Portabella (PIN Electronics) - EMS Clone

verstaerker
verstaerker
*****
okay die yt Qualität und das es im Bokeh ist , schwächt es ab .. aber das kann schon sehr nerven, besonders wenn man mehrere solcher Lichtquellen hat
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
keine ahnung aber sie haben wohl jetzt eine 20x20 touch matrix und dann wird wohl ghielmetti rausfliegen aber vielleicht bleiben ja analog und digital im programm. hatte ein etwas längeres gespräch mit pin erweiterung auf mk3 und was sonst noch kommt. die haben wohl auch probleme wegen des chipmangels

von MK1 (mit Midi-Buchse aus 2017) auf MK3 updaten lassen hat sich gelohnt, gefällt mir sehr gut. neue Hallspirale von Accutronics drin, mehr Dichte und deeper, 4p/5p Umschalter im Filter auch - ein lohnendes Update.

  1. OSC 1&2 tracking verbessert.
  2. RVG langsamerer Timing OSC... wie Original, eher musikalischer.
  3. FLT wahlweise mit 4 o. 5p und späteren Einsatz der Resonanz.
  4. RVB besseres Verhalten am Mix-Regler. Wahlwiese neuer tank (TAD oder Accutronics) - dichterer Klang bei Accutronics tank, beide aber mit 3 Federn. Insgesamt eine klangliche Veränderung.
  5. exp. Mod. soft-clipping an den Output Amps.
  6. die Sync-Funktion hat ein Upgrade bekommen - der slave bekommt jetzt etwas mehr Peitsche
 
J
Jjsynth
|
Blieb das Midiinterface beim Update erhalten? Das mit dem langsameren RVG osc hat mir Herr Kaiser mal verraten , aber er meinte, dass dafür maximale Frequenz nicht mehr so hoch sei im MK3.
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
Blieb das Midiinterface beim Update erhalten? Das mit dem langsameren RVG osc hat mir Herr Kaiser mal verraten , aber er meinte, dass dafür maximale Frequenz nicht mehr so hoch sei im MK3.

ja bleibt alles erhalten, nur der 4/5p Umschalter wurde auf meinen Wunsch hin installiert.

20220414_163921.jpg
 
F
foerster
....
ich habe heute meine porta mk2 wiederbekommen. upgrade auf mk3 mit 18.24db switch und diversen verbesserungen,,,,,klingt mal richtig fettich,,schön agroooo das filter.
FYI preis war 450 ex mws. und dhl.
 
verstaerker
verstaerker
*****
von MK1 (mit Midi-Buchse aus 2017) auf MK3 updaten lassen hat sich gelohnt, gefällt mir sehr gut. neue Hallspirale von Accutronics drin, mehr Dichte und deeper, 4p/5p Umschalter im Filter auch - ein lohnendes Update.

  1. OSC 1&2 tracking verbessert.
  2. RVG langsamerer Timing OSC... wie Original, eher musikalischer.
  3. FLT wahlweise mit 4 o. 5p und späteren Einsatz der Resonanz.
  4. RVB besseres Verhalten am Mix-Regler. Wahlwiese neuer tank (TAD oder Accutronics) - dichterer Klang bei Accutronics tank, beide aber mit 3 Federn. Insgesamt eine klangliche Veränderung.
  5. exp. Mod. soft-clipping an den Output Amps.
  6. die Sync-Funktion hat ein Upgrade bekommen - der slave bekommt jetzt etwas mehr Peitsche
würdest du insgesamt das update empfehlen? Gefällt dir das veränderte Filter?
 
verstaerker
verstaerker
*****
ja, ich würds empfehlen. man hat wirklich 2 verschiedene filter-charakteristiken, die super klingen und das gerät aufwerten. top arbeit von sandro.
hab vor ein paar Tagen mit ihm telefoniert.. er selbst mag das Filter auch sehr. Gegen den Umschalter hat er sich gesträubt , aber den will ich.

Meinst du du könntest mal ein Beispielsound vom neuen Reverb machen? Da bin ich unsicher... eigentlich find ich den aktuellen Reverbsound ganz gut
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
hab vor ein paar Tagen mit ihm telefoniert.. er selbst mag das Filter auch sehr. Gegen den Umschalter hat er sich gesträubt , aber den will ich.

Meinst du du könntest mal ein Beispielsound vom neuen Reverb machen? Da bin ich unsicher... eigentlich find ich den aktuellen Reverbsound ganz gut

ja okay, ich mach am wochenende ne aufnahme mit dem filter und dem reverb. ich hab das accutronics genommen, hat mehr tiefe als die bisherige und klingt für mich "schöner".
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
hier ein paar beispiele ohne anspruch auf musikalische quali, nur gedüdelzz:

nur 4P Filter

Anhang anzeigen Filter4p.wav

nur 5P Filter

Anhang anzeigen Filter5p.wav

4P beginnt, 5P nach ca. 15 sekunden usw.

Anhang anzeigen Filter4-5p aller 15 sec.wav

4P beginnt, 5P nach 30 sekunden usw.

Anhang anzeigen Filter4-5p30-45-1min.wav

man hört mehr Obertöne beim 4P und anderes Reso-Verhalten beim 5P aber ist kein gänzlich anderer Klang. Das spielt sich alles in den oberen Nuancen ab, nicht im Tiefbassbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
synthsucht
synthsucht
......
Ich bin jetzt seit fast drei Wochen im Bann der Maschine und schraube ungelogen täglich mindestens sechs Stunden.
Es gibt immer was neues was man ausprobieren möchte. Selbst im Aldi in der Schlange denke ich an Patches.

Mit dem Korg MS20 und dem SQ10 eröffnet sich eine weitere Plethora an Möglichkeiten und gestern erst habe ich gecheckt, dass der zweite Kanal als VCA genutzt werden kann!

Der Klang ist top. Die Demos auf der Seite werden dem Gerät nicht gerecht (sorry). Die Bella kann nämlich doch auch ganz süß klingen und deckt eine ganzes Spektrum an möglichen Klängen ab.

Man hat hier das Gefühl an einem Synthi zu schrauben, trotzdem ziehe ich es vor, die Ähnlichkeit zum Original als i-Tüpfelchen und nicht als Hauptmerkmal zu sehen. Das macht glücklicher als ständig Vergleiche zu machen und so für sich ist die Bella ein Bombenteil.

Apropo Bombe, die Verarbeitung ist wirklich sehr gut! Ich hatte mal einen Cwejman S1, der war auf dem selben Niveau. Das Ding überlebt bestimmt den Sturz vom Balkon, nur das Hall scheppert dann wie verrückt. Die Hallspirale klingt für seine Größe auch gut. Am liebsten schicke ich meine TR606 übersteuert hinein. Geht ganz schön ab!:banane:

Einziges Manko sind die Cliff Knöpfe. Bei mir hat sich die Markierung an manchen Knöpfen nach einer Woche gelöst.
Ich könnte die restlichen Markierungen mit einem trockenen Tuch weg rubbeln wenn ich wollte. Ärgerlich. Sandro weiß davon und hat Cliff diesbezüglich vor einem Jahr schon kontaktiert. Ich glaub die Entfettung in der Produktionskette ist irgendwie gestört. Vielleicht haben sie es auch schon verbessert und das ist der alte Batch? Naja, ich komm zurecht.

Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden!

ProTip: kauft euch bei Ebay für nen Fuffi ein altes Röhrenoszilloskop. Was da raus kommt ist besser als jedes Fernsehprogramm. :)

IMG_1964.JPG
 
Lauflicht
Lauflicht
TR 4 ever
Für der Bedienung im Sitzen finde ich einen Gitarrenständer praktisch.
 
Lauflicht
Lauflicht
TR 4 ever
Meine Cliffs färben nicht ab. Allerdings finde ich, dass sie sich nicht so gut anfühlen, weil sie sehr glatt sind.
 
synthsucht
synthsucht
......
Mir ist’s langsam ein bisschen zu schwarz… Ständer ist notiert, muss dann aber alles neu umstellen. So bediene ich sie die meiste Zeit im stehen. Ja, erstens sind die Knöpfe sehr glatt und scharfkantig finde ich. Auch wenn sie gut aussehen werde ich sie vielleicht ersetzen. Gummiert wäre gut.
 
F
foerster
....
sieht echt gut aus diese schwarze bastelecke. die cliff knöppe waren noch nie richtig gut selbst bei meinem ems waren die punkte angefressen aber sieh sehen einfch am besten aus am ems wie auch an der portabeller ich würde mir eher hornhaut wachsen lassen als sie zu tauschen
 
synthsucht
synthsucht
......
Ich find cool wie der Federhall auf Erschütterungen reagiert. Hier lasse ich einen Pin im Rhythmus in den Pin Park fallen.
Das Signal ist verstärkt, deshalb das deutliche Rauschen und das klicken des LFO.

<<<Player funzt nicht>>>
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
 


Neueste Beiträge

News

Oben