Phelios - Astral Unity

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Jörg, 27. August 2012.

  1. Jörg

    Jörg |

    Komisch, gibt es hier echt noch keinen Thread zu diesem Album?

    [​IMG]

    Das sollte dann aber jemand ganz schnell nachholen. Ich zum Beispiel.
    Ist es doch immerhin das jüngste (2010) Album unseres Boardmitglieds Ermac!

    Bei dem Titel könnte man fast süßliches New Age-Geklingel erwarten, aber natürlich wird Dark Ambient vom Feinsten geboten.
    Allerdings handelt es sich nicht nur um noisigen Drone-Krach, sondern auch der etwas weniger abgehärtete Elektronikliebhaber wird vergleichsweise schnell Zugang finden, vorausgesetzt man hat Lust in die bedrohlich-düstere Stimmung einzutauchen. Es gibt sogar gelegentlich rhythmische Strukturen. Boahr! :mrgreen:
    Und der letzte Track ist eine handfeste Überraschung...

    Eine dicke Empfehlung meinerseits für diese äußerst gelungene Scheibe! Kaufen, einlegen, abspacen! :phat:
     
  2. Na da hör ich doch mal glatt rein wenn ich zuhause bin^^
     
  3. Ermac

    Ermac Tach

  4. So, hab ich mir gestern mal angehört. Irgendwie fühlte ich mich etwas zurück versetzt als ich noch 18 war da es mich oft von der atmosphäre an alte Mortiis oder auch Abruptum sachen erinnerte die ich damals oft hörte.

    Mein fazit in kurzen worten: Du solltest soundtracks machen! :) Denn dazu is schon ne menge potential vorhanden. Besonders wenn in den lieder dann leichte "beats" durchkommen.

    *top!*
     
  5. Ermac

    Ermac Tach

    Danke!
    Zu der Soundtrack-Sache: Es gab bereits etwa 20128 Anfragen für Soundtracks. Leider hat es kaum jemand geschafft, dann auch wirklich einen Film zu machen. Filme-Menschen sind mir sehr suspekt. Die reden viel und machen nix. Wenn auch nur die Hälfte aller Filme, für die ich Musik angeboten habe, produziert worden wären, hätte ich in der Videothek ein eigenes Regal. Bis auf zwei ultra-amateurhafte Projekte und ein paar öffentlich rechtliche Sachen ist da bisher leider nichts passiert.

    Mittlerweile mache ich es dann lieber selbst für einzelne Tracks, zum Beispiel das hier ist Ton und Bild von mir:
     
  6. Oh-ha. Na da zieh ich schon mal meinen hut. Allein die tatsache der anfragen finde ich schon sehr cool.

    Ich hätte auch mal interesse was soundtrack lastiges zu machen, aber noch trau ich mich da nicht so ran. Das verlangt eine ganze menge an skill wenn man nicht nur samples aneinander reihen will^^

    Zu den video: schau ich mir daheim mal an. Aber soviel schonmal im voraus: selbst ist der mann ;-)
     
  7. Ermac

    Ermac Tach

    Es kommt sehr drauf an, häufig wird Musik nur lizensiert und dann von den Film-Leuten selbst passend geschnitten und eingesetzt. So war das zumindest bei den Fernseh-Sachen. Wenn etwas komplett dafür komponiert werden soll wird´s im professionellen Bereich sehr schnell sehr teuer, das leisten sich dann nur richtige Profis.
     
  8. genau an sowas hätt ich mal interesse. Für szenen im film tracks schreiben (teils mit rhytmus, teils noise)

    So in der art wie daft punk zu tron, oder chemical brothers zu hanna. Nur nicht zu pop lastig^^

    Aber allein dazu bräuchte ich erstmal passende hardware. Mit software sachen is man da nicht flexibel genug. Korg Radias oder nen Modulares system wäre da cool.

    Scores in einen hanz zimmer stil sind eh zu komplex um das so einfach mal zu zaubern ;-)
     

Diese Seite empfehlen