Poly 61. Erste Stimme defekt

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Guido, 16. Juli 2015.

  1. Guido

    Guido Tach

    Hallo liebe Leute,

    ich verfolge euer Board schon sehr lange. Es sind immer wieder sehr hilfreiche Tips und kniffe zu finden
    wenn mal hier und da ein Synthie klemmt.

    Nun hab ich aber ein Problem, wo ich nicht weiter weis.

    Ich restauriere gerade meine Poly 61. Typischer Batterie-Schaden. Alles gereinigt alle betroffenen
    Leiterbahnen erneuert. Neue Battierie (logisch) eingebaut. Netzteil mit neuen Kondensatoren
    bestückt auf exakt 15V gedreht. hier und da ein bisschen gereinigt usw. usw.

    Nun, die Stimmen 2 - 6 Klingen absolut fett sind wunderbar (für meine Ohren) eingestellt und
    absolut stimmig. Aaaaaber die Stimme 1 ist erst einmal nicht zu hören. die kleine Diode leuchtet aber
    nach kurzer zeit kommt die Stimme erst recht sauber gestimmt vom Klang etwas anders als die anderen.
    dann ist der Klang wie bei den anderen auch. Dann verstimmt sich die 1 Stimme und wird immer höher.
    Mann könnte fast auf die Idee kommen, das irgend ein Bauteil zu warm bzw. heiß wird und dadurch besser leitet
    und somit die Stimmungsschwankungen verursacht.

    Ach so, ich habe die Chips untereinander mal getauscht, der Fehler bleibt bei der ersten Stimme.

    Ich bin elektronisch relativ gut unterwegs, hab aber leider kein Ozzi zum tracen. Hat wer von
    Euch eventuell eine Idde oder einen Ansatz wo schauen kann. :connect:
    Wäre für Tips sehr dankbar.

    Es grüßt aus dem Norden

    Guido
     
  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Nicht zum eigentlichen Thema, aber wenn Dir hier eine Sparversion reicht:
    Google mal DSO138, ich habe das Kit für ein paar Euro aus der Bucht, das kommt aus China und war in 10 Tagen da
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Schau mal den CV Pfad zwischen zentralem DAC und Stimme 1 an. Da sollte ja ein Multiplexer und ein paar S&H sein. Irgendwo ist halt ein Chip defekt oder ein Elko. Das Servicemanual hast Du ja sicher schon gegoogelt?
     
  4. Guido

    Guido Tach

    Ja Mensch..danke erst mal für die promten Anttworten.

    @Feedback: Das mit dem "MINI OZZI" war ein guter Tipp. Für meine seltenen Messungen
    eine sehr gute Lösung. Hab in der Bucht tatsächlich einige Angebote gefunden. Werd wohl
    eins ordern.

    @swissdoc: Jepp das Manual hab ich mir gestern gezogen und auf DIN A3 gedruckt. Aber Dein Hinweis
    mit dem Elco war schon mal ein guter Schubs. Ich hab auf dem "Voice-Board" (ich hoffe das heist so)
    einen Elko ausgelötet und fetsgestellt, das ich so einen gar nicht mehr hatte. So hab ich den Alten wieder
    eingelötet. Möglicherweise hab ich mich da vertan. Werde mich heute abend nochmal in meiner Werkstatt
    einschließen und schauen.

    Ich melde mich auf alle Fälle wieder ob ich Erfolg hatte oder nicht.

    Viele Grüße

    Guido
     

Diese Seite empfehlen