gefallen.
    Nur Mut in die Materie einzusteigen, es gibt mehr als 4 to the floor!
     
  10. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich glaube Peter braucht nur wieder ne 909, dann geht auch wieder der Beat ab! :supi:
     
  11. mookie

    mookie B Nutzer

    Quatsch 909, 808 ist die Zukunft, oder ein AkaiS1000 und ein paar Amens :mrgreen:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ACHJA, ich bin ein 909 Typ :)

    ps: Ich schreibe groß, damit man uns auseinander halten kann.
     
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Doch, doch!
    Eine nicht zu schnelle 909 mit geradem Beat würde hier passen. Ggfs. etwas Basic Channel mäßig verhallt...
    So schwarz muss man für eine 909 aber wirklich nicht sein. Das Ding shuffelt auch von selber ganz gut. ;-)
    (NB: Das schwarze liegt - für mich - immer eher in der Melodie und dem Arrangement.)

    Gefällt mir deutlich besser, als Dein übliches, unrhytmisches gezirpe and geklacker. ;-)
     
  14. mookie

    mookie B Nutzer

    Anscheinend hast Du noch viel über Beats zu lernen, es gibt so einige die das Stück gut ergänzen könnten.
    20 Jahre sind kein Garant, dann ging Dein Weg vielleicht immer in eine Sackgasse. Die Zeit in der man sich mit einem Thema beschäftigt heisst überhaupt nichts.
    Ich fahre ja auch länger Auto als Sebastian Vettel, trotzdem bin ich kein F1 Weltmeister.
    Nur ein bisschen Flow reicht meistens eben nicht, den haben 1000e auch, wenn Du Dich abheben willst brauchst Du mehr.
    909, 808, etc. alles scheißegal. Gut oder nicht gut genug ist wichtig (ich persönlich mag die 9 eben nicht sooo)
    Ob Du einen Beat im Kopf hast ist irrelevant wenn ihn andere nicht hören.
    Hier mein neues Stück, wird ein Hit:



    Und? Wie findet Ihrs? Anders als alles was bisher da war!

    Ich hoffe Du verstehst meinen Post, wenn nicht, gerne nochmal nachfragen.

    ez
    mookie
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da hast du recht, 20 jahre sind kein garant.

    Ich programmiere! gerne beats,
    aber das produzieren! von beats habe ich erstmal aufgegeben.
     
  16. Gefällt mir!

    Ne straighte 909 hör ich aber "dahinter" nicht, eher was AirLiquide/FSOL-mäßig Halftime angezerrtes.

    Fände ich aber mal spannend, zu vergleichen welche verschiedenen Rythmen/Beats Leute da raus hören..
     

Diese Seite empfehlen