Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative Cloud

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Moogulator, 9. Februar 2015.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sag zum Abschied leise "Fuck You Cloudia"
    sieht ganz gut aus
    https://affinity.serif.com/en-gb/photo/

    UPDATE ps: inzwischen auch für Windows

    also kein Photoshop Elements "einfach"-PS-Clone, Pixelmator, Acorn - das ist schon PS CS ähnlicher G.a.s.faktor.

    Gekauft für 50€. UPDATE: Inzwischen 40€.
    [vimeourl]http://vimeo.com/118802763[/vimeourl]

    https://www.sequencer.de/blog/affinity-p ... loud/21825

    Es gibt Illustrator (Designer)-Komkurrenz und einen Photoshop (Photo)-Antipoden von Affinity.


    HIER GEHTS WEITER: viewtopic.php?f=51&t=99923&start=25#p1399011
     
  2. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo

    Insellösung...
     
  3. Soljanka

    Soljanka Tach

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo

    nice
     
  4. øsic

    øsic bin angekommen

  5. Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Vielen Dank für den Tipp. Ich pixel mich mit Graphic Converter, Pixelmator, SketchBookPro und ArtRage Studio Pro so durch's digitale Bilderleben. Mal schauen wie sich die Beta anfühlt.
     
  6. øsic

    øsic bin angekommen

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    feedback gern gelesen...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

  8. Knoepfe

    Knoepfe |||||||||||||||

  9. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Kennt man Gimp in der Mac-Welt?
    Falls es nur um einen Photoshop-Ersatz geht is Gimp in der PC-Welt die erste Wahl.
     
  10. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Gimp war auf dem Mac so gut wie immer immer da, Anfangs mit X11 Unterstützung, seit einiger Zeit native. Aber kann Gimp denn mittlerweile ordentlich und ohne lästige Workarounds mit CMYK und Farbprofilen umgehen? Falls nicht, bleibts auf professioneller Ebene weiterhin berechtigt liegen.

    Affinity Photo ist tatsächlich der erste wirkliche Photoshopersatz für einen Witzpreis.
     
  11. øsic

    øsic bin angekommen

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Ich nutze eigentlich nur Inkscape, GIMP mochte ich nie mit den losen Fenstern irgendwie doof...auch wenns viel kann. Affinity werde ich mir wohl gönnen, dann kommt PS Elements weg, der Dreck....muss aber erst noch testen und abchecken...sieht vielversprechend aus...
     
  12. Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    echt nicht übel! UI gefällt mir... hier und da vielleicht n bisschen klein und manche Optionen sind etwas versteckt (Farbauswahl für Pinsel!)
    Performance hervorragend... wirkt allgemein etwas flotter als PS
    die Features die ich meistens brauche sind alle da

    :supi:
     
  13. Knoepfe

    Knoepfe |||||||||||||||

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Affinity Photo gibt es bis jetzt nur als Public Beta, es gab zwar mal die Ankündigung, dass sich alle drei Produkte (es ist noch ein "Publisher" geplant) in einem ähnlichen Preisrahmen bewegen, aber es gibt doch noch keine eindeutigen Ansagen. Oder habe ich etwas verpasst?
     
  14. Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    ja du hast Recht. Und?
     
  15. Knoepfe

    Knoepfe |||||||||||||||

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Ich wollte wissen, ob ich etwas verpasst habe.
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Wow, gerade eben erst das Video gesehen, echt klasse!

    Das ist erst das zweite mal in über zehn Jahren, daß ich auf ein Mac Programm neidisch bin.
     
  17. Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Nein ;-)
     
  18. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Hohe Farbtiefen gehen in Gimp immer noch nicht aus dem Stand raus. Für CMYK muss man sich die Arbeit machen ein Plugin runterzuladen (wobei der Zeitaufwand für die Installation eigentlich kleiner sein sollte, als der Zeitaufwand um die Software aus San Jose zu kaufen). Ich glaube aber nicht, dass es die fehlende Unterstützung für CMYK ist, die wirklich dafür ausschlaggebend ist, dass manche lieber Photoshop als GIMP verwenden. Gewöhnung an ein bestimmtes Programm spielt dabei wahrscheinlich eine größere Rolle.

    Wenn das dir nicht gefällt, kannst du im Dropdown-Menü "Fenster" den Hacken bei "Einzelfenster-Modus" wegmachen.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Ja, kenn ich - unbedienbar. Deshalb leider nichts für mich.
     
  20. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Das "unbedienbar" mag ich hier nicht so stehen lassen. Als langjähriger Gelegenheis-Gimp-Nutzer bin ich im Gimp (mindestens) genauso schnell wie ein vergleichbarer langjähriger Gelegenheits-Photoshop-Nutzer. Allgemein bleibt natürlich jedes Werkzeug so lange "unbedienbar", bis man rausgefunden hat (durch Lesen oder Ausprobieren) wie was funzt.
     
  21. Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    es gibt noch Pixlmator... scheint auch nicht so schlecht... aber das hier sieht umfangreicher und besser aus
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo - Creative Cloud

    Nutzungsumfang, Stabilität und Zuverlässigkeit waren nicht ausreichend um damit zu arbeiten, so wie Audacity "geht es" zwar, aber macht keinen Spaß und ich (nicht allgemein) such mir nen Wolf.
    Hab es aber auch schon einige Zeit nicht angefasst - ja, man kann damit auch arbeiten - ist aber aus meiner Sicht eine größere Lernkurve als bei den anderen.
    _
    Pixelmator, Acorn und Affinity sind ok, A erscheint mir als das "weitgehenste" - frisst auch PSD Dateien, man kann also umsteigen. Ich habe mit Elements 10 mein letztes PS gekauft.
    Aber more "pro" ist Affinity schon.
     
  23. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    ich hab noch Photoshop CS 5.1 und werde das auch bis auf weiteres weiterbenutzen, aber Updates hol ich mir nicht mehr, keine Lust auf diese Cloud.
    insofern sehr interessant, hab mich grad für die Beta eingetragen.
    mal sehen...
     
  24. monoklinke

    monoklinke nie angekommen

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    1.) Für Profis gibt es keinen Ersatz für Photoshop.
    2.) Für Profis ist die Creative Cloud eine feine Sache.

    Ergo: Der Threadtitel ist völliger Bullshit.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    Ich habe die Adobe Creative Suite CS6 und hoffe, dass die Software noch sehr lange Zeit mit zukünftigen OSX-Versionen kompatibel ist.
     
  26. Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    mag ja sein .. schlimm genug das Adobe da so'n Monopol hat.
    Die meisten hier sind wohl Gelegenheitsgrafiker die vielleicht mal ihr Albumcover -mehr oder weniger gut - verfärben, mit Text versehen und einige wenige Layer mit anderen Elementen hinzufügen ... für die gibt es sehr wenige gute Alternativen... das kann Affinity sein

    und sogar mehr denke ich ... wir hatten in einer Produktion mal Photoshop durch gimp zu ersetzen und sind bitter gescheitert
    damals gab es auch noch keine Cloud und mal 5 PS Lizenzen zu kaufen war n sehr nennenswerter Invest ... schön das es jetzt ein Alternative gibt (bzw. bald) mit der man - so wie es grad aussieht - auch wirklich arbeiten kann. Nicht jeder findet das mit dem Abo toll - auch wenn ichs derzeit praktisch finde, find ich es unangenehm zu wissen, das wenn ich mal nicht mehr zahlen kann/will keine Software mehr habe (auch wenn ich dann sicher andere Probleme habe)

    kurzum:
    ich finds prima das eine Alternative gibt
     
  27. øsic

    øsic bin angekommen

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    thx psi, da gibt also noch options bei gimp*....
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    Ich würde sagen, ein Profi braucht die Soft so oft, daß das mit der Cloud nicht das Argument ist.

    Die Cloud ist da für Leute die es halt doch nicht ständig brauchen sondern nur für paar Projekte im Jahr.
    Das würde ich nicht unbedingt professionell nennen, auch wenn die Nutzer sich als Pro's sehen,
    und man heute vielleicht auch nicht unbedingt den sturen PS Job hat an dem man Tag für Tag das Ding auf macht.

    Für Adobe ist klar - diese Leute (und auch ne Menge mehr) haben vorher aus fianziellen Gründen eher mal zu Raubkopien gegriffen,
    jetzt ist das nicht mehr so das Argument - und PS ist / wäre eigentlich so gut wie final entwickelt
    ich würde sogar sagen: leider über diesen Punkt hinaus, was am Updatezwang für die Firmen liegt.

    Mit dem Leasingmodell muss auch Adobe nicht mehr updaten und kann trotzdem bis ans Ende des Universums Lizenzen verhökern.

    Ich würde aber immer eine Software vorziehen die mir gehört und einfach deswegen immer weiter läuft weil sie fertig entwickelt ist bzw mir in der Version reicht.
    Ich will doch auch nicht in meine Synths ne Münze werfen damit ein Ton rauskommt.
    Auch nicht wenn der dann billiger ist. Und auch nicht wenn es nur ein Softsynth ist der dann mal "umsonst" ein neues Feature bekommt.

    Ich würd sogar eher PS Versionen vor CS kaufen wenn die anstandslos laufen würden und der Preis stimmen würde.
    (Die waren meiner Meinung nach auch weniger träge und brauchten weniger Clicks pro cm.
    Dafür waren sie nicht in dem dunkleren Grau, ein paar Verbesserungen gab es schon.)
     
  29. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    ich bin "Profi" (Web alles mögliche), also gehört zum Job, aber ich will dieses Cloud Ding nicht. Aus Prinzip :opa: da bleib ich lieber bei meinem legal gekauften CS5 Bundle.
    Vieles aus dem Webbundle benutz ich eh nicht mehr, Dreamweaver ist tot, ich nehm TextWrangler zum HTML/CSS schreiben.
    Nur Illustrator und Photoshop benutz ich noch, auch wenn Photoshop einige Bugs hat die mich echt nerven: Vektorrechteck aufziehen und dann erst mal die Kanten nachjustieren müssen da es ein schlimmes Aliasing gibt. Die Pixel liegen nicht genau auf den Punkten. Keine Ahnung was sich Adobe dabei gedacht hat, soll das Kunst sein? :selfhammer:
    Vielleicht haben sie das ja inzwischen korrigiert.
     
  30. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Re: Profi Photoshop Ersatz: Affinity Photo -fuck ya Creative

    Nur für Mac. Schade. Ich such ja schon lange nach einer Alternative zu Photoshop, weil ich an sich gegen den proprietären, kommerziellen Adobe-Kram bin, aber bisher hab ich da nichts gesehen was da auch nur annähernd rankommt. Als Hardcore-User (privat wie beruflich) hab ich allerdings auch schon gehobene Ansprüche. Also, Inkscape finde ich ziemlich klasse und das hat einen festen Platz in meiner Softwaresammlung erobert, aber das ist ja zum vektormalen. Mit Gimp hingegen konnte ich mich nie anfreunden.
     

Diese Seite empfehlen